» »

Inr-Werte und Tablettenmenge bei CoaguChek

S,unOny3_317x6


Stand heute

Mein INR lag heute bei 3,5. Werde jetzt um eine 1/2 Tablette reduzieren. Bin ja mit diesem Wert an der oberen Grenze meines Zielbereiches.

Wünsche euch allen ein schönes Osterfest!!! ???

ciexb


Guten Morgen zusammen

ja meggy2, uns tut es glaube ich allen gut, sich hier auszutauschen, schön, dass du dabei bist *:)

@ Sunny_3176,

ich sortiere die Tabletten immer in Schälchen, ein grünes für die Marcumar und ein weißes für die SDTablette und Blutdruckmittel. Ich sortiere jeden Abend nach dem Essen neu, bestücke die Schälchen, die weiße staple ich auf die grüne. Dann kann ich morgens im Halbschlaf die 1.Schale nehmen und weiß abends, dass ich die grüne (Marcum.) noch nicht genommen habe. Ich glaube else-nordhatte die geniale Idee mit dem Handywecker, den habe ich mir für die abendliche Einnahme auf 19:00 gestellt ;-D

ALLES VERSTANDEN ??? :-/ LG ceb

cxeb


Ach ja, ich habe Montag nicht gemessen, weil...

...ich ja pizzamäßig (Spinat :=o erinnert ihr euch?) letzte Woche 2x gemessen habe, ich messe am Montag für den Osterhasen, vielleicht interessiert den mein Wert ja ???

Bis heute Abend mal ceb

SJunny_,31x76


Das blöde bei mir ist ja, dass ich im Schichtdienst arbeite. Ich habe auch ein solch tolles Tablettendöschen. Müsste es aber immerwieder an einen anderen Platz legen - zu meiner Tasche für die Wohngruppe und dann wieder zuhause. Da ich manchmal sehr vergesslich bin, habe ich eine Ration Marcumar und SD-Tabletten immer bei mir und die zweite ration halt zuhause in der Schublade. Bisher hat das immer gut funktioniert. Nur gestern nicht...da war ich wohl noch total verschlafen...ist das etwa schon Frühjahrsmüdigkeit ???

snc>hltumpYfin{e20


*:)

mal noch ein paar fragen an euch fachfrauen @:) habe heute die letzten werte bekommen: quick 35, inr 1,9 ...soll meine tabletten weiter so nehmen ... die werte sind nur gering niedriger geworden zum letzten mal (angestrebt inr: 2-3)... sollte er mir da nicht mehr verordnen ???

und dann noch was anderes, hattet ihr thrombosestrümpfe? habt ihr dei länger getragen als verordnet (also außer bei langen fahrten/flügen etc.) ??? bin mir unsicher ob ich die echt nach 3 monaten einfach so weglassen kann %-|

m(eg+gy2


Schlumpfine

ich kenn das mit den Thrombosestrümpfen ( Kompressionsstrümpfen ) von meinem Mann so:

Der Phlebologe hat nach zwei Jahren entschieden das mein Mann die Strümphe Lebenslang tragen sollte, da die Gefahr besteht das, dass Bein aufbrechen könnte. ( Die Haut)

Ich trage die Kompressionsstrümpfe schon wegen meinem Lymphedöm immer.

Hab mich schon so daran gewöhnt das mir was fehlen würde.

Ich kann euch da Mediven Eleganca empfehlen die gibst mit Hautverträglichem Haftband und in den tollsten Farben

zb. Rot, Orange, Schwarz x:), Blau....... nicht nur Neutral Hautfarben.

:)* @:)

cteb


Hi Ihr 2, ICH BIN EIN POET, ICH KANN REIMEN :)*

*:) schlumpfine20, wann sollst du denn wieder zum Messen kommen und wie waren die Werte davor. Kann ja sein, dass es nur ein kleiner Pik nach unten war und du sonst einen stabilen Wert hast, dann ist es auch schon mal gur abzuwarten und den Wert nicht gleich wieder hoch zu jagen. Das habt der Reha Arzt mit mir nämlich gemacht. Ergebnis, 3,7 INR :°( Jetzt messe ich selber und versuche, wenn der Wert "mal" abweicht die Wochendosis stabil zu lassen, man kann ja auch mit Essen gegensteuern :p> Dann achte ich auch schon mal auf weniger Vitamin K haltiges.

Aber ich denke ne 1/2 mehr wär auch nicht verkehrt, wenn dein Wert eher im unteren Bereich seines Zielbereiches liegt.

Zum Thema K.Strümpfe, ich trage Strumpfhosen und die mehr oder weniger konsequent seit meinem 26Lebensjahr. Seit meiner 2. Embolie IMMER! Mir schwillt auch das linke Bein, wenn ich sie nicht trage und es kribbelt :)^

LG ceb

sFchl3umpbfi~ne20


huhu,

ceb: du hattest 2 embolien?? :-o du arme @:) :)*

also meine werte: 16.1. inr: 1,0 quick: 99

23.1. 3,61 19

24.1 5,3 9

28.1 3,3 19

31.1 2,5 27

20.2 1,6 43

26.2 2,2 30

29.2 2,3 29

05.3 1,9 37

12.3 1,76 39

18.3 1,9 35

nächster termin am 26.03

naja was die strümpfe angeht: mein arzt meinte 3 monate,aber irgendwie bin ich mir grade unsicher...mal schauen...

danke euch beiden

@:) :)*

cNeCb


Ach du Sch.....

ein INR von 5,39 am 24.01. HILFE ich hoffe du hattes da nicht gerade deine Tage :-o Sorry, ist ein InsiderWitz %-|

Wieviel nimmst du denn als Wochendosis. Aber ich denke mal 1/2 mehr wär sicher nicht verkehrt gewesen. Aber 1,9 ist ja nicht zu niedrig, das solltest du mal zusammen mit deinem Arzt besprechen.

Also ich war auch mal auf 1,9 runter, da habe ich mal wenig Salat / Gemüse gegessen, was ich sonst immer tue. Ich habe meine Wochendosis aber beibehalten (7Tabl.) und bin jetzt in Schnitt so auf 2,5 .

c|eb


....also genauer....

....ich esse nämlich sonst viel Salat und Gemüse :p> war missverständlich mein Satz oben ???

s/chlfumpxfinxe20


nee,hab ihn verstanden :)* @:)

ja den einen wert fand ich auch spitze, war kurz nachdem ich ausm kh kam und sogar den tag davor noch ne pillenpause hatte ;-D

danke schonmal, werde mal mit ihm reden :)* @:)

wünsche euch allen frohe ostern mit euren lieben :)* @:)

c2eb


:-o meine INR war heute auf 3,1 :-o

...ich habe über Ostern nicht so gegessen, wie NORMAL (mit viel Gemüse), Osterfeuer-Essen, einen Abend Dosensüppchen, weils schnell gehen musste und wir hatten keinen Lauch mehr und haben ohne gekocht.

Ab heute gibts wieder NORMAL Kost zuhause :p>

Was meint ihr, sollte ich meine 7er Wochendosis um 0,5 auf 6,5 reduzieren und Donnerstag dann noch mal messen? Eine ganze halte ich für zu viel, dann fällt gleich wieder er so stark.

Ich denke so mache ich es :-/

Was Essen doch ausmacht :p> :°(

e<lse-nxord


Ich würde es bei der 7er Dosis lassen

wenn du ab heute wieder normal isst. Und vllt trotzdem Do noch einmal kontrollieren.

Beim letzten Mal, als es bei mir so war, habe ich auch um eine halbe reduziert, nur um die Woche darauf sogar unter den Zielbereich gerutscht zu sein und die halbe wieder mehr zu nehmen.

Nur musst du es im Auge behalten, damit du ne Woche später nicht plötzlich noch höher liegst, aber das glaube ich eigentlich nicht.

Weiterhin schöne Ostern.

cxeb


Hi else-nord,

vielleicht hast du recht, ich habe auch spontan so gedacht. Ich hatte mal den Fall, dass ich auf 1,9 gerutscht bin und habe die Wochendosis auch stabil belassen und bin wieder hoch gegangen.

Irgendwo habe ich auch mal gelesen, dass man die WD möglichst stabil belassen sollte...?

Ich überlege noch mal hin und her {:( und rauche vielleicht ne Zigarre..... :-o, aber ich denke, du hast recht, danke ceb

e$lse-@norxd


Ceb

rauchen ist ungesund!;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH