» »

Inr-Werte und Tablettenmenge bei CoaguChek

c"exb


...eine Freundin hat das Modell auch... gibts das gar nicht mehr ???

Ddani@mIonstxer


Huhu ihr *:)

Ihr habt auf seite 102 ( glaube ich ;-D ) darüber geschrieben, dass man sich nach einer Thrombose behindert melden kann und das dies auch welche hier gemacht haben.

Öhhhm ka so recht wie ich das nun fragen soll ??? :=o Also ich fühle mich nicht behindert :-/ und es is doch sicherlich von beruflichem Nachteil wenn man plötzlich zu 40 % ( ? ) behindert ist?

Ich würde sicherlich sofort meinen Job verlieren! Hab da nicht mal erzählt das ich ne Thrombose hatte :=o

Hab mich schon etwas erschocken als ich das hier las! Ich bin schon ein Genmotant und fänds furchtbar nun auch noch als behindert zu gelten -.-

LG Dani

l$index4


@ ceb

Habe heute schriftlich von der DAK bekommen, dass das Modell ab 1.1.2009 eingestellt wird!:|N :(v :-(

FSrau-qim-M6ond


Dürfen die das denn, Linde? Bist du darauf angewiesen? ich würd Druck machen mit Kündigung :=o

l{indxe4


Die dürfen das, denn das Programm hat ja die Krankenkasse "erfunden" - nicht nur die DAK, das betrifft wohl alle gesetzlichen KK.

Drauf angewiesen bin ich nicht, doch mich ärgert das sehr! Immerhin brüten ja solche Sachen die Politiker aus. Sie arbeiten daran etliche Monate, nur das Ergebnis hält nicht lange! Es ist doch ein Zeichen dafür, dass man uns unausgegorene Modelle vorsetzt und wir nichts dagegen tun können!

lOinsdIe4


@ Frau-im-mond

Ich kann doch keinen Druck mit Kündigung machen! Mich nimmt keine andere KK, denn ich bin denen viiiiel zu teuer!]:D

Das würde für mich nur Beitragsanhebung bedeuten und darauf muß ich leider verzichten!

cieKb


Danimonster, erst mal ein fröhliches Hallo.

Ja meinst du ernsthaft, wir fühlen uns wohl damit ??? Bestimmt nicht wirklich, aber was soll man machen und wir haben ja alle eine Behinderung, die man nicht sieht, was es nicht einfacher macht.

Auf der Arbeit würde ich das auch nicht unbedingt sagen, auch eine Behinderung solange sie deinen Job im Wesentlichen nicht einschränkt musst du nicht angeben. Bedeutet, du musst deine % die du ggf. hast nicht beim Arbeitgeber angeben und kannst sie aber nachträglich angeben, wenn es beispielsweise um Entlassungen geht und ein Sozialplan greift oder so. Und du hast kleine steuerliche Vorteile auch bei unter 50%

Also sei Gegrüßt und schreib uns doch, was du so hast, oder hattest :)z *:)

cxeb


linde4 , eine Ablehnung, gibt´s die bei gesetzlichen KK ??? Ich glaube nicht. Da kann man schon auch als Kranker wechseln. Aber ich denke, die tun sich alle nicht viel, was du bei der einen dann bekommst wird woanders wieder eingespart. Ich bin immer bei der TK geblieben, auch wenn die teuerer war als so manche andere, na und ab nä. Jahr werden die, die sich für die billigen KK entschieden haben hinsetzen, da wird´s für alle gleich teuer.

Erst schaffen sie einen künstlichen Wettbewerb und dann gleichen sie alles wieder an. Wie du schon sagst unausgegoren.

s3chlump%finxe20


aber geht das denn "nur" bei einer thrombose/embolie? wo muss ich das denn dann beantragen??

(grübel nun auch, vlt. sollte ich es machen,bevor die nächstes jahr kommen mit "sie sind nicht uneingeschränkt versetzbar..tschüüüü"....)

DVaniDmonxster


Och Ceb danke für die liebe Antwort *:)

Ich hatte im Jannuar eine Lungenembolie durch eine Mehretagen TVT im rechten Bein. Die Embolie hat keine Schäden hinterlassen und wurde nur diagnostiziert weil se sich unsicher waren ob ich einen Panikanfall hatte oder eine Embolie. Naja nach 4 Wochen mit Schmerzen war ich auch einfach nur noch angespannt und den Tränen nahe :°(

Die Thrombose entwickelt sich super. Ich meine dafür, dass alle Venen vom Fuss bis zum Oberschenkel zu waren ist es glaube ich mehr als genial, dass ich heute nur noch einen Kniestrumpf tragen muss weil echt nur in der Waade die Venenklappen hinüber sind. :)^

Der Gentest fiel allerdings leider positiv aus :°( Wobei ich zum Glück nur ein heterozygotes Faktor V Leiden habe.

Seit Jannuar nehme ich natürlich nun auch Macumar. Wobei ich dies zum Glück prima vertrage und immer "nur" 1/2 Tablette nehmen muss um zwischen 2,4 - 2,9 zu liegen. Das schwankt glaube weil ich als Vegetarierin halt oft Bergeweise Gemüse futtere ;-D

Wann und ob ich das M absetzen darf weis ich leider noch nicht, weil sich kein Arzt so richtig traut was zu sagen.

Mit dem Begriff Sozialplan kann ich ehrlich gesagt nichts anfangen. Was genau is das denn? :=o

LG

cxeb


Wenn du bei anstehenden Kündigungen unter den Sozialplan fällst, bist du nicht die Ersten, die fliegt. Das sind beispielsweise Leute mit Kindern, oder eben auch Behinderte. Kinderlose oder Singles..... etc. fliegen meist als erste.

Ich hatte eich Embolien, eine 1986 und eine 2007 fast 20 Jahre habe ich ruhe gehabt. 1986 konnte man das Gen noch nicht feststellen und ich habe die M wieder abgesetzt, damals hieß es Rauchen und Pille. Heite weiß ich, das waren die Gene, also pass auf dich auf :)z Zurück behalten habe ich Gott sei Dank auch nichts, bis auf ne kleine Narbe auf der Lunge und die Kompressionsstrumpfhose :)z Glück gehabt, hoffe das nächstem X gehts auch wieder gut :)_ oder kommt erst gar nicht :-/

cZexb


...ach ja ich habs auch NUR heterozygot und meine Venenklappen sind soweit ok.... sagt mein Arzt ]:D

D~anPimotnster


Jaja die Ärzte ]:D

Ich glaub ich nehms M einfach für immer und guti is!! :)^ ;-D

Aber gut zu wissen, dass ich schwerer entlassen werden kann wo ich doch zu der Berufsgruppe gehöre die am stärksten von der Wirtschaftskriese betroffen ist {:(

cbe2b


...ich glaube manchmal, dass die uns einreden "Alles nicht so schlimm" damit wir nicht so teuer werden, oder noch teuerer werden. Vor 20Jahren wären einige von uns mit Sicherheit 100% geschrieben und in Rente geschickt worden, aber heute läuft das anders. Heute musst du schnell aus dem Kh entlassen werden, wenns sich nicht umgehen lässt darfst du ne REHA anhängen, aber dann schnell wieder an die Arbeit, nur keine Zeit verlieren.

Mich kotzt das manchmal so an :°(

cxeb


Danimonster , aber nur wenn du einen Antrag auf die % beim Versorgungamt gestellt und bewilligt bekommen hast, sonst nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH