» »

Inr-Werte und Tablettenmenge bei CoaguChek

cWexb hat geantwortet


Sunny_3176 Meine war auch nicht (mehr ???) nachweisbar.... Aber ich denke wirklich, ich habe sie verschleppt.... sollte man nicht tun.

Jedenfalls hat Katjaja ja nun einiges zu lesen und einige Erfahrungsberichte :)z

Bilder sehe ich mir gleich in Ruhe an :-D Sind denn wenigstens Bikinifotos dabei :=o

S_unnQyy_:3176 hat geantwortet


Nein, habe ich weg gelassen. ]:D

Wir sind gerade dabei unsere insgesamt etwa 2000 Fotos durch zu schauen und auszusortieren. 400 sind schon eliminiert.

SQuAnny_3a176 hat geantwortet


Was ich schon ein paar Tage lang fragen wollte und immer vergessen habe:

Blutet man unter der Gabe von Heparin eigentlich genauso übel wie unter Marcumar? Was ich festgestellt habe ist, dass ich, seit ich Heparin spritze, kaum noch blaue Flecken bekomme. Mal abgesehen von denen, die ich mir beim Spritzen an sich zuziehe.

cFeb hat geantwortet


...keine Ahnung.... das kannst nur du uns beantworten, aber ich kann es mir nicht denken.

Ich leide übrigens gar nicht unter blauen Flecken. Hatte ich nie Probleme mit und jetzt auch nur selten. Selbst wenn ich mich stoße.

PVetrta$_62 hat geantwortet


Ich glaube Heparin verdünnt das Blut nicht, es soll meines Erachtens eine Verklumpung vermeiden.

Deshalb müssen wir vor OPs Marcumar absetzen und bekommen Heparin. Sonst könnten wir ja auch mit Heparin nicht operiert werden.

s?chlumpJfine2x0 hat geantwortet


ich stimme petra zu, würde auch erklären warum man dann eine "normale" blutgerinnung laut messungen dann hat...

heparin soll ja ansich eh besser sein als m., mhh ihr müsst mir dann demnächst die daumen drücken,dass die ärzte mir wirklich sagen ich darf den kram absetzen :)z

sunny, schööööööööööööööööööön, willsch auch grad sein, hier is es so bitterkalt*brrrrrrrrrrrrr

SauJn7ny_6317x6 hat geantwortet


@ Schlumpfine

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass du Marcumar absetzen darfst!!! Aber sei nicht zu sehr enttäuscht, wenn die Ärzte diese Entscheidung nicht auf ihre Kappe nehmen wollen. Ich jedenfalls kenne keinen Arzt, der eindeutig und 100% ja zu dem Thema gesagt hat.

Andererseits hab ich deine Vorgeschichte auch nicht mehr so richtig im Kopf?!

sKchlumphfinse2x0 hat geantwortet


das wochenende ist schon wieder fast um...wie doof... aber ich wünsch euch n tollen sonntagabend

@ sunny:

also hatte ne längere vorgeschichte, endete halt in der lungenembolie (thrombose in der rechten beckenvene, nach "ganzköperultraschall" gefunden) , in genen wurde nix gefunden, alles normal, nur der protein-c-wert war bei 64% , wohl zu niedrig und das mit pille war es dann wohl...

der mangel kann halt jetzt unter m. nicht nachgewiesen oder entkräftet werden- die chancen laut spezialisten und seminarleiterin sind wohl gut,dass das mit der vorgeschichte zusammenhängt und dann nun alles wieder gut ist...nur mein hausarzt hat gemeint ich hab ne faktor-v-mutation und hat das so in die schulungsunterlagen geschrieben...weiss nur nicht woher er das hat... %-| :-/ :|N :(v

hab halt angst, dass die ärzte genau das tun, weil ich dann nicht weiss was ich machen soll...

cveb hat geantwortet


Kleine Blaue., dir auch einen schönen Sonntag Abend. Und allen anderen auch :)z

Das wurde bei mir in der Klinik getestet, ich habe darüber einen Laborbericht, wobei mir den nie jemand wirklich erklärt hat ???

Lass dir deinen doch auch mal geben. Ein..... mein Arzt meint..... reicht da ja nicht oder ???

LG

s#chluUmpfLine20 hat geantwortet


danke. ceb :)*

habe den vom kh und das vom gerinnungsspezialist...meinem HA vertrau ich bei der Sache eh nicht mehr, wollte mir dann auch gleich nen neuen suchen ;-)

cxeb hat geantwortet


Und was steht da drin ??? Weil dein Arzt meint, dass du den Faktor hast, steht es denn in dem Bericht, dass du in hast oder nicht ???

s#chlu2mpf{ine2x0 hat geantwortet


da steht drin ich habe es nicht, sind alle faktoren unauffällig, weiss nicht warum mein arzt der meinung ist/war, ich hätte es :-/

S[un0ny_31x76 hat geantwortet


Ärzte..... mehr fällt mir dazu nicht ein. Hab bei meinem am Donnerstag nen Termin wegen Ergebis der SD-Werte. Außerdem soll er mir nen Schriebs von der Krankenkasse ausfüllen wegen chronisch krank und so. Bin mal gespannt, da ich ja Ende letzten Jahres so ein Stress mit ihm hatte wegen der Zollbescheinigung für Clexane.

sochluimpfinex20 hat geantwortet


heute morgen 2,5

sunny wozu brauchst du das schreiben??

cJeb hat geantwortet


Hi ihr alle,

ich hatte heute Morgen 2,6 INR und nun lass ich doch mal die 0,25 Table. wieder weg, das wollte ich ja schon vergangene Woche machen und habe es dass auf den Rat von Sunny und Aneurysm-verum nicht gemacht. Aber der Wert steigt langsam weiter und höher will ich nicht. Donnerstag mess ich ja dann wieder. Bin mal gespannt.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH