Inr-Werte und Tablettenmenge bei CoaguChek

Skunncy_3176


@ else

Hab statt dem Thyroxin ja an der Uni Heidelberg Thyronajod 50 bekommen. Nach der Szintigraphie war die Empfehlung, dies abzusetzen, um zu schauen, ob die SD normal arbeitet. Hab dann aber in Absprache mit meinem Hausarzt die Dosis erstmal halbiert, da ich einen "Absturz" vermeiden wollte. Und jetzt hab ich halt auch die halbe Tablette abgesetzt. Vor dem Absetzen kag der TSH bei 0,58. Ich denke, dass ich zur Zeit etwas unterdosiert bin. Bin halt ständig müde und manchmal zu nix zu gebrauchen. Gespräch mit meinem HA hab ich am kommenden Freitag.

P.S. Du kannst ja was von meiner SD haben?! Hab zuviel davon! ]:D

eGlseE-norxd


Danke, ich verzichte. Mein Körper macht die eh nur kaputt und Kinder die ihr Spielzeug kaputt machen bekommen kein neues! ;-D

cxeb


....bist du ne strenge Mama ;-) :-D ]:D

eMls~e-jnoxrd


Stimmt! Darüber hab ich grad Do mit meiner großen geredet.

Sie sagt heute mit fast 20 Jahren: "Das war gut so! Du hast mir alles beigebracht, was man wissen muss, um leben zu können, alles selbstständig zu erledigen und organisieren." :)^

Natürlich waren wir uns einig, dass einige Aktionen von mir voll peinlich für sie waren (so sollte es sein!), heute lacht sie drüber und findet, es war lehrreich. ]:D

cxeb


AAAAAAlso, ich war ja beim DR. gegenmessung machen.

Ich hatte am 26.02.09 einen INR von 2,4 gemessen, das Labor sagt 2,1 INR....... der Dr sagt das sei ok ???

Allerdings war die Messung beim Dr. morgens und meine nachmittags. Ob das was ausmacht?

Was für Erfahrungen habt ihr so mit den Gegenmessungen ???

ANneuTrysm-cverxum


Hmm, bei mir war immer nur 0,1 INR Abweichung. Habe allerdings auch direkt nachm Blutabnehmen gemessen. Der INR kann innerhalb weniger Stunden afaik aber nicht so stark schwanken, von daher ist entweder dein Gerät oder das Labor nicht ganz genau :-/

cxeb


:°( mein Dr. hat gesagt, ich soll in nem 1/2 Jahr mal wieder messen :°(

Ich meine 0,3 Unterschied ist schon viel oder ???

eflseO-nord


Ach Ceb, lass dir keine grauen Haare wachsen deswegen. Bei mir ist der Unterschied auch immer so. Ich glaub ja, dass das durch das in der Gegend Rumgefahre mit dem Blut kommt. Selbst wenn sie von meiner Praxis ohne Umweg direkt ins Labor fahren, brauchen die eine Dreiviertelstunde.

H>.S.


Halli Hallo

@else-nord Danke für deine freundliche Einladung, ich schreibe jett hir weiter!!*:) :)*

Dieses mal waren noch keine 4 Wochen um zuletzt hatte ich am 26.02 gemessen und da war der INR 2,6 und ich dachte wegen der Grippe messen ich vorsichtshalber einmal, da mir mein Arzt sagte das da die Werte auch in den Keller gehen können vor allem wenn Fieber dabei ist.

Aber komischerweiße war es genau bei mir das gegenteil, ich weiß nicht wieso. Vielleicht wegen Paraztamol Schmerzmittel obwohl mir in der Apoteke gesagt wurde es habe keinen Einfluss, der Arzt ist aber anderer Meinung.

Ich nehme immer Dolomin Migräne da andere Tabletten bei mir nicht wirken aber höchsten nur 2 mal im Monat und hatte noch nie Probleme damit.

Ich habe jetzt nochmal gemessen und er ist 2,4 und ich werde heute nochmals 1/2 Tablette nehmen. ?ODER?

Du bist mir eine große Hilfe denn die Ärzte kennen sich auch nicht aus zumindest mein Allgemeinarzt!

Liebe Grüße H.S. :)*

SCunny_3x176


@ H.S.

Willkommen in unserer Runde! *:) @:)

c,exb


Hi H.S. Wilkommen hie im Block, hat Else Aquise betrieben ??? :)z :-D

Du nimmst wahrscheinlich auch Marcuma und misst selber oder ???

Wie ist denn dein INR Zielbereich und wieviel M nimmst du in der Woche ???

Also ich darf seither meine Dolormin für Frauen nicht mehr nehmen und soll statt dessen (lt Rehaarzt) Parazetamol nehmen, die helfen aber nicht so gut (gegen Monatsbeschwerden).

LG

SKunnby_3x176


@ ceb

Schau doch mal hier:

[[http://www.med1.de/Forum/Blut.Gefaesse.Herz.Lunge/451568/]]

cxeb


aaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhsssssssoooooooooooo

Danke Sunny :)z ;-) :)D

Hy.S.


Danke,das ich so freundlich aufgenommen werde @:) @:) :)*

Ich hatte die letzten paar Tage ein wenig schwierigkeiten mit meiner Blutgerinnung (siehe Beitrag INR 4,7).

Doch zum Glück kommte mich else-nord ein wenig die die Angst nehmen,

Jetzt ist er wieder im Normalbereich 2,4.

Ich habe eine Stirn u-Nasennebenhölenentzündung hat hat bestimmt damit zu tun wieso der so nach oben gegangen ist.

Mal schaun wie es wird, muß noch Antibiotikum nehmen!

Lege mich jetzt wieder hin, ich bin total schlapp habe voll Kopfschmerzen und Schnupfen!!

Soooo ein scheiß ??? ??

Liebe Grüße

H.S. :)*

cxeb


Na dann gute Besserung H.S. und melde dich wieder :)z :)D

Ich war auch ziemlich krank, mein INR ist aber stabil geblieben. Antibiotikum wollte ich nicht nehmen, weil ich eh Probleme mit dem Reflux habe und die ja auf den Magen gehen. Ich habe was homöopatisches genommen, hat sich dann erst verschlechter (ist ja normal bei diesen Medis) aber jetzt ist es wieder ok. Die A sollte man auch nur nehmen, wenn es gar nicht mehr geht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH