Inr-Werte und Tablettenmenge bei CoaguChek

c%eb hat geantwortet


....hast recht, wenn ich nicht immer wieder krank {:( würde, wär ich bestimmt auch mehr draußen :)z Obwohl es wieder kälter geworden ist. Ja und dann hab auch noch Pflichten, bin ja zuhause. Mein Mann braucht momentan JEDE Menge Hemden ----> bügel, bügel, bügel.....

------------O------------

Heute ich schon wieder auf 3,4 INR, ich nehm heute kein M und morgen dann 1/2 Sonst würde ich tägl 3/4 nehmen. Ich denke dass das mein Durchfall ist (war), obwohl Ausscheidung von Flüssigkeit müsste den INR erhöhen oder ???

Ja und dann ist langsam schluss mit der Winter-Kohlsaison :)z

LG

c$eb hat geantwortet


INR ist wieder runter auf 2,2 ich messe jetzt Montag wieder.

Seid ihr alle im Urlaub :p> ???

Sgun>n9y_3;176 hat geantwortet


Ich habe erst im August Urlaub! Leider!!! Ich denke, die genießen alle das schöne Wetter!!!

gprbotrtcxhe hat geantwortet


hab auch erst im August wieder Urlaub...

ich genieße einerseits wetter, bin aber auch am umräumen bzw. mal wieder Schränke ausmisten und auswaschen ...

(wat hab ich mir da bloß angetan .... :-o )

im moment mußte ich grad mal was trinken ...

Ich kämpfe momentan auch mit meinem INR - Donnerstag beim messen 5,1 ... :(v Also hab ich gestern mal nix genommen und heut nehm ich auch mal nix.

Morgen mess ich wieder nach - mal sehen... der macht die letzte Zeit was er will der INR.

Ich fühle mich wohl - daher mach ich mir nun weniger Sorgen drum, daß was evtl. nicht in Ordnung ist... aber dennoch gefällt mir das nicht.

Letzte Messungen waren alle über 4 raus und eben der letzte jetzt sogar über 5 (obwohl er eigentlich wieder am sinken war...)

hmm... ich lese grade oben daß ausscheidung von Flüssigkeit den INR erhöht... das könnte dann auch mit ein Grund sein ... muß die letzte Zeit auch häufig Pipi ;-D machen.

Esse aber in der Spargelsaison auch regelmäßig Spargel ... (das ist ja auch nicht so schlecht wenn der Körper entwässert...)

So ...

päuschen vorbei - nun geh ich mal weiter räumen ... (will ja heut irgendwann in dem Bett noch mal schlafen ... und ich glaub, der mann der hier wohnt will das auch gerne ! ;-D ) *:)

cxeb hat geantwortet


INR - Donnerstag beim messen 5,1 ...

Ach du sch...... und du hast keine Kopfschmerzen oder ähnliches, ich bekomme ab so 3,0 immer Kopfsausen - DRUCK/SCHMERZ/UNWOHLSEIN

ich lese grade oben daß ausscheidung von Flüssigkeit den INR erhöht...

Darum hatte ich bestimmt den INR so hoch nach dem Brechdurchfall :)z Gut zu wissen, wWo hast du das gelesen ??? Ich dachte eher, dass das den INR senkt, wär doch einleuchtender oder ???

Warum ich ihn bspw. vorgestern wieder so hoch hatte weis ich nicht. Der Sommer ist schuld :)z

Ja und wenn du vie Pipi machst, dann musst du auch MEHR trinken :)D

Bei uns gibbet heute auch Spargel. Ja und der hat auch noch wenig Vitamin K , nur so im Vergleich, weil ich ja in der Wintersaison immer mehr Kohl esse :)z

g(rotjtEcxhe hat geantwortet


obwohl Ausscheidung von Flüssigkeit müsste den INR erhöhen oder

das hast du doch geschrieben oben @ ceb ....

daher hab ich das jetzt erwähnt mit der Flüssigkeit.

Naja- ich trinke schon genügend. Ich darf jedoch ohnehin nur 2 L am tag trinken durch die Herzgeschichte.

Im Sommer werden's oft aber auch 3 L.

Nein... Kopfschmerzen oder so hab ich nicht- im Gegenteil. Mir gehts so richtig gut.

(ok - von Rückenschmerzen abgesehen die aber wohl eher an meinen Bandscheiben liegen und eben dem sowieso verkorksten Rücken)

Anosnsten isses prima.

Ich will für nächste Woche- warm oder nich - mal noch mal ein Kohlgericht machen.

Und einmal Hähnchenleber / herzchen ....

cxeb hat geantwortet


das hast du doch geschrieben oben @ ceb .... daher hab ich das jetzt erwähnt mit der Flüssigkeit.

Ach söööö, hihihi, das hatte ich falsch verstanden :-D Das war meine Beobachtung, ob das stimmt ??? Ich dachte du hast dazu was offizielles gefunden :)D

Ich liebe auch Kohl, aber mein Mann ist nächste Woche unterwegs und ich muss mir selber was kochen (aufwärman :)z ich bin als Köchin nicht so gut). Er kocht mir dann immer was vor, oder etwas zuviel vonallem und wir frieren es ein, Kohlauflauf ist glaube ich auch dabei.

c8e=b hat geantwortet


Heute Morgen hatte ich 2,1 INR dann nahme ich heute abend mal eine ganze Marcumar. Jedenfalls fühle ich mich wieder besser, hab keinen Kopfdruck mehr.

s`chlumepfineh20 hat geantwortet


ceb,das freut mich :)^ :)z

habe vorhin meinen gerinnungsarzt angerufen, bzw. er mich...hab diesmal genau den grenzwert von 70 getroffen- ist ihm zu heikel,hat noch die genet. bestimmung abgeschickt, bekomme dann in 4-6wochen den brief mit dem resultat...ich mag sowas von nicht mehr warten,habe zwar nur ein geringes thromboserisiko,aber das ist doch absoluter mist,warte nun schon 5 monate %-| {:(

gSr]ottZchxe hat geantwortet


gugucks...

seit ihr auch alle so müde wie ich ??? (ich glaube, die Frühjahrsmüdigkeit hat mich schon voll im Griff... )

Ach söööö, hihihi, das hatte ich falsch verstanden :-D Das war meine Beobachtung, ob das stimmt ??? Ich dachte du hast dazu was offizielles gefunden

nee ... leider hab ich nix offizielles dazu finden können bisher.

(Aber ganz unlogisch hört's sich ja auch nich an)

Flüssigkeitszufuhr ist ja für vieles wichtig und man hat ja auch z.B. Kopfschmerzen, wenn man nicht genügend trinkt etc. vielleicht gibts ja da auch Einflüsse auf die Gerinnung.

Ich liebe auch Kohl, aber mein Mann ist nächste Woche unterwegs und ich muss mir selber was kochen (aufwärman :)z ich bin als Köchin nicht so gut). Er kocht mir dann immer was vor, oder etwas zuviel vonallem und wir frieren es ein, Kohlauflauf ist glaube ich auch dabei.

das nenn ich ja mal service ! Vorgekocht kriegen ;-)

Ich nutze Zeiten in denen ich mal alleine bin (kommt äußerst selten vor) dazu, mir sachen zu kochen, die ich soooo gerne esse und der mann der hier wohnt nicht mag.

(allerdings koche ich gerne und... wenn ich den Leuten glauben darf, die schon bei mir gegessen haben auch gut).

Das sind dann bei mir u.a. so sachen wie :

- meeresfrüchtesüppchen / Spaghetti mit meeresfrüchten

- Kohlrouladen

- Thunfischpizza

- Kartoffel/Möhrendurcheinander mit Mettwurst

- gefüllte Paprika

- Kartoffel- selleriepürree

.... haaach .....

Naja - manches koch ich mir aber auch durchaus mal wenn er daheim ist- kriegt er was anderes (aber nur, wenn er zeitig sagt, was er will .... ;-D)

Aber ich hab schon immer gern gekocht ... und vor allem auch ausprobiert...

Mein INR geht auch wieder runter... gestern 4,3 - morgen werd ich wieder messen.

Ich hab mir vorhin mal nen paket sauerkraut gekauft (wenn ich arbeite komm ich nicht in die Metzgerei um frisches zu kaufen - morgens haben die noch zu und nachmittags auch meist schon).

@ schlumpfine

kann mir gut vorstellen, daß die warterei einem auf den nerv geht...

drücke dir die däumchen, daß der brief in 4 wochen spätestens da ist ;-)

STusxanHta hat geantwortet


hola @ todos!

Hoffe euch geht es allen gut.. bin viel unterwegs gewesen und hab sauviel auf der Arbeit zu tun! Hab heute übrigens wieder messen lassen..von 1,8 auf 2,52 .. supi, oder? ;-D

Leider haben sich meine Lungenschmerzen wieder verschlimmert..liegt aber wohl eher an der Belastung, die ich mir gerade zumute..

Hoffe ihr habt alle eine wunderbare Woche! *:)

S(usa^ntxa hat geantwortet


Wo finde ich eigentlich einen Gerinnungsspezialisten? Ist das automatisch ein Hämatologe? Und sollte ich da überhaupt hingehen? Soll ja laut meinem Arzt (Phlebologe) das Marcumar nach 6 Monaten, also im Juli wieder absetzen.. hab Faktor V heterozygot & MTHFR heterozygot?? Im Kh meinten die Ärzte zuerst, dass wenn es genetisch ist, ich es mein Leben lang nehmen sollte.. bei der Entlassung meinte man ich hätte nichts genetisches..?! Hatten wohl auch nur die Hälfte getestet. Bin ein bißchen verunsichert und würde da gerne mal einen Gerinnungsspezi sprechen.. oder was meint ihr? ???

coe)b hat geantwortet


Hi Susanta, beim Gerinnungsspezialisten war ich auch nicht, aber bei mir ist es mach der 2. LE ja auch klar, dass ich M lebenslang nehmen soll. W

Wie ich es hier schon oft gelesen habe gibt es unterschiedliche Meinungen zum 1. Vorfall, genetischem Gerinnungsproblem und M lebenslang. Ich glaube da muss man sich auf sich und den bahandelnden Arzt verlassen.

Ich persönlich würde wahrscheinlich auch dir riskantere Variante wählen und absetzen, dabei alle Vorsichtsmaßnahmen versuchen zu beachten. Allerdings sollte man dabei geänderte Lebensgewohnheiten beispielsweise auch das Älter werden berücksichtigen. Du weist ja zwischen meinen LEen lagen mehr als 20 Jahre, aber ich habe bis vor einem Jahr nichts von der Genetischen Disposition gewusst, hat einfach keiner dran gedacht, das mal zu testen. Ihr habt den Vorteil (Nachteil) davon zu wissen und es ggf. NIE zu vergessen.

Ich habe beispielsweise jahrelang Wobenzym genommen und hatte es vor meiner 2.LE ein Jahr abgesetzt (mit ein Grund für die 2. LE ???) Dieses Mittel soll gut für die Fließfähigkeit des Blutes sein. Ja und Fischoel (gibt es in Kapseln) soll auch gut sein.

Ich denke, das ist eine Entscheidung, die man auch mit sich selber abmachen muss, aber du hat ja auch einen Arzt, der dich darin unterstützt.

LG

cxeb hat geantwortet


das nenn ich ja mal service ! Vorgekocht kriegen ;-)

Ich hasse KOCHEN :-/ esse aber gerne :p> Ja da habe ich Glück, dass mein Mann so gut kocht, und er kocht wirklich gut :-q

Hoffe mal dein INR kriegt sich wieder ein, is ja schon hoch :-/

LG

c=eb hat geantwortet


Ach man schlumpfine20 wir warten mit dir, ich hoffe du schreibst uns, wenn du das Ergebnis hast :)z

Hier meiie Däumchen :)^ :)^ (fällt mir gerade auf, sind ja 2 linke ]:D )

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH