Inr-Werte und Tablettenmenge bei CoaguChek

c{eKb hat geantwortet


Ja zum Brot, ich find das mit dem Loch nicht so schlimm, ess ich halt 2 halbe Schnittchen :)z Mein Mann hat sich gestern ein weißes Brot gebacken und ich ganz hin und weg ;-D :-D Ich mag lieber Vollkorn, da mach ich mir heute Abend eins mit Sonnenblumenkernen :-q


Geschenke haben wir auch reduziert, die Kinder bekommen jetzt immer nen Geldschein, die sparen dann immer was zusammen für ein Teil, was sie sich wünschen und das für einen zu teuer ist.

Und mein Mann und ich haben unser Geschenk auf 15€ festgelegt, da muss man sich dann schon echt was einfallen lassen, aber das macht spaß.


Wir haben das Laptop von Aldi, und sind seht zufrieden damit.


Ja und zum Schnee, wir haben heute morgen auch schn geschippt, wir waren an der Reihe, das war so saukalt :(v und wir mussten Salz streuen, weil es drunter gefrohren war und der Nachbar gestern kein Granulat gestreut hatte, das hällt den Schnee immer locker. Und dann sind wir hoch, haben heißen Kaffee getrunken und unser schönes Brot gegessen :)z :-D :p>

SjunKny_31x76 hat geantwortet


wir haben heute morgen auch schn geschippt

Mein Mann heute morgen um 7Uhr auch. Ich lag noch im Bett und er kamm dann wieder und hat sich bei mir gewärmt...brrrrrr....kalt... Als ich heute Mittag zur Arbeit gefahren bin hat mein Autothermometer eine Außentemperatur von -14,5°C!!! angegeben.

creb hat geantwortet


wo kommst du her ??? Aus Sibierien ???

Ja ich bin immer die, die geschißppt hat, allein, aber ich habe beschlossen mir jetzt helfen zu lassen. Hab immer für alle hier im Haus geschippt, wenn die nicht konnten, keine Böcke hatten...... haben sich ganz schön auf mich verlassen. Nu is schluss mit Gutmütig :)z Hab ich beschlossen für die Zukunft :)^

c8eb hat geantwortet


....geschiß pp t...

.....hihihi .... aber passt ja.


Wir haben heute Theaterkarten und wir haben keinen Bock, nicht aufs Theather, auf die Kälte draußen. So kalt war´s so früh schon lange nicht mehr. Meine Fenster frieren zu, (Einfachverglaste alte Fenster) , die hab ich, sobald es dunkel wird, mit Dicken Vorhängen zugezogen.

Dann kuschelt euch mal alle schön zusammen :)z :)_ zzz

SPunnyn_3176 hat geantwortet


wo kommst du her ??? Aus Sibierien ???

Ne, komme nicht aus Sibirien. Man könnte aber meinen. ich halte mich gerade dort auf. In der kommenden Nacht sollen es bei uns bis -17°C geben.

gOrot|tchxe hat geantwortet


hier sind's grade 13,2 ° UNTER 0 ... brrrrrr ... schnatter ...

gut daß ich nicht vor die türe muß ... *uff* (erst morgen mittag wieder ;-))

Wünsche euch nen schönen 4. Advent !!

(nicht mehr lang und es ist WEIHNACHTEEEEEN) :-D :-D :-D :-D :-D

c/exb hat geantwortet


Ihr Armen, bei uns waren es NUR -120 :)z ;-) :-/


Habe heute gemessen. und habe wieder 2,9 INR (Ziel 2-3)

Hat eine von euch mal festgestellt, oder gelesen, ob starke Aufregung auf den INR auswirkt ???

Es war heute ein stressiger Tag mit viel Ärger, hab mich sehr aufgeregt :°(

Sonst gibt es keinen Grund dafür, ich war am Donnerstag auf 2,3 INR und am Montag vergangener Woche auf 2,1 INR. Gegessen hab ich auch nicht anders als sonst, gestern erst ne dicke Portion Rotkohl.

snchlXumpBfine2x0 hat geantwortet


hey ceb, :)_ :)_ also bei Stress ist es genauso wie bei allen anderen Faktoren- wirkt bei jeder Person unterschiedlich, aber es ist mit bei den Ursachen für nen Anstieg vom INR ;o) Bei mir war es auch so,dass wenn ich echt viel Stress hatte mein INR nach oben "geschossen" ist- wenn ich es vorher wusste dass das auf mich zukommt hab ich schon immer vorher reguliert...

Ich hoffe es war nicht allzu arg und vorallem du musst es nicht mit in die Feiertage reinschleppen...fühl dich gedrückt!!

:-D :-D

M9aranIatxha hat geantwortet


:)* Hallo zusammen,

seid einer ganzen Weile bin ich stille Leserin und Informationen raus ziehend in dem Forum und muss sagen, es hilft mir um einiges, ab heute habe ich mich beschlossen, mich EUCH anzuschließen. Kurz zu meiner Person :-)

Ich komme aus Bayern (gerade zugeschneit... ;-D) Habe nach einer Dickdarmteilentfernung gleich 2 Thrombosen bekommen, in jedes Bein eine :°(

Seitdem ist alles ein bisschen anders...aktuell (heute) hatte ich einen INR von 3,3 Das macht mir Angst, da ich eigentlich ganz gut die ganze Zeit eingestellt bin. 2x1 und 5x3/4 einmal hatte ich (seid Oktober nehme ich Marcumar), einen INR dabei von 3,2.

Ist dieser Wert schon gefährlich?? Mein Arzt hat heute zu mir gesagt ich soll heute Abend die Tablette weg lassen und morgen wieder ganz normal nehmen und in 2 Tage nach messen. (mache es noch beim Arzt...ab Morgen Reha, nach dem sie 5x abgesagt wurde, weil ständig koplikationen...Darm und thrombosen kamen). Denkt ihr, es ist ok, heute die Medi weg zu lassen und dann morgen normal weiter, oder kann das zu totalen Schwankungen kommen?? Marcumar macht mir irgendwie Angst...aber Antworten hier beruhigen mich dann doch ganz gut!

vielen Dank und freut mich jetzt den Mut gefunden zu haben, mich auch mal schriftlich zu melden!x:) :)-

sCchluCmpfBine20 hat geantwortet


Huhu Maranatha,

welcome :)_ @:) :)*

Bayern...naja, auch da gibts ein paar nette Menschen ;o)

uhh bei der Aufteilung gibts ziemlich viel Bröselei,oder? Warum hast du bei 3,3 Angst, wenn du sonst 3,2 hast? WEiß nicht wie dein Zielwert ist, aber schätzungsweise zwischen 2,5-3,5? Dann ist der Wert nicht Besorgnis erregend (wäre er auch nicht wenn dein INR optimal bis 3,0 gehen sollte)

mhh du nimmst 5,75 Tablette als WD und nun eine weniger? Mhh... weiß nicht wie sich das bei dir auswirkt und wo dein Zielwert nun ist, ist ja bei jedem verschieden- bei mir hätte da ne halbe weniger gereicht um es gerade zu rücken, aber wenn dein Arzt bisher immer mit der Festsetzung deiner Dosis recht hatte, wird er es diesmal sicher auch haben ;o)

Aber mach dir keine Sorge, ich glaube nicht,das der Wert gleich in den Boden stürzen wird :)_ :)_

gurott+chxe hat geantwortet


hallo Maranatha !

Herzlich willkommen hier bei uns ...

Nee gefährlich ist der Wert so nicht.

Man sollte zwar ein bißchen auf sich achten ab einem INR von über 3,0 aber gefahr besteht nicht.

mein Zielbereich z.B. liegt ohnehin bei 3,0 - 4,0

Also kann das so gefährlich nicht sein.

Ich für mich persönlich (ich kann ja nicht für dich entscheiden) würde an meiner Einnahme nichts verändern - aber ich weiß natürlich auch nicht, wie dein Zielbereich normal ist.

Und ... inwieweit du sonst evtl. Schwankungen hast.

Manchmal kommts ja auch auf's essen an ... Wenn ich z.B. Sauerkraut esse schnellt mein Wert runter ... Da ich das aber weiß kann ich ja vorab reagieren.

Auch bei Kohl (also ... *gg* nicht sauer halt) reagiere ich - wenn auch nicht so stark wie bei Sauerkraut.

Auch Hühnchenleber z.B. haut drauf auf den Wert und läßt ihn schneller Richtung Kellerchen flutschen wenn ich nicht aufpasse.

Wenn ich erkältet bin hab ich z.B. auch mal schwankungen nach oben / unten und ändere da auch normal nichts (z.B. bei Einnahme von Paracetamol oder Antibiotikum).

Da ich aber selbst messe kann ich da auch dann engmaschiger kontrollieren (wenn ich nicht das messen vergesse - hatte heute 2,3 bißchen niedrig für mich) und dann auch schneller reagieren wenn es nötig ist.

Überlege ob es evtl. an eingenommen Medis (Paracetamol, Ibuprofen oder so) liegen könnte und versuch es evtl. mit Vitamin K haltigem Essen etwas auszugleichen (Sauerkraut, Kohlgerichte anderer Art, Hühnchenleber etc.)

Hoffe ich konnte dich ein wenig beruhigen ...

*:)


wünsche allen einen schönen verschneiten Dienstag !!

(hier schneit es seit knappen 3 Stunden wieder wie wahnsinnig ...)

cKeb hat geantwortet


@ Maranatha

schön, dass du mir schreiben willst, wir freuen uns immer über ZUWACHS :-@

Sillst du denn Marcumar lebenslang nehmen ??? Und wenn ja, hast du mal über´s selber Messen nachgedacht, so wie wir das machen?

Ja, Angst macht mir die Macumar auch manchmal, überhaupt, wenn wie gestern der INR um 0,6 steigt und ich nicht weis warum. Aber haben wir eine Wahl ???


Danke schlumpfine20

dann sollte ich mal googlen, wie das mit starker Aufregung und dem INR so läuft. Oder hast du da einen Tipp, wo das stehen könnte ???

s$chlumplfinex20 hat geantwortet


ceb, in meinen Schulungsunterlagen :=o und war damals auch bei der Schulung gesagt wurden, an nem tollen Beispiel:mir ;o)

War kurz vor Riga und mein INR von glaube 2,irgendwas auf 3,6 geschossen-naja, da hat sie das gleich gesagt...

iOlsiolenzio hat geantwortet


Ich nehme auch seit fast 3 Monaten Marcumar, bei mir wird immer der Quick gemessen und er schwankt total, mal 56% heute war er 14%. Ich esse sehr viel Gemuese und Salat, das aber immer relativ ausgewogen, kann es trotzdem zu diesen Schwankungen beitragen ?

iLlsilexnzio hat geantwortet


koennen diese Schwankungen auch vom Gemuetszustand abhaengig sein, z.B. grosse Aufregung oder Aerger ??? ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH