» »

Inr-Werte und Tablettenmenge bei CoaguChek

KSateraqmTigo


Oh, schitt, :-( hab wieder nicht aufgepasst. ;-) "bb" !!!

SlunnyQ_317x6


Sagt mal, müsst ihr "Lungen" denn öffter messen ? Oder auch so etwa einmal in der Woche?

Ja, einmal die Woche sollte man messen. Ceb mistt, wenn ich das richtig im Kopf habe meist zweimal pro Woche.

cReb


Jappppp hab mir angewähnt 2x zu messen, weil ich mich gerne am unteren Bereich meines Ziels aufhalte :)z ;-) ja und weil ich UNMENGEN an Salat und Gemüse verschlinge (mag kaum Fleisch), habe ich gemerkt, wenn ich beispielsweise "FREMD" esse, oder es gibt ein paar Tage keinen oder weniger Kohl oder saisonbedingt anderes Gemüse, dann schlägt mein INR aus. Also messe ich 2x die Woche MO und DO.

Heute hatte ich 2,3 INR .....PRIMA !!!

Ich hab meine Dosis seit so ca 2-3Wochen um 1/4 Tabl reduziert, da ich ja einige Pieks nach oben hatte, so um 3,1 INR. Jetzt stimmts wieder :)z :-D

M4arana6tha


@:) Hallo zusammen,

mein Blutdruck hat sich immer noch nicht beruhigt! Aber das wird schon wieder, habe gefragt, wie gefährlich es ist. Wenn man nur ab und zu solche Ausrutscher hat ist es nicht so gefährlich, das wird es erst, wenn man das immer hat. So der Chefarzt hier...! Aber ich habe noch mal ein Frage, die haben mir hier in der Reha Massagen für den Nacken verschrieben, tun mir auch gut....nur....darf ich das unter Marcumar?? Sie knetet schon richtig heftig....mensch...was da alles für Fragen auftauchen, wenn man Marcumar nimmt...immer diese unsicherheit...aber vielleicht könnt ihr mir sagen, ob das ok ist...ich habe manchmal das Gefühl, dass die Ärzte in dem Augenblick, wenn sie Massagen oder ähnliches verschreiben, gar nicht an Marcumar denken...oder es ist doch nicht gefährlich das Massieren...entspannend ist es in dem Augenblick ja nicht mehr, wenn man denkt, die Knetet zu hart...darf sie das...!???

Also gespannt auf Antwort warte....schönen TAG!

o:)

c}eb


....die wissen ja, dass du M nimmst und wissen sicherlich, was sie da verordnen. Aber du kannst der/dem Masseur/In ja nochmal sagen, dass du M nimmst. So würde ich das tun.

Du solltest eh allen (Ärzten etc. ) zukünftig vor der Behandlung sagen, was du hattest und dass du M nimmst :)z

mOuem


hallo meine lieben!

ich hab wieder mal eine frage:

ich bin am dienstag ausgerutscht und auf beide knie gefallen. hab mir nichts weiter dabei gedacht. die knie tun mir - wenn ich hindrücke oder mich hinknie - zwar weh, aber nicht aussergewöhnlich anders, als es sonst war (jaja - ich fall öfter mal hin ;-).

blaue flecken habe ich auch keine.

kann mir aufgrund maroumar trotzdem irgendwas passieren? hab im moment solche horrorvorstellungen, dass es im gelenk/knochen/kniescheibe blutet etc. kann so etwas sein? oder müsste ich das schon irgendwie merken?

lg & einen angenehmen letzen arbeitstag in dieser woche!

cleb


Hi muem, bin auch schon schlimm gefallen, gestolpert, mit aufgeschürften Knieen und Armen, mir ist gesagt worden "NIXE SO SCHLIMME" :|N :°_ Mach dich nicht verrückt, sonst frag mal bei deinem Arzt nach, ob du vorbei kommen sollst.

c1eb


Ja und jetzt zu mir.................. :°( :°( :°( :°( und nochmal :°( :°( :°( :°(

ANGST !!! Ich habe gestern Probleme mit einem Zahn gehabt, der macht schon länger Ärger. Ist einer, an dem ich ne Wurzelbehandlung hatte und überkrohnt ist. Gestern hat er geknast. Ich heute zum Arzt und der wackelt was dran rum und hat ihn in der Hand :-/ Dann hat er geröngt und gesehen, dass der gesplittert ist und raus muss. Mit Marcumar.....geht nix muss runter auf 1,6 INR. "Normalerweise hätte ich das jetzt "schnell" gemacht..... na klasse. Jedenfalls hage ich jetzt am Fr einen Termin um 11:00 zum Zahn ziehen und gleich ein Implantat vorbereiten. AAAAAAAAAAAAAANGST :°( :°( :°( :°(

Ich war dann gerade noch bei menem Internisten, denn in der "DIE GERINNUNG 36" steht, dass diese Eingriffe bei 2-3 INR gemacht werden können. Mein Dr. will sich jetzt da einlesen, fand das hoch interessant. Aber für mich ist das jetzt zu knapp, ich will nicht noch länger warten müssen, falls ich den Zahnarzt dann am Mo nicht überzeugen kann (der hatte mir schon gesagt, dass er schlechte Erfahrung gemacht hat mit dem höheren Wert). Wir, mein Internist und ich haben uns jetzt für die Spritze und Marcumar weglassen entschieden.

@ Sunny

kannst du mir einen Tipp geben ??? wie war das bei dir mit Absetzen ???

Ich hab sooooo Angst vor dem Eingriff :-(

M+araWn?a'tha


:)* Hallo ceb,

leider kann ich dazu nichts schreiben oder sagen, da mir da die Erfahrung fehlt. Aber ich möchte dich bisserl trösten @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Das tut mir echt leid, aber ich denke auch da kann man nur den Ärzten vertrauen und hoffen, dass sie es richtig machen. Es liegt auch in deren Interesse keinen Fehler zu machen! Seht ihr, so schnell ist man an seinen Ängsten dran, die andere die Marcumar nicht nehmen, nicht für voll nehmen würden. (so gehts mir oft, daher bin ich froh, diese Seite und Euch gefunden zu haben), denn immer wieder tauchen die Fragen auf. Denn z.B. so fest wie die KGymnastin gestern massiert hat, darf sie nicht, ging aber noch mal gut....aber ich hatte sie auf Marcumar hingewiesen!!

Mein Blutdruck ist seid Tagen auch ständig so hoch, das macht mir auch voll ANGST, obwohl der Arzt sagt, wenn es nicht andauernd ist, ist es nicht so gefährlich, als wenn die Venen ständig leiden.....AAAABBBERRR ICH LEIIIIIIDE!:-/

Also dann bin ich mal im Gedanken bei Euch....die auch Angst haben...!! Und Kopf hoch ** **ceb, es wird schon gut gehen!!

Elke o:)

cxeb


Maranatha, dank dir :)_ Hab trotzdem Angst :°( nicht vorm M weglassen.... vielleicht etwas, ne, vor dem Eingriff :°(

Nimmst du Blutdrucksenkende Mittel ???

Sfunny;_31x76


kannst du mir einen Tipp geben wie war das bei dir mit Absetzen

Ich gehe mal davon aus, dass du das Absetzen des Marcumar meint?

War alles ziemlich problemlos. Ich sollte einfach das M absetzen und statt dessen dann Heparin spritzen. Hätte eigentlich damit gerechnet, dass ich M ausschleichen muss, oder so. Aber denkste.

KAate{ramigo


Also ich hatte im Sommer einen Eingriff beim Zahnarzt mit allem {:( drum und dran. Habe mich mit dem Zahnarzt und meiner Internistin beraten, M abgesetzt und als Ersatz Heperin gespritzt. Hatte trotzdem nach Zahnentfernung nachbluten und musste am nächsten Tag genäht werden, also ich würde es unbedingt absetzen. Als dann alles beim Zahnarzt erledigt war, wieder mit hoher Dosis M angefangen und paralel Heperin gespritzt, bis ich wieder einigermaßen im Zielbereich war. Habe natürlich jeden Tag gemessen, um zu sehen, wann ich mit den Spritzen aufhören kann. Also ich hatte auch ein bisschen Muffen sausen, wenn man jedoch mitten drin ist kriegt man es auch hin und am Ende ist alles zufriedenstellend gelaufen. :=o Auf ein Implantat habe ich vorerst verzichtet, denn kurz vor der Behandlung hatte ich ja meinen letzten Infarkt und habe mir noch nicht so viel zugetraut. :-/ Wollte nicht schon wieder leiden müssen.

Aber Kopf hoch :)_ du wirst es schaffen und nachher stolz auf deine "Kauleiste" sein. Ich drück dir ganz fest die :°_ Daumen. @:) :)*

c'exb


Lieben Dank ihr 2, dann werde ich das einfach auch so machen wie ihr und euch was vorjammern, darf ich ??? Hab soooo A :°( ngst.

Ja das mit dem Ausschleichen dachte ich auch. Komisch oder ???

Das Mittel ist übrigens CLEXANE 100mg, nicht Heparin. Ich soll morgens und abends spritzen. Ich finde das viel. Vor allem weis ich noch nicht, ob ich das allein hin bekomme, das mit dem Spritzen. SUNNY weist du noch was das für ein Theater war, als ich mir der Selbstmessung anfing :-/

Kateramigo, dank dir für die genaue Schilderung, das hat mir zum Verstehen sehr geholfen. Ich soll dann erst ab INR 1,7 das Mittel spritzen und werde jetzt jeden Morgen messen.

Meine Unterlagen hab ich schon alle weg, TK, private Krankenvers...... Alles erledigt, jetzt kann dieser versch....ne Freitag kommen.

Ich hab sooooone dolle Angst :°(

Ach ja, Kateramigo hattest du nach dem wieder anfangen mit Marcumar erneut Haarausfall ??? wenn ich den bekomme hab ich keine Haare mehr.

cxeb


Mein Handy klingelt (M Erinnerung) schon komisch keine zu nehmen :-/

S|unnyz_31x76


Das Mittel ist übrigens CLEXANE 100mg, nicht Heparin

Clexane ist Heparin, und zwar ein niedermolekulares.

SUNNY weist du noch was das für ein Theater war, als ich mir der Selbstmessung anfing

Ooooooohhhhhhh jaaaaaaa....aber du wirst auch das schaffen..... :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH