» »

Inr-Werte und Tablettenmenge bei CoaguChek

c%eb hat geantwortet


:)_ armes grottche :)_

nicht ärgern lassen, aber das sagt sich leicht.

Ich hab heute auch wieser das ganze Haus geputzt, Treppenhaus, Keller, Außentreppe.... am Do kommt ein Interessent und da soll´s ordentlich aussehen. Das sind solche Schlampen hier sag ich euch, bis die ihren Dreck vor der Türe sehen, geht´s mir auf den Geist. Ne im Ernst, so 1x im Monat muss das sein, aber es macht keiner und das Granulat liegt in den Ecken und zerkrazuz den Boden. Ar...geigen %-| Siehst du ich reg mich auch auf :)z

Ich denk an dich, wenns du zum Zahnarzt gehst, um wieviel Uhr ist die OP?

Am 19.03.10 anends um 19:30 geh ich ins Theater, zu KÖNIG LEAR. Freu mich schon, dann gehts dir bestimmt schon was besser :)z :)^

SDunfnyF_3c17x6 hat geantwortet


Guten Abend und gääähhhnnn!

War heute wieder arbeiten und bin jetzt total groggie. Naja, bei zwei Wochen Abwesenheit bleibt halt ne Menge liegen und will dann aufgearbeitet werden...

Ich geh dann jetzt schlafen... zzz

cneb hat geantwortet


Guten Morgääähhhnnn :)D

bei uns scheint die Sonne, ich hatte ja meinen Oleander schon rausgestellt und dann kam Frostwarnung nachts bis -6° ich hab ihn mit einem Bettbezug abgedeckt (er ist über 2m hoch und nicht so schnell wieder drin). Jetzt hab ich ihn gerade wieder "ausgezogen" weil er jetzt tagsüber in der Sonne steht und hoffe er überlebt alles, diese Nacht solls wieder so kalt werden. Also ich hab so um Mitternacht auf der Loggia -3° gemessen, bis -5° kann er normalerweise ab, aber nicht lange denk ich. Die Wettervorhersage für uns hier sagt, ab Freitag bleibt die Nacht auf 0° und tagsüber ab Donnerstag 6° ..... mist, ich w3ar dieses Jahr echt zu früh, normalerweise habe ich immer ein gutes Gespühr.


INR war gestern auf 2,1

c>eb hat geantwortet


Oleander ist wieder angezogen :)z :)^ die Nacht kann kommen.


Am 28.04.2010 habe ich den FREILEGUNGSTERMIN (Zahn-Implantat) das Wort FEILEGUNG macht einem doch schon Angst oder ??? Jedenfalls soll ich die M dann schon wieder absetzen.... kotz. Na jetzt hab ich ja Übung darin.

S9asnkiaM%ausall hat geantwortet


Hallo ihr lieben,

ich habe hier schon mal einen beitrag reingeschrieben, von wg Oberschenkeltaubeit nach Blinddarm op.

Seit 28..2.10 war ich bis heute im Krankenhaus.

Bin am 28.02.10 stationär aufgenommen worden und es wurde eine gewichtsadaptierte Innohepgabe gegonnen. Zur weiteren Abklärung wurde eine Duplex Venenuntersuchung gemacht.

Hierbei Links: thrombose V. ilaca externa auch auf der V Iliaca comunis lässt sich ken Fluss darstellen.

In der durchgeführten Lungeperfusionsszintigraphie wurde ein dreieckformigen segmenttypischen Perfusionsausfalles im Bereich li. Lunge im Unterlappensegment. Befund hier vereinbar mit einer LE ?? Anstatt regelrechte Nukildbelegung der Übrigen Lungenabschnitte.

Ich wurde jetzt auch eingestellt auf Macumar, musste jetzt auch die ganze Zeit die Kompressstrümpfe tragen.

Muss jetzt auch jede Woche zur Blutabnahme, wg dem Quickwert. Werde jetzt auch sechs Monate das macumar nehmen müssen so wie die Kompressstrümpfe tragen.

Jetzt habe ich aber auch noch Fragen an euch, was kann ich denn noch mchen das es besser wird??

Habe jetzt immer wieder übelkeit und kopfschmerzen (dachte erst es sei Migräne) aber jetzt sind das richtige Schwanngerschafts anzeichen, die Ärzte meinte es sei darum da ich die Pille abgesetzt habe.

wie kann ich denn das machen das die schmerzen vorbei gehen??

Würde mich über paar infos freuen, mich würde es auch interessieren wie s euch (Betroffenen von Thrombose) geht, wie lebt hier heute, hat sich denn das Leben bei euch dadurch sehr geändert??

Ganz liebe Grüße

Saskia *:) @:)

c4e7b hat geantwortet


jetzt sind das richtige Schwanngerschafts anzeichen

Na das solltest du aber klären Marcumar und Schwangerschaft ist ja nicht so klasse.

Ansonsten weis ich nicht was genau du hören willst, denn du nimmst ja nur 6 Monate Marcumar und setzt sie dann wieder ab. Ja und hier hatten ja nicht alle eine Thrombose. Was man macht um ner Thrombose vorzubeugen, Bewegung, ggf. Übergewicht reduzieren, ausreichend trinken..... das weis man ja doch oder ??? Versuch doch ne Reha zu bekommen, die machen dich wieder fitt, ja und was du jetzt für Bewegung machen darfst und ab wann, das sagt dir dein Arzt.

Liebe Grüße

S8aski\aM:au^sal hat geantwortet


Hallo ceb *:)

danke für deine antwort,....

Schwangerschaft ist ausgeschlossen,.... Aber ich glaube das es einfach von dem absetzen der Pille kommt,...

weist du zufällig wie oder ob das viel in der Lunge ist bzw schlimm?

ich habe ehrlich gesagt noch nie irgend wie mich mit Thrombose oder ähnliches auseinander gesetzt.

was heist nur 6 Monate Marcumar einnehmen? wie meinst du das nur??

Übergewicht nein, habe rauchen aufgehört, keine einnahme mehr der Pille und ich hatte Blinddarm op vor vier wochen ( ich nehme an das es einfach davon kam)

LG

cMexb hat geantwortet


was heist nur 6 Monate Marcumar einnehmen? wie meinst du das nur??

Weil ich und einige andere es lebenslang nehmen müssen. Ich hatte beispielsweise 2 Lungenembolien eine 1986 und eine 2007. Steht aber alles im Anfangstext des Fadens.

Haben die dich im Krankenhaus denn nicht informiert, oder dein Hausarzt, da musst du immer genau nachfragen.

Siun^ny_'3&17x6 hat geantwortet


was heist nur 6 Monate Marcumar einnehmen? wie meinst du das nur??

Ich bin, wie ceb, auch eine von den "Lebenslangen". hatte 2006 ne beidseitige Lungenembolie und bin damals auf Marcumar eingestellt worden. Derzeit spritze ich Heparin, da wir auf Nachwuchs planen.

Marcumar muss man im Normalfall dann lebensang Marcumar nehmen, wenn nach einer Thrombose oder eine LE ein Gendefekt wie z.B. Faktor-V-Leiden-Mutation festgestellt wurde. diese Mutation sorgt dafür, dass das Blut zu schnell gerinnt, was das Risiko für ne Thrombose um ein Vielfaches erhöht.

S-ask3iapMausaxl hat geantwortet


Halo ihr lieben,

war gerad bei meinem Hausarzt, die haben mir Blutabgenommen, soll heute noch die 1/4 nehmen die ich habe und morgen dann anrufen wg den Blutwerten wie viel ich dann nehmen soll,....

die Ärztin meinte schwimmen wäre sehr gut, das soll ich am anfang einmal in der Woche machen,...

dann öfters, wenn möglich.

Habe da noch ne frage, an meinen beiden Oberschenkel ausen ist doch ein muskel, der fühlt sich an wie wenn der muskelkater hätte, ärztin meint, das es jetzt damit zusammenhängt das ich so lange bettruhe hatte und das es einfach dann besser wird, wenn man geht.

ich habe schon wieder total angst. :-(

cMeb hat geantwortet


....mach dich nicht verrückt, ich hatte dir ja in der PN geschrieben, dass du deinen Körper noch ne ganze Zeit extrem intensiv wahrnimmst. Jeder Pieks im Körper macht einen unsicher, das hatten wir auch. Ich hatte bei jedem Stich in der Lunge gleich wieder ne Lungenembilie (meinte ich) und mein Arzt hat mit mir mindestens 3 Lungenfunktionstests gemacht, weil ich meinte weniger Luft zu bekommen als davor.... alles soweit ok gewesen.

Du nimmst ja Marcumar und da passiert schon nichts. Aber frag die Ärztin wenn nu unsicher bist, immer und immer wieder, wir waren im Anfang auch alle SEHR lästig für unsere Ärzte.

SUaskimaMausxal hat geantwortet


Also ist das normal, das man immer und immer unsicher ist ??

ich weis halt auch nicht ob ich mir das einbilder oder so aber mh,.... war beim arzt und mir sind die Tränen runtergelaufen, weis bis jetzt noch nicht warum eigentlich aber habt ihr das auch gehabt, das ihr so psychisch (nervlich) angeschlagen seit??

Bussal an euch LG

cxeb hat geantwortet


Für den Einen ist das normal, für den Anderen nicht, ich das hatte ich auch, des öfteren Heulerei und. Sprich deine Ärztin doch mal auf ein paar Stunden bei einem Psychologen an, das hilft vielleicht. Ich hatte ein paar Sitzungen während meiner Reha, mit hat es sehr gholfen.

S~aRsk1iaMausOal hat geantwortet


was ist dann wenn die mich nicht für ganz dicht haltenwenn ich fragen das ich sowas bekomme ??? ?

cxeb hat geantwortet


Das meinst du jetzt nicht im Ernst oder ??? Warum sollte das jemand meinen ???

So ich bin jetzt erstmal weg, bis dann und halt die Ohren steif :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH