» »

Inr-Werte und Tablettenmenge bei CoaguChek

S unnyg_31x76 hat geantwortet


Hallo ihr Lieben!

Muss eurer Sonnenthese leider ein bisschen widersprechen. Mein Wert lag bei der gestrigen Messung bei 2,6. Und ich bin jemand, der der Sonne garantiert nicht aus dem Weg geht - im Gegenteil - ich bin ein absoluter Sonnenfreak!!!

ejlgs+e-noxrd hat geantwortet


Sunny,

meine These war, dass Gemüse, Salat etc. durch die Sonne weniger Vitamin K enthält und wir dadurch weniger Marcumar brauchen.

Ceb, du hast mich jetzt total verwirrt! Hatte ich nicht dasselbe gemeint und gesagt ???

ejlse!-nxord hat geantwortet


Ich hatte heute übrigens 3,4 obwohl ich vor 2 Tagen 1/2 weniger genommen habe! Davor war es 3,5!!

ellsea-nocrd hat geantwortet


;-D Bin mal wieder mit Google unterwegs

Schaut mal hier, sooo falsch liege ich wohl nicht:

[[www.die-thromboseneigungen.de/index.php?id=236]]

c&enb hat geantwortet


Klasse Beitrag, der bestätigt uns VK Junkies ja, also her mit dem Sauerkraut :)z

c:eb hat geantwortet


Hast du else-nord hast du, nicht durchdrehen, dass könne wir hier nicht gebrauchen :|N

Das waren nur meine wirren Gedankengänge, die ich hingeschrieben habe :)z

erlse-Jnorxd hat geantwortet


Danke Ceb,

hab ja auch noch Hashimoto, manchmal merke ich vllt nicht, wenn ich Blödsinn rede ;-D

Aber echt jetzt, googeln ist klasse, na jedenfalls manchmal, wenn man sich davon nicht verrückt machen lässt.

Als ich gestern rumgesurft bin wegen Vit K etc, fand ich auf dem oben angegebenen Link einen Aufruf für eine Studie zu "Gerinnungshemmer und Monatsblutung" (sollen wir uns da melden, Mädels, diskutiert haben wir das oft genug? ;-D). Im Text stolperte ich über eine eventuelle Lösung eines Problems, die weder mein Arzt noch ich überhaupt bedacht hatten.

Ich habe schon eine Weile ziemlich starken Haarausfall und Kopfschmerzen. Das haben wir auf Nebenwirkungen der verschiedenen Medis geschoben und sind gerade am Umstellen. Nun steht in dem Text was von Eisenmangeldurch stärkere Monatsblutungen bei Marcumareinnahme.

Na ja, wenn jemand (frau) sonst gesund ist und über Haarausfall und Kopfschmerzen klagt, dann kommt man ziemlich schnell auf den Verdacht Eisenmangel.

Ich werd meinen Arzt mal in die Richtung schubsen, da mir am Donnerstag sowieso Blut abgenommen wird wegen der Schilddrüse, könnte ja gleich mitgetestet werden.

Ist aber auch immer schwierig bei so vielen Baustellen.

Aber habt ihr das gelesen über die Ernährung in dem Link? Das reduzierte Vit K zufuhr sogar gegen eine gute INR-Einstellung arbeiten kann?

Ein schönes WE noch euch allen. *:)

S^un6ny_3Y17x6 hat geantwortet


@ else

Hab mir den Artikel gespeichert, aber noch nicht gelesen.

Das mit dem Eisenmangel könnte ja bei mir auch zutreffen. Hab ja auch nen ziemlichen Haarausfall. Kann aber nicht nur auf Eisenmangel zurück geführt werden. Sowohl im Beipackzettel von Marcumar, als auch im Beipackzettel meines SD-Medikamentes steht als Nebenwirkung möglicher Haarausfall.

Werde mich aber auf jeden Fall mal auf Eisenmagel testen lassen!

cHeb hat geantwortet


Ich habe vor einiger Zeit bei einer Blutuntersuchung meinen Einsenhaushalt testen lassen, war ok und das mit dem Haarausfall war glaube ich nicht so schlimm, der soll sich ja wieder regenerieren o:) -_> bevor es Belehrungen gibt, ich weiß, ist ein Heiligenschein, sieht aber aus wie Haare --> ich erinnere euch an meinen rauchenden Franzosen {:( ;-) :-D ;-D

cxeb hat geantwortet


Man sunny sind wir brav :)z ich habe ihn auch abgespeichert :)*

c-eb hat geantwortet


Also ich für meinen Teil habe ja keine Schilddrüse mehr :|N die kann mich nicht mehr ärgern :|N :-/

Ne im Ernst, komisch, dass wie alle was an der SD haben oder, aber das hat ELSE ja schon mal geschrieben. Ma sollte mal ein Buch über unsere Thesen schreiben :)z

eIlse-'nord hat geantwortet


Vielleicht können wir uns damit noch ein Taschengeld verdienen!? :p>

Auf meine SD würd ich langsam auch gern verzichten, dieses ewige Hin und Her macht mich irre. >:(

Mein INR ist echt zu hoch! Hab mich gestern Abend im Bett mit der Hacke vom rechten Fuß an der linken Fessel "gekratzt", weil es so juckte. Und ??? ? Heute ist das Fußgelenk voll mit roten Sprenkeln. :(v

Pset#ra_x62 hat geantwortet


Habe gerade den Studienaufruf wegen der Monatsblutung gelesen. Klingt gut. Hatte bei meiner letzten auch merkwürdige Veränderungen. Werde mich wohl melden, obwohl die Familienplanung bei uns abgeschlossen ist.

Habe übrigens heute Mittag Sauerkrauttopf gegessen!!! Lecker!! Hatte ich mir vorgenommen, wenn ich selbst teste. Weiß nur nicht, ob ich heute Abend oder morgen Abend den Test mache?

Wünsche Euch noch einen schönen Sonntagabend!

cxeb hat geantwortet


*:) Petra_62 das dauert ja immer so 2 Tage, bis es wirkt, das VK :)z

Ich meine festgestellt zu haben, dass das alles nicht so viel ausmacht, es sei denn ich habe viele Grillabende mit dann meist sehr viel weniger Gemüse hinter mir :-q Aber in den Anfängen habe ich Sauerkraut auch gemieden.

P\etrxa_62 hat geantwortet


Naja, habe durch meinen Urlaub die Wochendosis nicht wie oben geschrieben um 1 Tablette sondern um 2 Tabletten verringert. mein Wert war bei 3,6 und 3,3. Nehme immer noch die geringere Dosis und bin gespannt was er jetzt macht.

Ist schon geil so ein Gerät. Man lebt wirklich ruhiger!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH