» »

Inr-Werte und Tablettenmenge bei CoaguChek

S7unnyQ_31x76 hat geantwortet


Habe auch gerade den Studienaufruf gelesen. Werde mich dort mal melden. Vielleicht kann Leuten wie uns in Zukunft dann ja besser geholfen werden!!!???

sbchluGmpfinex20 hat geantwortet


wo ist der studienaufruf ???

heute gemessen->3,5,trotz halber weniger :(v %-| also noch ne halbe weniger

der artikel ist gut, habe ja hier mehr fett als alles andere im essen (trotz drauf achten, aber werde dann wohl mal drauf achten mehr salat zu mampfen...

die sache mit dem eisen habe ich schon länger in betracht,aber mich nicht testen lassen->neben der furchtbaren zustand meiner fingernägel,bin ich momentan oft neben der spur und träum mich einfach mal weg,habe totale probleme mit der konzentration-kenn ich gar nicht von mir...

S`unn_y_3x176 hat geantwortet


Den findest du hier: [[http://www.die-thromboseneigungen.de/index.php?id=281]]

P<e*tZr=a_F6x2 hat geantwortet


Habe mich auf den Studienaufruf gemeldet. Ist leider schon abgeschlossen und in der Auswertungsphase.

sGcMhlumvpfi*ne20 hat geantwortet


danke schön sunny :)*

c>eb hat geantwortet


Ich hatte ja auf 5,5 reduziert und bin jetzt das 2.X wieder unter dem 3er INR :-D

Hatte Sa : 2,8 und heute 2,7 jetzt gibt es erst mal weiterhin 5,5 WD (ca. 1 und 0,5 im Wechsel). Mal sehen, wie die kommenden Messungen ausfallen. Ich war wohl zu zögerlich mit meinen Reduzierungen ???

Schade das mit dem Studienaufruf, wenn Else auch immer soooo olle Kamellen ausgräbt zzz :)z ;-D

Der Beitrag aus Elses Googleleidenschaft war aber echt informativ, das muss man sagen, hoffe wir hören mal was von der Studie, wie alt war die denn? Vielleicht finden wir mal was beim Googlen :)D

Liebe Grüße ceb

Smunny_{31C76 hat geantwortet


Hallo ceb,

da kann ich mich nur anschließen. Mich würde auch brennend interessieren, was die Studie ergeben hat.

Ich messe erst wieder am Donnerstag. Mein Wert lag ja die letzten Male im unteren Grenzbereich. Habe am Sonntag ne halbe Tablette mehr genommen. Mal sehen, wie sich das auswirkt.

A%neurylsm-vexrum hat geantwortet


Meine letzten Werte waren 2,7 - 2,4 - 2,6

Eigentlich stabil oder? Wie is bei euch bei dem wechselnden Wetter?

s<chlhumpfine.2x0 hat geantwortet


aneurysm wie oft misst du bzw. in welchem zeitraum waren die messungen?

->lesen sich gut :)^ :)z

Atneuory2sm-vxerum hat geantwortet


Habe mir eigentlich vorgenommen, nur einmal die Woche zu messen, aber leider schaff ich das einfach nich. Besonders wenn ich Alkohol getrunken habe (was in der letzten Woche "Kieler Woche" leider recht oft vorkam), find ich keine Ruhe, wenn ich den Wert nicht kontrolliere. Dann war ich heute beim Hausarzt, weil ich Halsschmerzen und Husten habe, der erhöhte Thrombos festgestellt hat (die ja maßgeblich an der Gerinnung beteiligt sind), sodass ich wieder messen "musste". Einfach um Gewissheit zu haben, dass alles ok ist. So stammen die 3 Messungen aus 8 Tagen :-/

P*e}tyr}a_62 hat geantwortet


Ich hatte vorige Woche Dienstag im Urlaub noch 3,0, mußte am Donnerstag gleich ins Labor, hatte dort 2,6 und habe nun gestern 2,5 selber gemessen- meine WD liegt bei 7. Vor dem Urlaub war ich bei WD 9.

Soll einmal in der Woche messen, bin jetzt aber schon etwas unruhig.

eKlse-bnord hat geantwortet


@ Aneurysm

Kommst du aus Kiel ??? ??? ??? ??? ?

KW war echt toll dieses Jahr, auch weil das Wetter mitspielte!

Aber ich glaube nicht, dass Alk bei mir der Grund war für hohen INR, hatte bloß immer 2 Bier.

@ all

So oll waren die Kamellen nicht! Die Umfrage kann erst kurz zu Ende sein. In der heute gelieferten "Gerinnung 32" stand was dazu drin, allerdings noch keine Auswertung. Bekommt ihr die auch?

Da wurde auch kurz erwähnt, dass viele Leute INR-Schwankungen mit Jahreszeit und Licht in Verbindung bringen.

Und ein Test der zeigte, dass bei regelmässiger Einnahme von Vit K der INR stabiler bleiben könnte.

Hach, was sind wir wieder schlau geworden diese Woche! ;-)

Mein Arzt testet übrigens Eisen am Donnerstag gleich mit. Ihm fiel dann noch Zink und Vit. B 12 ein.

Na, das gibt ja wieder ne Menge Röhrchen!

@ Schlumpfine

Hast du sonst noch Probleme ausser mit der Konzentration? Müdigkeit, Frieren, Gewichtszunahme die nicht vom vielen Essen kommen kann?

So Leute, ich geniesse jetzt den Rest Sonne.

SfunnHy_31x76 hat geantwortet


@ else

"Gerinnung 32"???

Was ist das und wie bekommt man (oder besser Frau) das den?

s^chlNumpfHinex20 hat geantwortet


aneurysm: und konntest veränderungen beim wert durch alk feststellen?

else-nord: meine fingernägel sind viel weicher und total brüchig, müdigkeit, kopfschmerzen(dachte erst ist weil ich ne neue brill brauch,aber das wars anscheinend nicht...), naja frieren tu ich eh fast immer^^

übrigens einen ausschnitt aus der hp hatte mir auch meine seminarleiterin mitgebracht ;o)

Ajneukrysmx-2verum hat geantwortet


@ else:

Ja ich komme aus Kiel.

@ schlumpfine:

Es kommt sehr auf die Menge an. Wenn ich einen Abend ein paar Bier trinke und danach erst einmal ein paar Tage / Wochen nichts trinke, passiert ga nix. Wenn ich aber ein paar Abende hintereinander relativ viel trinke, geht der INR etwas hoch (höchste bei mir einmal 3,0). Dann nehme ich einfach eine halbe Tablette weniger am Abend danach und er geht wieder in den 2,5er Bereich. Also eigentlich gut zu regulieren. Musst du mal ausprobieren, wie das bei dir ist *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH