» »

Inr-Werte und Tablettenmenge bei CoaguChek

c!eb hat geantwortet


...ist bei mir auch immer der 1. oder 2. Tag, der am schlimmsten ist.

@ Schlumfine,

ich habe mal wo gelesen, dass diese Minipillen verschrieben werden, auch für UNS :-/ Weiß aber nicht mehr wo ich das her habe ???

s]chlum|pfinne20 hat geantwortet


ceb, ja wenn man richtig eingestellt ist,kann man ohne probleme pille nehmen, bei uns wäre glaube wirklich mit wenig östrogenen gut,aber solange richtig eingestellt egal,sagte meine ärztin im kh,der gerinnungsspezialist und auch die seminarleiterin.... nur habe wenig lust gerade wieder anzufangen, klar hoffe das es nicht genetisch ist,aber wenn doch will ich eher die kupferkette haben...dann muss ich halt mit den blöden hormonschwankungen leben...nur nehmen,absetzten,nehmen...stresst den körper nur...

Lfotusx71 hat geantwortet


huhu

erst einmal einen schönen Guten Abend

ich nehme auch Marcumar und mein Zielwert soll 2,0 - 3,0 liegen,

ich messe eigenständig und gehe 1 Mal Monatlich zu meinem Arzt um das zu überprüfen.

Also anfangs hab ich 2 mal die Woche gemessen und mich danach neu eingestellt , mittlerweile (seit August 2007) mache ich die Messung alle 2 Wochen nur noch und gehe alle 3 Monate zu meinem Arzt und lass die Werte kontrollieren.

Ich habe aus meiner Rehaklinik eine Broschüre damals mitbekommen die direkt von Cuago chek ist mit einer Tabelle was man meiden sollte oder wieviel Vitamin K enthalten sind. Solltet vielleicht mal dort nachfragen um ggf die Tabelle auch zu bekommen.

Ich esse alles - auch gerne mal Rosenkohl und auch Zwiebeln - aber halt in kleineren Mengen zu vorher.

ckeb hat geantwortet


Hi Lotus71 ,

schön, dass du uns gefunden hast.

Also wir hatten das Thema Essen auch schon und sind der Überzeugung, dass man alles essen darf auch mehr als ne kleine Menge. Wenn man es regelmäßig macht. Also, ich esse IMMER viel Gemüse und Salat und passe die Marcumar meiner Ernährung an.

Und Else hatte letztens einen interessanten Link gefunden der uns bestätigte. Eine Vitamin K arme Ernährung bedeutet ja auch die Vermeidung gewisser (meist grüner) Nahrungsmittel und das fürht sicherlich zu ner Mangelernänrung.

Das mit der Tabelle ist aber trotzdem ein guter Tip hast du da einen Broschüre Titel oder sowas?

Das ist aber häufig, dass du bei deinem Arzt zur Kontrollmessung gehst, ich habe mir vorgenommen so alle 1/2 Jahre hin zu gehen, hoffe mal das reicht. Man hat ja auch nicht immer die Zeit und Lust sich so lange ins Wartezimmer zu setzten :|N

LG und bis bald ceb

cxeb hat geantwortet


....ach ja, warum nimmst du Marcumar? Ich hatte 2 Lungenembolieen (Sept1986/Okt2007).

S.unnyb_3V17x6 hat geantwortet


Hallo ceb!

Habe das Thema Minipille auch mal mit meinem FA besprochen. Er hätte sie mir sogar verschrieben. Habe dann aber doch davon Abstand genommen. Man kann entweder gar keine Regelbltung mehr bekommen, nur Schmierblutungen oder unregelmßige Blutungen. Das ändert aber mein derzeitges Problem auch nicht. Und alle anderen möglichen Verhütungsmittel kommen für mich nicht in Frage, da wir ja irgendwann Kinder bekommen wollen.

NGor:aia u(9NorWajax) hat geantwortet


Hallo zusammen *:)

Darf ich mich hier auch als Nicht-Selbermesser reindrängeln? :=o

srchLlumphfin1e20 hat geantwortet


Und alle anderen möglichen Verhütungsmittel kommen für mich nicht in Frage, da wir ja irgendwann Kinder bekommen wollen.

kupferkette ???

huhu noraia, hab ich auch gemacht,mittlerweile bin ich aber zur selbstmesserin geworden :=o warum nimmst m?

Syunny4_3x176 hat geantwortet


Hallo Schlumpfine!

Kupferkette oder ähnliche Dinge wären sicherlich möglich für mch. Nachwuchs ist für uns aber nicht erst mittelfristig ein Thema. Muss erstmal noch das Thema Schilddrüse beenden (wohl nur mittels OP) und dann, wenn ich medikamentös wieder gut mit SD-Hormonen eingestellt bin, werden wir den Nachwuchs mal ernsthaft angehen.

c5exb hat geantwortet


schlumpfine20, ich verhüte ja nicht |-o lass es seit 20Jahren drauf ankommen ;-D

Aber ich bin immer gut mit einem Pesar zurecht gekommen. Ist wenn man es einmal raus hat gahz einfach und meist billiger als die Pille. Ich habe von der Spirale eine Unterleibsentzündung bekommen, daher habe ich wohl auch meine Endometriose beommen. Also ich kann von den Spiralen oder was es da sonst noch so gibt nur abraten.

cJeb hat geantwortet


@ Noraia (Noraja) :|N

Natürlich darfst du :-D ;-D :)z

c^eb hat geantwortet


Sorry der Beitrag oben war @ SUNNY nicht @ Schlumfine

8-) vergessen ;-D

cPeb hat geantwortet


@ else-nord ,

das muss ja schön sein in GARTENIEN @:) meldest dich ja gar nicht mehr *:)

Atneury,sm-xverum hat geantwortet


Heute gemessen: 2,8. Mittwochs ist er auch immer etwas höher, weil ich 1 und 1/2 im Wechsel nehme, sodass ich Sonntag und Montag jeweils 1 nehme. Aber ansonsten passt alles. Und bei euch so?

Abneurysm3-verum hat geantwortet


Dienstags + Mittwochs mein ich ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH