» »

Inr-Werte und Tablettenmenge bei CoaguChek

sgchlu4mp3finex20


ceb: also in den oberen regionen fühl ich mich auch nicht wohl,mag gerne so um die 2,5 schwirren,dann gehts mir köperl. und auch sorgentechnisch am besten ;o)

sunny: herzlichen glückwunsch @:) :)* zu der impfsache: für riga/lettland ist bei uns eigentlich fsme-impfung vorgeschrieben und ich hätte noch ein paar andere gebracht zur auffrischung (geht aber auch noch wenn ich das mache wenn mic dland wieder hat) , da hat der betriebsarzt extra nochmal nachgelesen und dann entschieden, wir lassen es doch lieber und gehen da kein risiko ein-hatte auch sonst öfters gelesen,dass nur subcutan bei "uns" gespritzt werden darf...und zum heparin:finde es super, dass du ordentlich planst und lieber vorher schon umstellst :)^ :)z

aneurysm: bist mountainbiker? gabs bei dir da am anfang probleme? oder ging das alles problemlos?

Akneu0rysHm-veNrxum


Ja ich fahre regelmäßig 3-4 mal die Woche. Inwiefern Probleme? Fahre jetzt nicht so extrem, also Probleme hatte ich noch keine. Nur, dass ich meinen Trainingspuls ungern einhalte ;-)

c#eb


...bist bestimmt ein Fauler, bleibst gernde drunter :=o ;-) :-D ;-D

P5etNra_x62


@ else-nord

Welchen Zielwert hat Dein Arzt Dir bei Antiphospholipidsyndrom gegeben?

Bei mir wurde das Faktor V Leiden und das Antiphospholipidsyndrom gefunden. Soll einen Wert zwischen 2 und 3 halten. Obwohl meine Ärztin meinte 2,5 - 3 wäre besser...

e/lseY-noxrd


Aaalsooo,

mit den Ärzten ist das ja so...meiner ist ein lieber netter... ;-D

wirklich gesagt hat er nichts...hangelte sich aber immer zwischen 2-3 herum und war bei höher als 3 nicht erfreut

Ich habe dann gelesen, dass bei APS 2,5 - 3 empfohlen wird, mich so gut es ging daran gehalten und mein Arzt war's zufrieden.

Und da ich das Ganze ja selbst in der Hand habe, gilt für mich jetzt wieder 2-3. Zumal ich mich damit besser fühle. Ich hatte eine ganze Weile sehr mit Kopfschmerzen zu kämpfen, aber da ich auch andere Symptome der Schilddrüsenentzündung verstärkt hatte, weiß ich jetzt natürlich nicht, ob sie es war oder Marcumar, das die Kopfschmerzen auslöste.

Manchmal möchte ich echt ausprobieren, ob überhaupt etwas passiert, wenn ich die anderen Medis absetze und nur noch Thyroxin nehme. Aber dafür bin ich ein zu großer Schisser, könnte ja auch schief gehen. :-(

SduLnny_/317x6


@ else

Also bezüglich Marcumar und Schwangerschaft habe ich auch schon gehört, dass man bis zur 6.SSW auf Heparin umgestellt haben sollte. Mein FA hat aber extra nochmal geschaut und mir dann vorgelesen, dass gerade in den ersten 4-6 Wochen die Gefahr von Missbildungen besteht. Und die Packungsbeilage von Marcumar rät ja auch dringend von einer Schwangerschaft unter Marcumar ab. Bin mal gespannt, was die Ärzte der Uni Tübingen zu dem Thema sagen.

cxeb


Hi Mädels, ich habe heute Kopfschmerzen, ich hoffe es geht euch soweit gut *:) @:)

Ppet@ra_62


Drückt mir die Daumen! Meine Tochter hat sich nun am Donnerstag testen lassen. Sie hat im Mai geheiratet und natürlich wünsche ich mir Enkel und ohne das man zittern muß, das sie gesund geboren werden!

cxeb


Davon gehen wir aus, das ist so und kann nicht anders sein :)z

Warum hat sie sich testen lassen, lag denn was vor bei ihr?

s?chl7umpfixne20


*daumen drück*

aneurysm: vergiß die frage :=o war glaube schon etwas müde, aber du hattest ja keine thrombose... |-o

sWchl-umpEfineM20


2,3 :-D 8-)

wünsch euch n tollen wochenstart @:) :)*

cxeb


:)* Glückwunsch :)*

Mein Wert liegt wieder bei 2,7

Ich hatte ja eine Tabl. vergessen und war auf einen Wert von 2,0 gerutscht. Die Tabl. habe ich dann ja verteilt wieder nachgenommen (WD 5).

heute werde ich die Woche mit 1/2 Tabl beginnen (statt mir 1) aber auch wieder eine WD von 5 einplanen und Montag messe ich wieder.

Ich verstehe nicht, dass der Wert immer so hoch rutscht :°( Nun ja, solage ich noch im Bereich bleibe?

Aber gestern habe ich geschrieben, dass ich Kopfschmerzen habe und? DER WERT IST WIEDER HÖHER GEWESEN !!

N#oraiwa (N/orajax)


Hallo zusammen *:)

Bin wieder aus dem Urlaub zurück... zzz :)D

*ich glaub, ich geh direkt wieder* ;-D

Also letzte Messung vor dem Urlaub: 64 (davor 36) und INR von 1,9 runter auf 1,3 >:(

Dosis waren jetzt 8 1/4 und die zweite Woche 6 1/2.

War heute morgen wieder pünktlich zur Kontrolle, man darf gespannt sein...

...hab's im Urlaub ein bisschen mit dem Alkohol übertrieben (nach 4 Monaten Abstinenz), mal sehen, ob sich das ausgewirkt hat... |-o

cTexb


Na dann wilkommen *:) zurück im M-Club

Du warst aber lange weg oder? Na das wird schon wieder, wenn du dich aklimatisiert hast zzz :-D

Hast bestimmt gelesen, dass so manche hier rumeiert mit ihrem INR, mich eingeschlossen {:(

PHetra)_6x2


Bei mir ist das Syndrom und das Faktor V Leiden nach einer Thrombose und Lungenembolie im Januar festgestellt worden. Das Faktor V Leiden wird vererbt. Alle Ärzte haben mich bis jetzt immer gefragt, ob ich 2 gesunde Kinder geboren habe und ob ich Fehlgeburten hatte, ob meine Schwangerschaften normal waren....

War zum Glück immer alles o.k. Allerdings bin ich ein Typ für Windbestäubung. ( Pille absetzen und schwanger werden). Habe auch 15 Jahre die Pille genommen und nie vorher eine Thrombose gehabt.

Ja und wenn meine Tochter es auch hat....s.o. Risiko Schwangerschaft, Heparin.....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH