» »

Inr-Werte und Tablettenmenge bei CoaguChek

epl!s e-noxrd hat geantwortet


Ceb, du bist klasse!:)^

Das scheint wenigstens vom Titel her das Richtige zu sein!

Finde die Seite von Roche immer irgendwie unübersichtlich, nie finde ich die Seiten wieder, die ich suche.

cQexb hat geantwortet


....lieb von dir, danke :)z ;-) :-D ;-D

s1chl2umpfinex20 hat geantwortet


was ist denn der notfallausweis ???

hab damals einen ausweis vom krankenhaus bekommen, klein und rosa wo meine werte eingetragen wurden bzw. ich sie eingetragen habe, der ist nun voll

nun habe ich den etws größeren von roche,der war bei dem gerät mit dabei...meint ihr was anderes? sollte ich noch einen anderen haben?

aso ich habs überlebt, alle waren besorgt und kommen gerade in mein büro getrappst um zu schauen ob ich noch lebe, aber bis auf nen anstrengenden abend gestern und nem kleinen blauen fleck heute ist alles i.o.

-trotzdem mag ichs nicht so schnell wiederholen...

WHay hat geantwortet


Hey, hallo ihr alle!

Ihr seid richtig lieb - fühl mich jetzt schon gut aufgehoben bei euch! :)_

Also, ich hatte im Frühjahr ne Thrombose (10 Tage vor meiner Hochzeit - gaaaanz toll!!). Dann Marcumar genommen, dann untersucht, weshalb Thrombose und dann Faktor V heterozygot rausgekommen. M kann einem sicherlich das leben retten, nur, wie sehr es mich belastet hat hab ich gemerkt, als ich es dann absetzen durfte. Mensch, ich hätt die ganze Welt umarmen können. Bin an dem Tag wie der Wind mit dem Fahrrad rumgesaust, obwohl ich ja eigentlich noch hätte ein wenig aufpassen müssen, bis sich M abbaut. :=o Tja, dann waren meine D-Dimere dreifach erhöht und dann hab ich angefangen Heparin zu spritzen. Vom Heparin merk ich zum Glück gar nichts, bis auf die fiesen blauen dicken Blutergüsse. Ist irgendwie zur Zeit sehr schlimm, aber manchmal ist es auch besser...

Jetzt hoff ich nur, dass ich schnell schwanger werde (mach schon nfp um den besten Zeitpunkt identifizieren zu können ;-)), dann noch durch die Schwangerschaft spritzen, während der Stillzeit - puh, also, wird noch ne Weile so sein. Aber da denk ich jetzt nicht dran: Ein Schritt nach dem Anderen, gell?

Und Sunny, hat's bei dir schon geklappt, oder bist du auch noch beim Üben?

Liebe Grüße an euch,

Way

Wcay hat geantwortet


Ach so, wollt doch noch was zum Notfallausweis schreiben. Bei uns in Bremen war letztens in einem der Krankenhäuser "Gefäßtag". Bin natürlich hingegangen (war aber echt total langweilig - wenn man da nicht als alte Oma reingekrochen kommt, wird man einfach nicht ernst genommen: "Was? Ach Sie sind doch noch so jung, da können Sie doch gar keine Probleme haben!" Hummpfff!). Aber zumindest gab es einen klitzekleinen Stand zu (Reise)Thrombose. Dort gab es "Gerinnungsausweise". Hab mir gleich 2 Stück eingepackt. Da kann man dann eintragen, was für eine Störung man hat und am Ende ein Kreuzchen machen, dass man Langzeit-Antikoagulation macht oder halt ne Thromboseprophylaxe mit Heparin. Dann soll man natürlich noch seine Adresse eintragen und wer im Notfall zu benachrichtigen ist. Den hab ich von meinem Arzt ausfüllen lassen und trag ihn jettz in meinem Portemonaie neben meinem Blutspendeausweis (in der Hoffnung, dass das auch gefnden wird im Notfall...). So, lange Rede: dieser Ausweis ist von Novartis - weshalb ich denke, dass man den bei den üblichen verdächtigen Pharma-Firmen erhalten kann.

Jetzt noch mal Tschüß!

Way

Seunnyk_M317x6 hat geantwortet


@ way

Habe vor ein paar Tagen erst auf Heparin umgestellt. So richtig ernsthaft üben wir erst ab Mitte/Ende Januar. Du weißt ja sicherlich auch, dass empfohlen wird 3 Monate nach Absetzen vom Marcumar noch sicher verhütet werden sollte.

c\exb hat geantwortet


Kurz nochmal zwischendurch, bin auf dem Weg zum Wocheneinkauf :)z

Notfallausweis im Scheckkartenformat "Blutungsgefährdeter Patient

unter

[[www.roche.de]]

Das ist ein Ausweis in Kartengröße für´s TÄSCHCHEN oder ins Auto ;-D

Den solltet ihr euch bestellen, da steht nur drauf, was ihr für ein Medi nehmt und dass ihr Blutungsgefährdet seid, DICK AUF ROT.

O

Ja und ich habe gestern meine 1/2 Tablette vergessen :°( ich nehm sie jetzt in 1/4 Schritten heit und Freitag nach, damit die 5er WD erhalten bleibt. Montag messe ich ja. Ist nur Mist, weil ich ja eh Tendenz nach unten hatte, aber wird schon gut gehn.

Ihr erinnert mich aber auch nie :|N ältere Damen vergessen die Einnahme doch schon X ;-D

c3eb hat geantwortet


....ach ja, der Weg zu der Seite habe ich auf Seite92 hier beschrieben, falls ihr das nicht findet :)z :)D

SVunny_3x176 hat geantwortet


@ ceb

Zur Erinnerung könnte ich dir ja mal meinen Mann ausleihen - du wiesst schon: "Hast du heute schon deine Tablette genommen ??? ;-D

s=clhylum)pfine2x0 hat geantwortet


ceb, wann möchstest du denn gerne deine erinnerung??

hatte im urlaub auch eine vergessen und sie dann aufgeteilt nachgenommen |-o

meint ihr die schicken mir das auch nach lettland??

cqe_b hat geantwortet


schlumpfine20, gegen 20:00 ein :=o damit ich zzz aufwache :-o

Ja und das mit dem Schicken, versuch es doch einfach mal ]:D

O

Sunny_3176, sei du froh über soooo einen guten Erinnerer :)z meiner hat so lange gearbeitet und konnte mich nicht erinnern, als er kam, war ich schon Heia machen zzz

c;exb hat geantwortet


....merkt ihr wie cool 8-) wir geworden sind, wenn wir mal ne Marcumar vergessen haben ???

Vor ein paar Monaten hatte ich panischer reagiert..... :)z

Aber es ist schön, dass man trotz cool sein hier schreiben kann und ihr euch meldet *:)

S^unn3y_31<76 hat geantwortet


Ich denke, dass es ganz normal ist, dass wir mit der Zeit gelassener geworden sind. Liegt vielleicht auch an der relativ langen Halbwertzeit von Marcumar. Und das Wissen, dass dieses Medikament auch lange braucht, bis es aus dem Körper draußen ist, macht es vielleicht auch noch leichter... Soll heißen, die Wirkung ist ja nicht gleich null, wenn ich mal ne Tablette vergessen habe. Nehmt doch nur mal den Vergleich zur Pille-einmal vergessen könnte schon ne Schwangerschaft zur Folge haben... :-@

s>chlum0p7finxe20 hat geantwortet


apropo pille, nimmt die irgendwer von uns oder hat sie mal weiter genommen??

bei mir meinte der arzt,wenn man richtig eingestellt ist ist das kein problem, aber ich würde es mich nicht trauen, nicht mal bei "lebenslänglich"

;-D ;-D ;-D ;-D

hab die ausweise bestellt und liebreizend um versendung nach lettland gebeten ]:D ;-D

c*eb hat geantwortet


.....also ich habe nach meiner 1. Embolie 1986 nie wieder die Pille genommen, ich habe zwar jetzt 26 :-@ das sind halt der Nebenwirkungen, da kann man nix machen ;-D ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH