» »

Inr-Werte und Tablettenmenge bei CoaguChek

Frrau-i2md-Monxd hat geantwortet


wann kommst du denn zurück?

Also ich hab auch alle hausärzte durch, und bin jetzt wieder bei meinem alten, bei dem war ich schon als Kind.

was hattest du nochmal?

c~eb hat geantwortet


hab gestern ja dieses tolle kontaktformular ausgefüllt, dann bekam ich heute morgen die anfrage für meine telefonnummer und die haben gleicih angerufen und supi kompetent...bin begeistert!!

...was habe ich denn da verpasst ???

Sgu(n!nye_31J76 hat geantwortet


@ schlumpfine

Ja, ja, die Sache mit einem kompetenten Hausarzt ist gar nicht so einfach!!! :-(

Wünsche dir auf jeden Fall bei deiner neuen Auswahl ein gutes Händchen.

Weshalb ist eigentlich dein alter HA nicht mehr tragbar?

sfchlumpxfine20 hat geantwortet


f-i-m:also beidseitige le, thrombose im becken(unbemerkt) und noch ne kleine vorgeschichte ;o)

bin in 4,5 monaten zurück :-)

ceb: na da wo man eintragen konnte wieviel ausweise etc man möchte, da stand doch oben "ihre mitteilung" oder so, da hab ich halt mal ne frage gestellt und dann gebeten es nach riga zu schicken und da haben sie mich angerufen,weil sei meinten sowas kann man besser per telefon besprechen als per mail :)^

sunny: mhh, weil ich der meinung bin er hat vieles an meiner meiner lage mitverschuldet, vlt. ist es nicht so,aber ich kann mich dem nicht erwehren, z.b. in den schulungsunterlagen hat er reingeschrieben,dass ich faktor-v-mutation habe-ist nicht erwiesen, ich hatte einen protein c mangel, aber mehr konnte man nicht nachweisen...ach so viele sachen, sind da falsch gelaufen ...

Firau-i+m-Monxd hat geantwortet


ach so viele sachen, sind da falsch gelaufen ...

kenn ich nur zugut {:( %-|

e#lse*-norxd hat geantwortet


Schlumpfine,

du bist doch jetzt kompetente Selbstmesserin ;-D da kannst du auch weiter zu deinem HA gehen.

Allerdings, wenn das Vertrauen einen Knacks hat, ist es wohl doch besser zu wechseln.

Ich bin bei meinem geblieben, obwohl er in meinen Augen sogar den Schlaganfall hätte verhindern können, wäre er aufmerksamer gewesen.

Aber wenn ich gewechselt hätte, dann wäre ich nur vom Regen in die Traufe gekommen. Die anderen sind auch nicht besser. Und den HA will ich schon nahbei haben, da muss man schnell mal hinkönnen.

lninLde4 hat geantwortet


Hallo, Gemeinde ;-)

Auch ich bin mal wieder in der Runde und hoffe, ich darf mich weiterhin mit Euch unterhalten oder einfach nur mal reingucken?

Hatte in den letzten Tagen wenig Zeit und manchmal auch keine Lust zum Schreiben!

Jetzt habe ich aber Eure Erfahrungen nötig und bitte um einen Rat!

Wie ich inzwischen rausgefunden habe - ich kenne diese Runde ja noch nicht so gut - nehmt Ihr fast alle das M wegen überstandener Thrombosen bzw. Lungenembolie?

Bei mir ist das ein wenig anders - ich bin Schlaganfall gefährdet und trage einen Herzschrittmacher. Im Prinzip kann ich gar nicht mitreden, was Ihr schon alles durchgestanden habt!

Ich kann jetzt so langsam mit der Selbstmessung umgehen und bin auch soweit im Zielbereich.

Nun steht mir am Montag ein kleiner chir.Eingriff bevor (Haut) und ich habe gestern kein M genommen. Vom HA habe ich 5 Insuli-Spritzen mitbekommen und soll am So damit anfangen. Dann soll ich am Do zum HA kommen, messen lassen und dann wahrscheinlich wieder M einnehmen. Das wird doch so seine Richtigkeit haben?! Habe zum letzten Mal am So gemessen-2,7-und will jetzt am So nochmal messen. Okay?

Wäre nett, wenn Ihr mir sagt, ob das so richtig ist ???

Bis dann!

c(erb hat geantwortet


Hi Linde,

ich kann dier leider auch nicht sagen, ob das richtig ist, aber wenn der Arzt das so vorgeschlagen hat, wird das wohl richtig sein. Ist ja keine große OP und du bist ja unter ärztlicher Beobachtung.

habe ich 5 Insuli-Spritzen mitbekommen

du meinst bestimmt Heparin-Spritzen oder? Da kann ja nix schief gehen. Ich wünsche dir alles Gute für Mo. Melde dich, wie es war, damit wir an deiner Erfahrung teilhaben können, falls wir das auch mal machen müssen :)z

l/indxe4 hat geantwortet


Danke, ceb!

Natürlich meine ich Heparin-Spritzen!! War ein wenig durcheinander und unaufmerksam!

Werde am Mo oder Di berichten!

Liebe Grüße an Euch Alle *:)

FXr"au7-im-M ond hat geantwortet


Linde, musst du das Marcumar denn ganz weglassen?

Und am Sonntag dann spritzen?

Vielleicht kannst du mal schreiben wie das alles gemacht wird.

hab davon nämlich keine Ahnung.

Ich drück dir die Daumen, wegen der kleinen Op, hast du Angst? :°_

LWotuKs7x1 hat geantwortet


also ich muss Marcumar wegen zweierlei nehmen linde

erstmal wegen meinem Herzen ( hab ja DCM) und zweitens hatte ich auch eine Armthrombose nachdem mir ein Defribilato reingebaut wurde ( ähnlich wie Herzschrittmacher)

von daher muss ich Marcumar nehmen

mein Wert heut Abend 3,2 :-o

ich werd heut keine nehmen und morgen erstmal ne halbe - sonst 3/4 und auch übermorgen nur halbe

pendelt sich wieder ein -:)z uversichtlich bin

L.oZtusx71 hat geantwortet


achso

wenn mein Wert unter 2.0 fällt muss ich mir auch Heparinspritzen geben - wobei ich finde die im Krankenhaus haben eine feinere Nadel als wie die hier daheim- da tut es schon ein wenig weh

habt ihr die Erfahrung auch gemacht?

LHotus7x1 hat geantwortet


ach und linde

das wird so in Ordnung sein

wenn ich Operiert werde ,muss auch vorher das Marcumar abgesetzt werden und braucht nach den Richtwerten so 5 Tage ansonsten wird verschoben oder mit Vitamin K nachgeholfen vorher

sorry ist schon spät - hab nur die hälfte gelesen und sorry für 3 Beiträge hinter einander von mir^^

F=raru-imn-Moxnd hat geantwortet


Lotus was ist DCM?

Hast du auch einen Strumpf für deinen Arm?

Ich stell mir das schrecklich vor eine Thrombose im Arm zu haben :°_

s%chlump0fine20 hat geantwortet


lotus wünsch dir alles gute für die op @:) :)*

sags mal, wie oft werden eure leberwerte gecheckt??

meine wurden glaube das letzte mal im märz bei der untersuchung fürs ausland vom arbeitgeber mitgecheckt...(bin zurzeit irgendwie ganz schön empflindlich und durcheinander und deshalb zurzeit so viele fragen...)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH