» »

Extrasystole zu "vergeben"

C-ha-Txu


Hallo, Sunny,

es muss nicht diese Firma sein. Frage einfach in der Apotheke nach einem Magnesium, das besonders für die Herztätigkeit formuliert ist, dann geben die Dir schon das richtige.

Oder frag Deinen Arzt. Ich würde das sowieso vorher mit einem Arzt besprechen, denn in seltenen Fällen kann Magnesium seinerseits Herzrhythmusstörungen auslösen bzw. vorhandene verstärken oder komplizieren, nämlich dann wenn eine Erregungsleitung am Herzen vorliegt (wie bei mir). Dann muss erst mal abgeklärt werden, ob das Medikament und diese Störung "passen", was bei mir glücklicherweise der Fall war, ich vertrage trotz komplettem Linksschenkelblock Magnesium, aber das ist nicht bei jedem mit einem Schenkelblock der Fall.

Nee, eine Harke habe ich nicht. Für Gartenarbeit ist meine Frau zuständig, mir fehlt dafür der sogenannte grüne Finger. Ich kriege sogar Hydrokulturplanzen kaputt :°(

Schönen Gruss

Cha-Tu

mSurphyx55


Hallo Ihr zusammen,

ja ihr liegt richtig, es ist Ratio....

Ich habe gerade versucht es mir nochmals telefonisch bei dem Apotheker meines Vertrauens diesbzgl. Rat zu holen, nur war leider derjenige, welcher mir das nachvollziehbar Beschreiben sollte nicht anwesend, seine Vertretung rhetorisch nicht so gewandt, konnte es für mich als Laien nicht erklären.

Also, es hat was mit dem Molekülen zu tun. bla, bla, bla,

In dem Beipackzettel steht eine Tablette enthält 1803 mg Magnesiumbishydrogen-DL-aspartat

entsprechend 121,5 mg Magnesium = 5 mmol.

Aber probiert mal diese Tabletten aus, denen ich sie bislang empfohlen habe, bestätigten den deutlichen Unterschied.

Ich denke mal auch, dass evtl. schon 2 Tabletten davon genug wären, probiert mal selbst aus.

Nur aufpassen, der Apotheker hat auch unterschiedliche Fabrikate,

Magnesium-ratio...Kautabletten

lautet die richtige Bezeichnung (sind am günstigsten in der 100 Packung).**

Beste Grüße

murphy55

S}unnySonVnensUchexiin


Hallo Cha-Tu und Murphy55,

...ich bedanke mich sehr sehr herzlich für Eure super-liebe "Mitarbeit"!!! @:) @:) @:)

Murphy55: Ich werde mir demnächst auf alle Fälle die von Dir genannten Kautabletten in Apotheke kaufen!!!

Aber erst werde ich noch kurz meine "alten" aufbrauchen. Aber dannnnnnnn...

Bin schon seeeeehr gespannt, ob es da wirklich einen Unterschied gibt zu den aus Supermarkt.

(im Supermarkt hat eine Tabl. 350 mg Magnesium und das 3 x am Tag sind summasummarum 1.050

mg Magnesium --- und die von Dir genannte Sorte hat pro Kautablette 121,5 mg -- und wenn man

davon 3 Stück am Tag "kaut", dann sind das NUR 364,5 mg Magnesium am Tag.)

Schaun wa mal, wie oder ob das besser hilft. Ich freu mich schon.

Jetzt muss ich mal im Forum allgemein ein ganz ganz dickes Lob loswerden:

Egal, was für kleine oder große "Zipperlein" man hat ...oder zu haben "glaubt" ---- man fühlt sich hier sowas von gut behütet und in guten Händen --- und immer wieder ist einer da, der einen "auffängt", wenn man mal ein Anliegen oder Sorge hat! Man ist hier echt niemals allein.

Das finde ich ganz ganz toll!

Einfach fantastisch - die ganze "Zusammenarbeit" hier auf dieser Internetadresse med1 !!! :)^ :)^ @:) @:)

Ich fühle mich hier sehr wohl und möchte ALLEN schon mal ganz herzlich für ihre immerwährende Hilfe danken -- und wünsche Euch allen schon mal ein wunderschönes Wochenende....mit hofffffentlich mal bissel Sonnenschein (hier in Berlin ist heute erstaunlicherweise mal kein Dauerregen..., aber alles grau in grau und immer wieder Nieselregen.. :-/ :°(

Liebe Grüße

von Sunny, ...die nachher nochmal hier reinschaut... :)z :)* :)* @:) @:) *:) *:) *:)

Ceha-xTu


Guten Tag, Sunny,

>(im Supermarkt hat eine Tabl. 350 mg Magnesium und das 3 x am Tag sind

>summasummarum 1.050 mg Magnesium

Das "Billigmagnesium" (um es mal so zu nennen) geht nur zu einem KLEINEN Teil ins Blut über. Meist liegt es ja in diesen Tabletten inform von Magnesiumcarbonat vor, und das wird nur zu einem BRUCHTEIL vom Körper verarbeitet. Das Apothekenmagnesium liegt meistens in Verbindungen vor (z.B. Als Magnesiumaspartat), die bedeutend besser verstoffwechselt werden, in der Herstellung aber eben teurer ist.

Lieben Gruss vom sonnigen Rhein

Cha-Tu

S*unnmySonn0enschxeiin


Hallo lieber Cha-Tu,

...na dann triffts ja glatt zu, dass ich auf alle Fälle mir demnächst das "neue" Magnesium (Murphy) in APOTHEKE kaufen werde!!!!

Hab ganz herzlichen Dank für diese Aufklärung. Wirklich sehr lieb von Dir.

Das wusste ich alles nicht, ich dachte, wenn das im Supermarkt schon 6 Euro kostet -- dann MUSS es ja was Anständiges sein.

..."dachte" ich...

Aber dem ist ja nun wohl in keinster Weise so.

Und nur gut, dass ich da jetzt bissel aufgeklärt bin.

Darüber freu ich mich sehr! :)z

Ich hatte mir vor kurzem schon fast eingebildet, dass ich vielleicht die letzten Wochen über mit 3 Tabletten a 350 mg Mg aus Supermarkt - schon was an den "Knöchlein" weggeholt hätte --- weil ich ganz plötzlich - wie auf Knopfdruck...von einem Tag zum anderen....plötzlich richtigs "Knochen-Knacken" bekam.

Eigentlich überall, mal oben im Oberarmgelenk..., dann wieder hinten rechts IN ("Knack")Po-Po -- dann wieder in rechter Leistenbeuge..., dann im Knie...

Also sooowas "Knackiges" hatte ich echt noch niiiiiiiiieeee!!!

Kenne ich alles gar nicht...

Erst "verdächtigte" ich den Überschuss von Magnesium all die Wochen --- dann wiederum kam ich auf die Idee, dass dat vielleicht gar mit meiner Nach-Phase (mehrfach in Woche halber bis ganzer Beutel Schokolinsen) zu tun hätte...

Letztlich landete ich damit im Forum Ernährung ...und bekam sofort wertvolle Tipps in Sachen Arthrose und Ernährung (Knie bissel Arthrose und in Händen auch bissel)...- und schließlich verwies MAN mich auf "jn" - und seine Vollwerternährung.

Und ich habe bei ihm dann auch mal kurz reingeschaut auf "andere Seite";-) und sah dann hie und da....was in Richtung DEINER Ernährung -- nämlich in Sachen Frischkornzubereitung und so...

Aber nun habe ich nicht wirklich Lust, wenn ich morgens um 8 Uhr aus dem Haus gehe zur Arbeit und abends erst gegen 20 Uhr wieder daheim bin, ...dann noch irgendwelche "Körner" selber zu mahlen und zuzubereiten.

Was allerdings ganz bestimmt sehr sehr gesund ist ! Ohne Zweifel!

Hattest DU nicht damals mir auf meine Ernährungsanfrage vor einiger Zeit auch schon mal den Tipp (jn) gegeben -- und dass ich mich ans Ernährungs-Forum wenden sollte??

Doch, ich glaub, das warst DU.

Erinnerst Dich noch??

Wie findest das alles eigentlich ???

bilde ich mir da was ein --- oder .....fangen "auf Knopfdruck" von einem Tag zum anderen sämtlich Knöchlein an zu knacken, was das Zeugs hält (wenn man "25 plus" ist) ;-) ;-D ??? ??? ??? ??? ??? ??

Vielleicht kommt das ja gar nicht vom überschüssigen Magnesium, das ja nur "weicheren Stuhl" als evtl. Nebenwirkungen haben soll --- sondern wirklich vom "überschüssigen" Zucker-Genuss...??

Oder ??? ? %-|

SSunnSy`Sonnen!scheiin


Cha-Tu,

...ich meinte das neue Magnesium (siehe Empfehlung von Murphy) :)z

S)unnYySonnehnscheixin


Cha-Tu,

..."was man nicht im Kopf hat"..... ---- hier ist die kleene Sunny nochmal....

Fast hätte ich vergessen, dass ich in ca. halber Stunde bereits "vom Hoff reite" - also in meinem wohlverdienten Feierabend schreite -- nochmal wunderschönes Wochenende -- und hoffffentlich bekommen wir hier im trüben Berlin auch endlich mal bissel was ab von der Sonne, ..die ja zu Eurem Glück schon im Rheinland scheint.. ;-D

Liebe Grüße

von Sunny *:) *:) *:)

mLurp/hy$55


Hey nochmal an alle,

das preiswertere Magnesium ist nur 1/6 so stark wie das beschriebene Produkt aus der Apotheke. Also 6 preiswerte Tabletten sind so stark wie 1 von.....

Probiert es selbst aus, die preiswerten aus dem bla, bla, bla sind dagegen nur Schrott und helfen dagegen vergleichsweise überhaupt nicht

ein wunderschönes Wochenende wünscht Euch allen

Cehas-Tu


Hallo, Sunny,

also in unserem Alter knackt es in der Regel schon oft... ;-) Wenn das bei Dir bisher nicht der Fall war, dann sei froh und dankbar. Sowohl meine Frau als auch ich "knacken" manchmal um die Wetter, bei meiner Frau ist es das Fussgelenk, bei mir das Knie und die Lendenwirbelsäule...

Von der Vollwerternährung halte ich sehr viel. Meine Frau und ich leben RELATIV vollwertnahe, allerdings hat in unserer Ernährung das Getreide nicht sooo einen Stellenwert wie bei JN. Aber im Prinzip leben wir seit vielen vielen Jahren so.

Schönes Wochenende

Cha-Tu

Coha-!Txu


soll natürlich:

"um die Wette" und nicht "um die Wetter" heissen...

h(enAsxa65


Hallo ihr leidenden Extrasystoliker *:)

Bin selbst einer, und kann nur zustimmen das das billige Magnesium nichts taugt.

Hatte es auch mal genommen,hat null geholfen. Nehme seit ca. 15 Monaten die wesentlich teureren aber dafür auch die wesentlich besser wirkenden Magnesium Brausetabletten aus der Apotheke. Seit dem habe ich nur noch ab und zu die verfluchten ES.

Aber Cha-Tu hat recht man sollte es erst mit dem Hausarzt besprechen.

Schöne Grüße und viele Tage ohne ES ;-)

S]unneyWSonnensZchexiin


Hallo meine lieben "Herzblätter",

...nochmals möchte ich mich bei Murphy bedanken, dass er extra für mich bzw. mein Magnesium-Anliegen nochmal Rücksprache mit seiner Apotheke genommen hat!!!

Ganz ganz lieb von Dir!!!

Alsooooo --- heute früh habe ich mir in meiner Apotheke "besagtes Magnesium"(Kautabletten) gekauft!!!

Und meine allererste habe ich eben vor meinem kleinen Frühstück hier "gekaut".

Na dann schaun wa mal....- wie oder ob es wirkt. Bin sehr gespannt auf eine bessere Wirkung als von Supermarkt. :)^

Da ich (ebenso wie Cha-Tu ;-)) schon etttttwas "über 25" bin --- hatte mir meine nette Apothekerin heut früh "empfohlen", wenn ich die Mg-Kautabletten von Rati nun ausprobiert hätte --- eventuelllllllll danach sogar auf "Herz-3-Compakt"-Kapseln umsteigen würde/könnte/wollte...

Sie sagte wegen "Herz und über 50"...

Und ich erklärte ihr , dass mein Herzlein laut alljährlicher Kardiologen-Untersuchungen "topp-gesund" ist --- und dass meine mitunter so gehäuften EX laut Kardiologe einfach nur psychosomatischer Natur sind.

Aber sie meinte , auch solch "nervöse ES" KÖNNTEN eines Tages mal auf das Herz schlagen bzw. "richtig organisch" werden.

Achwassssss !!???

(ich denke, nervlich ist nervlich --- und organisch ist wieder was anderes) ???

Daher meinte sie, ich solle es mir in Ruhe überlegen, ob ich vielleicht später mal auf dieses 3er-Pack (siehe oben) zurückkommen würde -- in dem sind tagtäglich 3 verschied. Kapseln einzunehmen. Einmal für Energiestoffwechsel (u.a. Magnesium) , und dann 2. Kapsel für Blutfettwerte (Lachsöl) und die 3. Kapsel für abends für Zellstoffwechsel.

(das heißt: 18 Vitalstoffe rund ums Herz)

Kennt sich damit einer von Euch Lieben aus ??? ???

Apothekerin meinte, das wäre voll zu empfehlen, damit was gutes fürs "Herzlein über 50" zu tun --- um nicht Mangelerscheinugnen mit NUR Magnesium zu bekommen...

Ich freu mich auf Euch ...und auf Eure Meinungen...

Bis dahin seid ganz lieb gegrüßt

von der sonnigen Sunny...aus dem sonnigen Berlin 8-) ;-D ;-D *:) *:) *:) *:)

SxunnZySonnenswchexiin


Cha-Tu,

....das ist ja ein Ding, dass UNSERE zarten Knöchlein langsam anfangen zu knacken...., so dass man manchmal das Gefühl hat, da will was "aushaken" oder so...

(das werde ich nächste Woche beim Termin beim Orthopäden mal vorbringen ;-))

Mannn, was mach'ma da erst, wenn man so alt ist - wie z.B. meine Mutter ---- die jetzt am 1. Mai knackige 78 Lenze jung wird!!??

Sie hat zwar auch seit vielen Jahren in einem Oberarmgelenk und einem Knie mitunter schmerzhafte Entzündungen -- will aber mir gegenüber von Arthrose nix wissen...--- ihr Arzt hätte ihr zumindest bisher noch niemals sowas gesagt. ;-D

Sie sagt, bei ihr gibts kein "Knacken" in den Knochen -- nur maaanchmal im besagten Knie und Schulter/Arm.

Na gut, wie dem auch sei, ..sie arbeitet immer sehr viel und "schwer" in ihrem Garten und großen Traumhaus...

Denn ihr Lebensgefährte, der Erich, ist gerade vor 1 Woche (im Krankenhaus!) 83 Jahre alt geworden.

Er war immer sein Leben lang allerschwerster (!!) Raucher !!!

Und genau vor ca. 8 Jahren, als er noch vor uns allen "prahlte", sein Arzt hätte ihm bestätigt, dass sein Herz tippi-toppi wäre ---- und Lunge auch....--- und mit dem coolen Spruch auf den Lippen "geräucherte Ware hält sich länger" ----- sprach's kaum aus, da fiel er um mit .....Herzinfarkt!!!

Und all die Jahre über hat er nie mehr geraucht (hoffe ich jedenfalls) --- aber seit den letzten 1 bis 2 Jahren hat er immer wieder mal Wasser in der Lunge...und muss mit "Tatü-Tataaaa" ins Krankenhaus, weil er keinste Luft mehr kriegt...

(hallo "geräucherte Ware..." und so... :|N :|N)

Und seit 3 Wochen hat er nun wieder Wasser in Lunge oder überhaupt im Körper...

Mutter sagt, er kriegt kaum noch Luft -- das Wasser war erst in den Füßen, ...dann nach 3 Wochen schon in den gesamten Beinen -- aber er wollte wohl nie ins krankenhaus --- aber jetzt, wo fassst nix mehr geht, da hat sie ihn wohl doch eingeliefert.

Nun lag er wohl 50 Stunden am "Spezial-Tropf"....- woh speziell neues Verfahren gegen das Wasser in seinem Körper. Er konnte vor 1 Woche kaum noch sprechen, so sehr japste er nach Luft...

Furchtbar sowas...

Nun hoffe ich aber ganz dolle, dass ihm nix passiert --- erst ist mein Vater 1990 gestorben....nicht dass sie ihren Erich auch noch verliert...

(denn dann würde ich ganz bestimmt wieder "Extrasystole vom allerfeinsten" bekommen..

Da darf ich gar nicht dran denken. )

also denke ich auch lieber nicht dran..... - und erfreue mich lieber an dem superblauen Himmel und Sonnenschein puuuuuuuuuur......- und habe wie schon gesagt, gerade mit den Magnesium-Kautabletten begonnen...

(hoffentlich wirkts ein bissel.....oder auch bissssel meeeeeeeehr) ;-) :)^ ;-D

So, so, der liebe Cha-Tu hat also keinen "grünen Finger" für Pflanzen !?

Dann hält also (wie bei meiner Mutter) Deine Frau "Haus und Garten" in Ordnung ???

Oder habt ihr nur Wohnung??

Liebe sonnige Grüße

von Sunny *:) *:) *:)

SGunn@ySonn)enscheiixn


Cha-Tu,

...bezüglich Erich von meiner Mutter --- er hat leider auch bissel ASBEST in Lunge -- er war sein Leben lang Maler und hat wohl auch sein Haus, wie alle in der Traumhaus-Siedlung, mit Asbest gebaut ...vor 30 Jahren...

Und mit Sauerstoffgerät läuft er tagtäglich auch herum, ...auch schlafen muss er damit.

Aber er kann wohl ganz gut damit leben --- ist eben "hart in Nehmen" .

Ich hoffe seeeehr, dass er das alles noch bissel überlebt und auch mit diesen "kleinen Schönheitsfehlern" noch bissel lääääääänger leben kann!!!

Das mal zum Rauchen.....da kenne ich sehr viele tödliche Fälle von "Männes" Familie aus und von vielen Bekannten und Hausnachbarn....

Auweiiiaaaa...

Also Rauchen "lohnt" sich wirklich nicht!!!

Guuuuuuuut, dass mein Sohn (bei uns raucht NIEMAND in der Familie ) das auch endlich vor 3 Jahren aufgegeben hat --- er ist ja noch jung, gerade 34 Jahre.

Es hat unglaublich laange gedauert, ehe es in seinem Kopf "Klick" gemacht hat -- und er dieses dumme Laster an den Nagel gehängt hat!!! (ich hatte schon Fusseln am Mund vor lauter Reden... :-/ :=o)

Und seitdem ernährt er sich nun höchst gesund mit viel Obst und Gemüse und macht sehr viel Sport die Woche -- und ist nebenher noch großer Geschäftsführer einer großen Firma. Und er ist nach wie vor.....das Süüüüüüüßeste und Lieeeeebste und Beeeeste, wat dat liebe Sunnylein fertiggebracht hat in ihrem Leben!!!!!! :)^ :)^ :)^ @:) @:) ;-D ;-D

Sooooo, jetzt bin ich aber weeeecccchhhhh....

Bis nachher also...

Winke-winke...

*:) *:) *:)

C\ha-Txu


Hallo, Sunny,

Apotheker sind heutzutage GUTE Geschäftsleute ;-) Ich nehme ausser meinen regulären Medikamenten und Magnesium NICHTS anderes, weder irgendein "A-Z-Präparat" noch Dinge, die angeblich gut fürs Herz sein sollen. Wir ernähren uns ausgewogen, haben regelmässig Bewegung, das muss reichen.

Das Wasser im Körper des LG Deiner Mutter hat vielleicht etwas mit seinem geschädigten Herzen zu tun. Dass er als starker Raucher "erst" mit 75 einen Infarkt hatte, ist ja fast schon ein Wunder.... Ob man diese Wassereinlagerungen noch mal in den Griff bekommt, ist zweifelhaft. Zumindest ein DAUERHAFTER Erfolg dürfte schwer zu erreichen sein. Falls er aber in der Lage ist, sich zu bewegen, sollte er das so schnell wie möglich wieder tun, sofern der Arzt das zulässt. Wie ja mittlerweile jeder hier im Forum weiss, bin ich ein ABSOLUTER Bewegungs-Fan. Oft denke ich, dass mein tägliches Gehen mir das Leben gerettet hat...

>Dann hält also (wie bei meiner Mutter) Deine Frau "Haus und Garten" in Ordnung ???

Keineswegs. Nur den Garten macht sie alleine. Für die Wohnung und Haushalt sind wir gemeinsam zuständig.

Schönen Tag noch

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH