» »

Herzrasen, Husten, 'zwicken' im Brustbereich

TWorstNen8_Br hat die Diskussion gestartet


Ich bin Torsten, 40j. und komme aus Braunschweig. Im Januar 2007 traten bei mir folgende Symptome auf. Ich bekam ohne Vorwarnung Herzrasen mit einem Puls von 3-4 Schlägen pro Sekunde. Dabei schlug das Herz nicht nur schnell, sondern auch so stark das ich damals dachte es müßte dabei was kaputtgehen. Nach ca. einer Minute beruhigte sich alles wieder. Dies wiederholte sich noch so ca. 2 Mal, ende März 2007 war es aber dann besonders schlimm. Ich hatte so ein merkwürdiges Zappeln oder Zucken in Bauchgegend (So wie mein 'normales' Herzrasen, halt nur nicht in der Herzgegend sondern etwa auf Höhe des Bauchnabels). Dieses wanderte dann langsam richtung Herz, wobei ich das Gefühl hatte das es sich irgendwie 'teilen würde... Also das Zappeln war dann zwischen Herz und Nabel, und teilte sich dann auf und wanderte zum Teil weiter zum Herz und auch wieder zurück zum Nabel. Letztendlich hatte ich dann wieder einen Puls von ~200, diesmal aber mit einem "komischen" Gefühl. Nach kurzer Zeit ließ die Intensität dann nach, bis ich meinen Puls an der Halsschlagader garnicht mehr fühlen konnte. Dann kam das Herzrasen wieder und verschwand langsam bis ich wieder keinen tastbaren Puls mehr hatte.. so ging das noch ein paar Mal.

Ich bin dann ins Krankenhaus gefahren und habe dem Notarzt die Symptome geschildert und was passiert ist. Es wurde ein EKG gemacht, sowie ein Herzecho mit Ultraschall - beides ohne Befund. Allerdings war mein Blutdruck sehr stark erhöht (180 zu irgendwas), ging dann aber auch langsam runter. Meine Blutwerte waren auch ok, bis auf etwas Kaliummangel. Nach 3 Stunden (bis der Laborbefund da war) konnte ich wieder gehen, in dieser Zeit lag ich am Herzmonitor und mein Puls ging langsam auf 120, später auf 90 runter.

Dieses Herzrasen trat danach noch ein paarmal auf, allerdings kündigte es sich über ein Zwicken im Bereich der Atemwege an. Teilweise war es auch so, daß ich im Bett lag, flach auf dem Rücken, mit ruhigem Puls (60). Auf einmal hatte ich wieder so ein Zwicken im Brustbereich - das ist ein Gefühl als würde jemand mit der Hand reingreifen und im Bereich der Speiseröhre oder dahinter mal kurz Finger und Daumen zusammendrücken - es läßt sich schwer beschreiben. Es ist auch jedesmal an einer anderen Stelle, also zwischen Kehlkopf und Nabel. Jedenfalls war es so, daß ich jeden vierten Puls an der Halsschlagader nicht spüren konnte, stattdessen war da alle 4 Sekunden dieses unangenehme Zwicken. Durch Hochlage bzw. drehen auf die Seite verschwanden diese Symptome aber.

Einmal saß ich am Computer, dawar es dann auch so, das mir schwindelig wurde und ich fast vom Stuhl gefallen wäre... da konnte ich mich noch am Tisch festhalten, bin aufgestanden... und zack war dieses Herzrasen wieder da. Bin dann zu meinem Hausarzt, der aber auch nicht so recht wußte was er machen sollte. Ich war zu dem Zeitpunkt auch etwas erkältet.

Im Juli sowie August hatte ich einen Termin beim Kardiologen wegen 24-Stunden-EKG und Belastungs-EKG. Beides ebenfalls ohne Befund. Danach trat das Herzrasen noch einmal auf (genau einen Tag nach dem Belastungs-EGK). Dann war Ruhe bis anfang Februar 2008. Bin seitdem auch wieder leicht erkältet. Nachts wache ich auf und muß erstmal abhusten. Der Schleim ist klar bzw. glasig. Und nun geht auch wieder dieses Zuppeln los. Es trat z.B. auf, als ich mich im Zug hingesetzt habe. Zuletzt hatte ich dieses zwicken vor ein paar Stunden.

Vor zwei Wochen war es dann so, daß ich am Samstag in die Stadt gefahren bin.. auf dem Weg z. Bahnhof hatte ich keine Beschwerden, habe dann dort einen Kaffee getrunken und ein Stück Kuchen gegessen. In der Straßenbahn hatte ich wieder andauernd dieses Zwicken, und die Angst das das Herzrasen wieder losgehen könnte (war aber nicht so).

Hat vielleicht irgendjemand hier noch Ideen was diese Symptome auslösen könnte? Mein Hausarzt meinte letztes Jahr zu mir, das zwicken wäre normal... Ich kann das nicht glauben. Übrigens hatte ich zu keiner Zeit irgendwelche Schmerzen wenn diese Symptome auftraten.

Ich bin Allergiker und reagiere auf Blüten- und Gräserpollen (Heuschnupfen). Als Kind hatte ich zusätzlich spastische Bronchitis das ist aber eigenlich schon über 33 Jahre vorbei.

Antworten
Tgo[rUstePn_Br


So, hier mal ein Update. Nachdem ich dann dachte es wird besser, wurde es noch schlimmer.... im Spätsommer 2008 war es dann so, daß ich (nach Feierabend) ein paar Treppenstufen ging - so 3 mal 15) und oben auf der Brücke (Überweg zum Bahnhof) fast keine Luft mehr bekommen habe. Morgens zu Arbeitsbeginn war alles noch ok. Dies ging dann auch wieder zurück und das Herzrasen trat ab Oktober auch nicht mehr auf.

Bis es dann wieder im Januar damit losging. Einmal als ich nen Duschschlauch aufhebe... beim Aufrichten - Zack wieder Herzrasen. Mal war ich unter dem Tisch rumgekrochen um am Rechner was zu machen... Beim Aufstehen das gleiche.

Nun passiert es mir sogar morgens wenn ich zum Bus gehe, daß ich dieses Zwicken im Brustbereich habe (so etwa 1-2cm Unterhalb des Schwertfortsatz). Treppensteigen macht mir schon Morgens zu schaffen. Heute war es sogar so, daß ich dieses Zwicken bekam wenn ich gerade Stand und tief eingeatmet habe. Wenn ich zu schnell gehe (also normal) passiert es ebenfalls, gelegentlich (auch heute) trat nach dem Zwicken wieder Herzrasen auf. Ich weiß hier auch nicht mehr weiter.

Ich war bereits zur Schilddrüsenuntersuchung und ein Thorax-CT wurde ebenfalls gemacht. Absolut ohne Befund. Am 20. April habe ich meinen Termin zur Magenspiegelung.

fpeuerteYufel8x107


Hi Torsten,

wow, da wartest aber wirklich schon lange auf ne Antwort.

Dan biste auch so en Wunderknabe wie ich, wo Beschwerden hat und keiner was findet.

Aber ich wüsste jemand wo dir helfen bzw. ne Ahnung hat / könnte.

Schik dir ne PN

MFG Jens

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH