» »

Polycythaemia vera?

aZgnes


und hast Du mit dem Rauchen aufgehoert und bemuehst Du Dich um dein Gewicht?

dHanyivz8c3


er meint ich solle ev. mal eine knochenmarkt probe abgeben .... ???

ich soll zu einem hermatologen... oder direkt ins unispital und mich dort von spezialisten durchsuchen lassen mann soll nicht zulange warten... kurzgesagt..hab mir fast in die hosen gemacht als er so mit mir redete ..

dqaniXvz83


aufgehört mit rauchen?? naja aufgehört noch nicht ganz.. aber habs auf 3 zigaretten pro tag reduziert.. immer nur nach dem essen seit 1ner woche... gewicht.. hab mir angewöhnt morgens vor dem arbeiten gehn 30 min zu joggen/gehen oder wie man dem sagen kann :) .. fühle mich nicht mehr so müde aber die restlichen symptome sind noch da..

PQani}k77


Hallo an euch alle, habe mich lange aus dieses Forum zurückgezogen da ich durch das ganze lesen hier von krankheiten mir nur selbst geschadet habe da ich eine angstpatienten bin.Hat auch relativ gut geklappt meine angst in griff zu bekommen was krankheiten betrifft.Nun aber bin ich wirklich fertig.Wie gesagt bin regelmässig zur Blutkontrolle bei meiner Hausärztin wegen meinen Schilddrüsenwerten, Cholesterinwerten .Nun gut es geht darum: mein papa hat Polycythaemia vera.Was ich auch wusste aber ich wusste eigentlich nie genau was die Krankheit genau ist.Nun zu meinen Problem.Seit ca.2 Monaten habe ich immer einen glühendes gesicht und es ist rot als ob ich gerade vom Sport komme.Was bei Polycythaemia vera auch ein anzeichen ist.Dann die Blutwerte die ich am 5.8.2008 wiederbekam die mich wirklich zum nachdenken gebracht haben .Denn genau die werte sind erhöht was für Polycythaemia vera verantwortlich ist.

ERÝ 5.20

HK 46.7

Hb 15.7

Meine Ärztin meinte in der praxis zu mir das sie denkt das die Werte erhöht sind wegen Wassermangels.Ich sollte mehr trinken.Von Polycythaemia vera hat sie nix gesagt.Sie meinte nur zu mir wenn das mit dem Gesicht nicht aufhört soll ich wieder kommen.Habe mich zuhause natürlich an den rechner gestzt und meine werte eingegeben und meine ganzen problemchen die ich sonst noch so habe.Und alles passt auf diese krankheit Polycythaemia vera :°( ich bin wirklich fertig die letzten nächte sitze ich nur vor dem pc und bin am lesen.Meine hausärztin ist bins zum 26.mai im urlaub also kann ich erst dann wieder zu ihr und ihr von meiner vermutung erzählen.

Dazu muss ich noch sagen das ich am 26.2.07 bei dem Arzt bei meinen vater war onkologische Praxis um nachsehen zu lassen ob ich die Krankheit von meinen papa vererbt bekommen habe.Damals meinte er die Blutwerte sind in ordung es deutet nix auf eine Polycythaemia vera hin.

Nun aber weiss ich das es über 1 jahr her ist und das die Krankheit jederzeit kommen kann.a<usserdem hatte ich damals keine probleme oder irgendwelche anzeichen für Polycythaemia vera.Ich sollte einfach die Blutabnahme damals machen wegen meinen eltern. Ich habe einfach eine scheiss angst.Ich sehe was aus meinen Vtaer geworden ist hinzu hat er noch einen schlaganfall wegen Polycythaemia vera erlitten der schon 11 jahre her ist und er absolut nicht der gleiche mann ist wie davor.Ich habe angst das ich Polycythaemia vera habe.was denkt ihr ??? ? ich kann erst am 26.mai zu meiner ärztin gehen...Würde mich freuen wenn jemand mir dazu etwas sagen kann.Bin echt sowas von deprie.Ich habe 4 kinder bin gerader mal 30 jahre alt und wenn ich mir vorstelle das ich Polycythaemia vera haben könnte kann ich nur heulen.

Lieben Gruß panik

P"anikJ7x7


Kann den keiner etwas dazu sagen ?

d_an'ivz8x3


wen die werte immer gleich geblieben (zuviele weisse und rote blutkörperchen) und die werte immer mehr steigen dan besteht die möglichkeit... wen diese werte mal mehr mal weniger mal normal sind... dan garantier eich dir das es kein P-Vera ist... habe mienen arzt nun gewechselt und der neue arzt meinte er legt sein hand ins feuer das es kein P-Vera ist was ich habe... er meint es kann eine hormon störung.. wie du schön gesagt hast kans auch eine flüssigkeitsmangel störung sein oder ein blutdruck problem sein... aber wie gesagt... P-Vera ist seehr selten im jahr erkranken in ganz deutschland gerade mal 500 personen an der krankheit also das es genau dir passiert ist sehr unwarscheindlich... also zerbrich dir nicht den kopf wie ichs auch gemacht habe *:)

dQani:vz8x3


Hallo an alle.. also meine lezten blutergebnisse haben ergeben das es kein P-Vera ist... mein arzt meint das mein blutdruck so hin und her schwankt (zu hoch) die lezten ergebnisse haben aber auch ergeben das mein THS wer ( ich glaube das sind irgendwelche hormone in den schilddrüsen oder so) zu hoch ist... kann mir jemand irgendwie erklären was das genau ist? also THS..?? und was die ursache dafür ist das der steigen kann? was die nachvolgen sind obs gefährlich ist usw?? währe euch echt sehr dankbar.. vielen dank..

MFG Dani *:)

SXeanet47or


.. also meine lezten blutergebnisse haben ergeben das es kein P-Vera ist...

Was dir ja jeder gesagt hat. Nutz dies als Warnsignal, sich nicht durch unnötige Sorgen alles kaputt zu machen.

Gruß

dOanivzg83


@ Seanet7or...

ich weis haben einige gesagt hier drin..aber wen selbst mein "erster" arzt sagt er will es nicht ausschliessen.. da bekommt man angst..und genau deshalb bekam ich noch viel mehr angst.

Kann mir vieleicht jeman was über das TSH hormon erzählen? wie das auftaucht...wie man es reduzieren kann wen man zuviel hat bei den blutergebnisse?

Bis bald hoffe ich.

MFG Dani

S9eaneTt7xor


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Thyreotropin]]

Basics zum durchlesen (habs nicht auf Fehler überprüft, keine Garantie für Richtigkeit !)

Gruß

P'anik,77


Melde mich auch wieder.Wie gesagt ich war bei meiner Hausärztin und habe mit ihr darüber gesprochen.Sie meinte dazu dann gleich das sie mich zum Hematolgen überweisen möchte.So da sass ich dann wie blöd war geschockt und sowas von traurig hatte so gehofft das sie mir was anderes dazu sagt.Sie meinte ich solle es dort weiter untersuchen lassen.Und wenn ich das ergebniss habe soll ich wieder vorbeikommen.Bin sowas von traurig habe so eine scheiss angst das es Polycythaemia vera ist.Habe jetzt am Mittwoch den 4.6.2008 den termin beim hematolgen um 12:30 uhr.Dort soll mir dann Blut abgenommen werden.Die wahrscheinlichkeit ist doch so groß da mein papa die krankheit hat dieses gefühl macht mich fast wahnsennig.Was denkt ihr denn dazu wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das mein papa die krankheit an mich weiter vererbt hat ??? ?? Das Rote gesicht ( rote wangen, rote nase was hoch zihet bis zur stirn).Bin sowas von unglücklich und traurig................ :°( :°( :°( :°( :°(

panik

d#ani$vz83


hmmm panik 77 schienbar haben wie genau die selben symptome... aber wie gesagt denke kaum das du P-Vear hast.. hast du mal deine TSH werte untersuchen lassen? den die sind bei mir zu hoch... was hast du den sonst noch für symptome? halten die den ganzen tag an oder kommen und gehn die??

Lg Dani

Poanik$77


Hi Danivz83, meine Schilddrüsenwerte werden alle paar Monate untersucht da ich eine Unterfunktion der schilddrüse habe nehme l thyroxin dafür.Die werte sind normal laut meiner Hautärztin sie meint ich sei gut eingestellt.also kann es ja nicht an der Schilddrüse liegen.also das rote Geischt habe ich den ganzen Tag wie ich Nachts aussehe weiss ich ja nicht aber wenn ich wach werde am morgen sehe ich auch rot aus im gesicht also denke ich mal das ich auch nachts ein rotes und heisses gesicht habe.Also Symptome habe ich einige die wären:

- Schwindel

- Tinitus aber den habe ich schon seid 2 jahren seid einem Hörsturz

- Auras ( flimmer sehen vor dem rechten Auge)

- Hände und Füsse schlafen mir nachts sehr oft ein

- sehe vor beiden augen lauter kleine schwarze Fliegen oder Punkte rumschwirren aber nur draussen wenn es hell ist

auf weissen wänden oder hellen Hintergründen

- Müdigkeit

- dann eben meine Blutwerte die sonst ok waren sind jetzt erhöht

Morgen habe ich ja meinen Termin beim hematologen habe schon richtig angst davor.Hoffe so sehr das ich nicht PV habe.Ich wüsste nicht wie ich damit umgehen würde.Alles was man liest macht einen noch mehr verrückt und die angst steigt immer mehr.Was genau meinte den dein arzt wieso die Blutwerte bei dir erhöht sind die auch auf PV zutreffen ?

Lieben Gruß panik

d2aniv_z83


hallo Panik77

also diene symptome sind ähnlich wie meine...

-rotes heisses gesich... (geht aber nach ein paar stunden wieder weg) habe gemerkt das es meistens anfängd wen ich für längere zeit in einer kalten umgebung bin und dan in die wärme geh...

-das tageslicht blendet mich mehr als früher... habe auch die "fliegen" vor auge ;-)

-fühle mich viel müde und benommen..

Mein "neuer" arzt meint das er die hand ins feuer legt das es KEIN P-Vera ist...meine blutwerte sind ganz ok bis auf die roten blutkörperchen ... sind aber jetzt beid er lezten blutabnahme wieder recht normal gewesen.. mein blutdruck ist ab und zu zu hoch nehme jetzt tabletten dagegen und muss den blutdruck immer wieder kontrollieren...

Er meint das das ganze einen flüssigkeitsmangel sein kann... Das es vorkommt wen man in kurzer zeit viel gewicht verliert... Oder viel stress auf der arbeit oder sonst im leben.. Wen man unter druck steht oder in einer depression steckt...

Also ich habe zuerst auch gleich ans schlimmschte gedacht also P-Vera weil meine symptome voll zu der krankheit passen.. aber wie gesagt mach dir kein kopf.. du hast die diagnose noch nicht und es können soo viele sachen sein... also mach dich nicht selber kaput und geniess dein leben..

MFG Dani

P/anixk77


Hi danivz83 ,

bin gerade vom Arzt zurück.Er war unheimlich ruhig in seiner Art was mich schon etwas beruhigt hat.er meinte ich solle mir erstmal nicht so große sorgen machen da ich ja doch noch sehr jung bin und es nicht gerade häufig vorkommt das man in den jahren die pv bekommt.Naja gut dachte ich wird schon stimmen was er sagt aber ich habe so viel gelesen das sogar jüngere die pv bekommen haben.Er meinte er nimmt mir Blu ab und wird das Blut untersuchen es waren genau 5 Rörchen .Ich weiss leider nicht mehr genau was er alles guckt 3 sachen habe ich mir merken können.Ich glaube ein großes blutbild, blutsenkung und mein Blut wird auf die JAK2-Mutation untersucht die auch verantwortlich ist für die pv.alles andere weiss ich nicht mehr.Jetzt heisst es abwarten bis die ergebnisse da sind.Am 10.6.08 habe ich meinen Termin dann sind die Blutergebnisse da.Ich hoffe so sehr das ich es nicht habe.Ich hoffe mein schicksal meint es gut zu mir................

panik

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH