» »

Atemnot in Ruhe

p<eewete23x80 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

habe schon seit einiger Zeit Probleme mit Atemnot auch bei absoluter Ruhe. Ist dann so als ob ich nicht genug Luft in die Lunge bekommen würde.

Nun ist es, seit es draußen ziemlich schwül geworden ist, noch um einiges schlimmer geworden. Ich kann nicht mal mehr die Treppen hoch ohne das Gefühl zu haben das ich ersticke.

War auch schon beim Arzt deswegen, der hat gesagt das EKG ist in Ordnung und zu hören ist auch weder an der Lunge noch am Herzen etwas. Ich weiß einfach nicht mehr was ích tun soll. Das ist so ein ätzendes Gefühl.

Nur wenn ich schlafe merke ich nichts davon. Ich schlafe ganz normal durch und wache nicht wegen Luftnot oder ähnlichem auf.

Gruß

Patrick

Antworten
gWitte9_b


hallo peewee *:)

ich weiss nicht ob dich das beruhigt.aber meine tochter hat das gleiche.sie hat ihr schilddrüse untersuchen lassen.sie nimmt jetzt tabletten dagegen.seidem ist ihre atemnot viel besser geworden.auch kann es stress bedingt sein.

@:) lg gitte

g9ittxe_b


achso sie sagte mir auch wenn es kühlöer ist draussen hätte sie es nicht so schlimm. :)z

gjittGe_b


hups ich meinte kühler sry ;-D

p1eewee\2328x0


Hi Gitte,

Tabletten für die Schilddrüse nehme ich auch seit 3 Wochen, aber die Ärzte sind sich sicher das es daher nicht kommt. Ich merke seit ich die Tabletten nehme keinen Unterschied.

LG

Patrick

g@ittfe_b


hast du denn vieleicht v iel stress? weil daran kann es auch liegen.also ich kann es nur so weitergeben wie meine tochter es hatte.

bei ihr waren es die schilddrüsen und stress.

peeewe?e23x80


Könnte ich jetzt so nicht sagen das ich Stress bemerken würde. Aber den kann man ja vielleicht auch unterbewusst haben.

LG

Patrick

C3ha-xTu


Hallo, Patrick,

zunächst einmal: Bist Du übergewichtig?

Und dann: Hast Du schon mal daran gedacht, dass das Ganze eine psychische Ursache haben KÖNNTE.

Schönen Sonntag

Cha-Tu

g'ittJe_b


ja das unterbewusstsein speichert so viele dinge ab.vieleicht könnte das der grund sein.überdenke mal so alles in ruhe.überlege dir was dich beschäftigt hat die letzte zeit.

meine tochter hatte beruflichen stress.seidem sie das geregelt hat mit der arbeitszeit.hat sich auch ihr zustand gebessert.(sie hatte kaum frei)

und denke drann die schilddrüsentabletten musst du morgens nehmen.gleich nach dem aufstehen.ich selber habe es auch falsch gemacht und habe sie genommen mal mittags mal abends.das war verkehrt.weil der körper die stoffe morgens braucht um sie tagsüber abzugeben.

hui hui ich hoffe so habe ich es richtig erklärt.

lg gitte

wmeb pirat


schalt mal nen gang runter

S#eanJet7or


Allergien abgeklärt worden ?

Gruß

p)eeweex2380


Hallo,

ja übergewichtig bin ich leider. Hab vorher in zwei Jahren gut 30kg abgenommen, die dann obwohl ich nix geändert hab wieder drauf gekommen sind. Deshalb wurde auch die Schilddrüse untersucht

An psychische Ursachen hatte ich auch schonmal gedacht, und war deshalb letzten Monat bei einem Psychologen, der hat mich nach einem Erstgespräch aber wieder weggeschickt und mir gesagt das er mir nicht helfen kann.

LG

Patrick

SFeanezt7oxr


Wie groß/schwer/alt ?

Gruß

CKh0a-9Txu


Hallo, Patrick,

da scheint die Jojo-Effekt zugeschlagen zu haben. Wenn man ZU wenig isst, um abzunehmen, stellt sich der Körper auf diese "Notversorgung" ein, und dann nimmt man irgendwann selbst mit sehr wenig Nahrung wieder zu. Sinnvoll abnehmen, ist LANGSAM abnehmen (ich habe für fast 50 Kilo Gewichtsabnahme fast 10 Jahre gebraucht, und zwar BEWUSST so langsam...).

Übergewicht kann nämlich zu Problemen mit der Atmung führen, aber vielleicht wird seanet Dir das besser erklären, wenn Du ihm die Daten nennst, die er fragte.

Wenn ein Psychologe einen Klienten nach einer Stunde wegschickt und ihm sagt, er könne ihm nicht helfen, habe ich an der Qualifikation des Psychologen meine Zweifel. Ich würde mich davon nicht entmutigen lassen, sondern es weiter versuchen. In Deiner Nähe wird es sicherlich mehr als einen Psychotherapeuten geben. Ruf mal Deine Krankenkasse an, und sage ihnen, sie sollen Dir die "Liste der Psychotherapeuten" zusenden, mit der sie als Krankenkasse zusammenarbeiten. Das schicken sie Dir per Post oder per Mail zu und dann kannst Du dort anrufen, und Dir (auch bei mehreren) einen Termin geben lassen. Nicht aufgeben.

Lieben Gruss

Cha-Tu

pZeew=ee2+3x80


Bei 1,86 wiege ich 158kg. War schon auf 128 runter, allerdings ohne große Ernährungsumstellung sondern nur mit Bewegung.

Dann werd ich bei der DAK mal nachfragen, ob die eine Adressenliste für mich haben

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH