» »

Herz hat manchmal aussetzer,

b4l ue-osky hat die Diskussion gestartet


hallo,

habe mich eben hier angemeldet und hoffe dass mir hier jemand helfen kann.

seid jahren habe ich öftres mal das gefühl dass mein herz einen aussetzer hat,das fühlt sich manchmal auch an als würde luft im herz sein.gestolpert ist es auch schon des öfteren.

jetzt habe ich das wieder 3 tage lang,manchmal habe ich es auch monatelang nicht.

ich habe ziemliche probleme mit meinem rücken,kann das vielleicht daher kommen? ich beruhige mich immer damit indem ich mir sage,dass wenn ich was am herzen hätte,hätte ich die geburt meiner tochter (vor 7 wochen) nicht überlebt hätte.

zuhohen blöutdruck habe ich auch nicht,habe meist zuniedrigen.

ein ekg wurde auch schon gemacht aber da hat es nicht gestolpert und so sagte meine ärztinn es sei alles ok.

menno ich hab solche angst dass ich was schlimmes habe, oder kann das auch psychischer natur sein? kann das herz einfach aufhören zuschlagen?

danke im vorraus schon für antworten,

viele grüsse...

Antworten
Meaur%iceBLxN


Re.

Erstmal keine Panik. Erstens bist du ja noch jung wie ich gesehen habe und zweitens sind das wohl harmlose Rythmusstörungen. habe ich auch ab und zu und habe auch alles machen lassen, EKG, Langzeit-EKG, Echo und nix war zu sehen, außer paar Ryhtmusstörungen.

Stress kann das übrigens auch verursachen und zu wenig Schlaf. Ist zumindest bei mir so.

Also warte erstmal ab oder laß nen Langzeit-EKG machen. Wenn da nix ist, dann kannste erst recht beruhigt sein.

Gruß, Maurice

yUounrgjackxal


ich stimme MauriceBLN zu, bei mir hatte ich mal nen böse aussetzer, hatte richtig angst, war dann beim arzt und es waren harmlose extrasystolen, meine eine herzklappe ist zu groß, aber die ärztin meinte, es sei bedenkenlos!

geh zum arzt, mach ein langzeitEKG und danach weiß man dann etwas mehr!

wird schon nix schlimmes sein, hattest ja wohl keine schmerzen!

mSichanelvMo


Re:

hallo blue,

natürlich kann es passieren das das herz auf einmal aufhört zu schlagen,ist bei jedem menschen so,egal ob krank oder gesund,natürlich ist das risiko(wenn mann überhaupt risiko sagen kann) bei kranken menschen höher als gesunden ! PLÖTZLICHER HERZTOT nennen das die fachleute,aber keine sorge,wird dir schon nichts passieren !!

ich selber habe auch diese EXTRASYSTOLE,also herzstolpern,tretten mal weniger mal extrem auf,bei extrem meine ich ca 5-10 in der minute ! habe schon eine herzkatheder untersuchung hinter mir und zahlreiche besuche beim arzt,weil ich natürlich auch panik attacken bekommen habe,ist aber (logischer weise) alles in ordnung,außer das ich eine Coronaranomalie besitze,soll aber nicht bedrohlich sein( son scheiß),denke manchmal ich werde verrückt wenn das stolpern wieder beginnt,ist sehr unangenehm,weiß mir auch keinen rat mehr,aber die ärzte müssen es ja schließlich wissen,oder !? liebe grüße

mEichael{vo


Re:

hallo blue,

natürlich kann es passieren das das herz auf einmal aufhört zu schlagen,ist bei jedem menschen so,egal ob krank oder gesund,natürlich ist das risiko(wenn mann überhaupt risiko sagen kann) bei kranken menschen höher als gesunden ! PLÖTZLICHER HERZTOT nennen das die fachleute,aber keine sorge,wird dir schon nichts passieren !!

ich selber habe auch diese EXTRASYSTOLE,also herzstolpern,tretten mal weniger mal extrem auf,bei extrem meine ich ca 5-10 in der minute ! habe schon eine herzkatheder untersuchung hinter mir und zahlreiche besuche beim arzt,weil ich natürlich auch panik attacken bekommen habe,ist aber (logischer weise) alles in ordnung,außer das ich eine Coronaranomalie besitze,soll aber nicht bedrohlich sein( son scheiß),denke manchmal ich werde verrückt wenn das stolpern wieder beginnt,ist sehr unangenehm,weiß mir auch keinen rat mehr,aber die ärzte müssen es ja schließlich wissen,oder !? liebe grüße

pZaNul1asch


Hallo Blue-sky

Ich habe genau das selbe und bin erst 23 und wurde mit 20 festgestellt. Ich machte beim ersten mal auch nur ein normales EKG und er meine Sie sind doch gesund, aber da er mich kennt wollten wir sicher gehen und machten ein langzeit EKG. Und dabei kam es raus. Es kommt nur ab und zu vor. Bei mir zum Beispiel bei extemen Streß und Aufregungen. Man sagte mir ich solle ruhiger werden und ich versuche es. Aber heute lebe ich damit. Und es geht. Hoffe dir geholfen zu haben.

b(ob6x9


hallo blue

deine extrasystolen sind kein grund zur beunruhigung!

sowas ist ganz normal und viele menschen leiden unter solchen aussetzern. manche menschen spüren diese nicht mal..andere dafür umso deutlicher.

ich würde dir empfehlen zu deinem hausarzt zu gehen und dir ein magnesium-kalium präperat verschreiben zu lassen...z.B. magium K pforte...du wirst sehen die extraschläge werden schnell abnehmen.

also keine sorge dein herz ist völlig in ordnung..

MfG. bob

G|ran.dMerxde


Re:

wo du deine Probleme mit dem Rücken erwähnst. Das kann davon kommen wenn du dir z.B einen Nerv eingeklemmst hast. Davon können kurzzeitige Atembeschweren kommen.

Mmr_AsndeIrson


Hi zusammen,

Kann das Herz einfach so aufhören zu schlagen?

- Ja das gibt es. Das Herz hört für kurze Zeit auf zu schlagen, oft reflektorisch bedingt, setzt aber wieder spontan ein. Ist allerdings nicht sehr verbreitet und in deinem Alter ziemlich selten. Wenn dein Herz krankhaft lange Aussetzer hat, merkst du das daran, dass dir nach 4-6 Sekunden schwindlig wird und du nach 8-10 Sekunden bewusstlos wirst. Nennt sich Adams-Stokes-Anfall. Wenn das allerdings noch nie aufgetreten ist, würde ich mir da keine Gedanken machen. Vielleicht gibt ein Langzeit-EKG tatsächlich Aufschluss, ob was nicht in Ordnung ist.

Grüße,

Mr. Anderson

B_ing


hey,michaelvo

woher hast du denn das mit dem plötzlichen herztod?man fällt nicht einfach um und ist tot.es wird auch nie jemand tot umfallen,der absolut gesund ist,also mach den anderen nicht unnötig angstweißt du,warum menschen einfach am "plötzlichen herztot"sterben?weil sie wahrscheinlich schon länger nicht mehr beim arzt waren und nicht wissen,dass sie herzkrank sind oder vielleicht eine herzmuskelentzündung haben.also ambesten immer alles abklären lassen bei kleinsten ungereimtheiten.kleiner tipp:erkundige dich,da mit sich mit einem ärztlicen rat gleich viel sicherer fühlt.

BJing


hallo,blue

keine panik wegen deinen herzrythmusstörungen.erstmal herzlichen glückwunsch zu deinem kind.stress, falsches atmen(z.b.hyperventilieren)oder schlappheit können-zumindest bei mir-zu herzrythmusstörungen führen.der körper ist keine maschine und reagiert dementsprechend mal irgendwie unerwartet und das macht manchmal angst. wenn es dir so angst macht,suche deine hausärztin auf und lass dich zum kardiologen überweisen,um dir gewissheit zu verschaffen. viel glück

bElue5-sky


hallo,

ich hoffe dass ihr recht habt... mir ist aufgefallen dass ich es wirklich nur in stress situationen habe,seid ungefähr 2 stunden habe ich es nicht mehr,und morgens wenn ich aufwache auch nicht...

wie gesagt es fühlt sich wie luft an,und ist auch meisten wenn ich drann denke... vielleicht ist es psychisch? als kind habe ich mir zugerne krankheiten eingebildet... vielleicht macht mein körper das ja deshalb ???

und es ist auch so wenn ich bewusst tief ein und ausatme passiert es auch nicht... dachte auch schon dass ich zuniedrig atme...

naja ich werde wohl nicht um ein langzeit ekh rumkommen,trotzdem vielen dank für eure antworten!

lg,blue

DLa-Bugxen


Echokardiographie

Hallo,

lass dich auf jedenfall mal zur Echokardiographie überweisen, dauert 5 minuten und tut nicht weh! ich selber war erst gestern. Wird vorher kurz EKG gemacht, dann die Echokardiographie, ist wie Ultraschall nur mit nem spezialgerät und fürs Herz. Alles von aussen ohne schmerzen und dauert ca. 5 minuten! Da ist aber auf JEDENFALL zu sehen ob was ist!

Grüsse

tmsabLriNne


Habt ihr echt recht? kein grund zur beunruhigung? habe genau das selbe problem. angefangen hat das ganze nach einer recht heftigen erkaeltung (vor einem jahr), die ich ueber ein halbes jahr nicht weggekriegt habe. seitdem macht mein herz aussetzer, manchmal stark, mal ne zeitlang gar nicht und ich bin grad mal 20. habe auch schon herzuntersuchungen hinter mich gebracht und auch leistungsekgs, die keine schaeden feststellen liessen. den letzten monat habe ich mit extrem viel sport zugebracht, ca. 40-50 km radfahren taeglich. dachte, dass die stoerungen dadurch aufhoeren koennten bzw auch aufgehoert haetten. sie haben aber vor 2 tagen wieder angefangen und ich mach mir echt fast in die hose vor angst. ich weiss, dass ich niedrigen blutdruck habe und dass ich manchmal zu flach atme. wenn mein herz aussetzt, dann fuehlt es sich an, als haett ich einen klos im hals, was die tatsache, dass das herz stehen bleibt nicht grad ertraeglicher macht.

was kann ich tun?

weiterhin sport treiben?

MYoni!7x0


Re: tsabrine

Hallo tsabrine

Du hast keinen Grund, dir ernsthaft Sorgen zu machen. Du bist ärtzlich abgeklärt. DAs heisst, mit deinem Herzen ist alles in Ordnung. Das selbe Problem wie du habe ich seit gut zehn Jahren. Manchmal habe ich monate lang Ruhe, bevor es wieder anfängt zu stolpern. DAs Gefühl ist sehr unangenehm. Manchmal hat man das Gefühl, keine Luft mehr zu bekommen. Aber das ganze ist wirklich harmlos. Wie mehr zu an das Stolpern denkst, umso eher wird es wieder kommen. Wenn zu es versuchst zu ignorieren, wird es weniger Stolpern. Ausserdem solltest du wenn möglich auf Koffein verzichten, zum Beispiel Kaffee und Cola meiden. Den Koffein begünstigt das Stolpern. Den Sport finde ich gut, so lange du es nicht übertreibst.

Ich habe mich damals auch duchchegen lassen. Und mir auch das Ganze erklären lassen. Darum weiss ich auch, dass das Stolpern harmlos ist und viele Leute daran leiden. Aber wenn du gelassener wirst und versuchst, die Probleme nicht zu sehr an dich heranzulassen, werden die Stoperbeschwerden immer mehr nachlassen. Also, mach dich bloss nicht verrückt. Ich hatte meine schlimmste ZEit, als ich grosse Probleme hatte. Dein Körper ist keine Maschine. Also, Kopf hoch und keine Angst, sonst machst du dich noch selber verrückt!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH