» »

Kompressionsstrümpfe im Sommer

e_go2x1 hat geantwortet


Hallo Mädels

Wollte mich mal melden, wie ihr den Sommer mit den Kompressionsstrümpfen im speziellen den Urlaub überstanden habt.#

Würde mich über ein paar Zeile freuen

lgEGO 8-)

DPanimEonsxter hat geantwortet


ich sag ma:

SCHALALALALA !! Ich darf nun Kniestrümpfe tragen!! Und mit denen is warmes Wetter mal vollkommen ok ;-D

Leider sind wir nicht ans Meer oder so gefahren :°(

ergo21 hat geantwortet


Toll

Da hast du ja das gröbste hinter dir. Da bietet sich doch der Sommer aus einem anderen Blickwinkel

lg :)^

PBatelol)aluxxa hat geantwortet


Ich habe mein Arbeitsplatz gezügelt. Riesenumzug 165 Kisten und Mobiliar für 2 Klassenzimmer und 4 Jahrgangsstufen. Das Gebäude befindet sich im Sanierungsumbau. Die Fassade und das Treppenhaus werden Renoviert. Super! Das Gebäude gleicht einem Sandhaufen! Das erklärt auch den Staub in meinen Strümpfen! Somit hatte ich Sand am Arbeitsplatz und brauchte gar nicht mehr an den Strand zu reisen. Superpraktisch :-).

Das Tägliche Waschen gelingt mir nicht, die sind am Morgen jeweils nicht trocken bei 3 Paar ein Superstress. Alle 2 - 3 Tage tun es auch. Während der Züglerei tat ich es aber auch täglich. Die die täglich waschen seit wievielen Jahren tut ihr das?

eTgo2x1 hat geantwortet


@ Patellaluxa

Bei 3 Paar ist das doch im Normalfall nicht sehr schwierig täglich die Strümpfe zu waschen.

Es wird auch von jedem Hersteller darauf hin gewiesen, das damit die lebensdauer stark verlängert wird.

Ich muss sagen meiner Frau gelingt das sehr gut, obwohl ich auch nur 3 Strümpfe habe

lg

:-o

P atelzla=luxxa hat geantwortet


ego ist wohl der Passende Name :-)

Warum zum Kuckuck wäschst Du die nicht selbst? Habe leider keine Frau, die das während des Arbeitstages für mich erledigen kann. Gehe um 7.15 Uhr aus dem Haus und komme um 20.00 zurück. Leider haben sich meine Strümpfe noch nie von selbst in die Wäsche gelegt. Zudem besitzt nicht jedermann eine Waschmaschine mit Handwaschmodus.

Ich schlage einen Test vor. Ein Monat selbständiges Strümpfewaschen am Abend nach der Arbeit. Mal sehen ob der Herr dann noch immer bei täglich bleibt. Zudem meine Strümpfe sind über Nacht nicht trocken. Musst Du die Strümpfe lebenslänglich tragen? Bei mir sieht es so aus... Trage die Dinger jetzt ein Jahr. Rechnet man die Zeit für's Waschen hoch dann wird das auf ein Leben ... Viele Stunden. Die verbringe ich dann lieber im Urlaub :-)

Dwanimqonstexr hat geantwortet


hihi gibts ihm Patella ;-D

Hab genau das selbe gedacht *:) Darf ich fragen wie alt du bist ego?

Ach jaaaaaaa. Ich habe heute wieder eine Frau mit Thrombosestrumpf gesehen! Damit sinds nun schon 2 ;-D

LG

e6gox21 hat geantwortet


Super - Da werden ja schwere Geschütze aufgefahren

Ich , (oder meine Frau ) sieht das nicht so eng, und die arbeitet auch ganztags.

Aber letztlich ist es jedem überlassen wie er damit umgeht.

Wollte hier niemanden zunahe treten. Aber die Unterwäsche und Socken wechselt man doch auch täglich --> oder?

Übrigens ich bin 46 jahre und werde hoffentlich nicht mein Lebenlang die Strümpfe tragen müssen.

:|N lg

l/ileUkusxo hat geantwortet


ich trage auch kompressíonsstrümpfe wegen einem (primären) Lymphödem. Vor allem das rechte Bein ist betroffen.

Ich hab das jetzt seit knapp 2 Jahren, und muss sagen, dass es für mich echt ein (psychisches) Problem ist. Ich trage keine Röcke, oder kurzen Hosen, weil ohne Strümpfe meine Waden dicker werden, besonders im Sommer, und mit Strümpfen sieht es nicht schön aus.

Weiß jemand, ob ich mir statt den "dicken" Kompressionsstrümpfen auch Venenstrümpfe, also die "feineren" verschreiben lassen kann?

P(atHellalxuxa hat geantwortet


Super, es wird immer schöner... lässt seine Frau den ganzen Tag arbeiten und dann muss sie auch noch die Strümpfe des Herrn erledigen. Spannend finde ich, dass er anscheinend gleichviele Unterhosen wie Kompressionsstrümpfe besitzt. (ui, der war gemein) Mein Freund, der soeben mitgelesen hat fand ich soll den armen ego leben lassen. Er kennt mich und weiss, dass ich austeilen kann... Lassen wir das Thema. :=o

@ Danimonster

Schön von Dir zu hören :-) Danke für den Support :)^

Lustig, mir ist gestern eine begegnet. Sie war schwanger... Zählt somit nicht ganz. Wenigstens hatte Sie aber Mut zum kurzen Rock. Nur das mit den Strümpfen hatte sie vermutlich noch nicht ganz im Griff. Die Kompressionsstrümpfe warfen überall Falten. Das muss ja super einschneiden.

DHanimoonstxer hat geantwortet


Wie gehts dir denn mitlerweile Patella? Hoffe mal so richtig gut ;-D

Finds immer toll wenn ich Leute sehe die auch Strümpfe anhaben. Hab die Frau auch total motivierend angelächelt.... Naja sie dachte sicher ich spinne ;-D

LG

e,go21 hat geantwortet


:-o @Patellaluxa

Du solltest die Beiträge etwas genauer lesen, dann würdest du den einen oder anderen Zusammenhang vielleicht verstehen.

Übrigens leben wir in einer Zeit, wo es nicht ungewöhnlich ist, das die Frau und der Mann arbeiten gehn.

lg

DKanimo/nsxter hat geantwortet


Naja aber lieber ego es klingt einfach total unsexy wenn du hier erzählst, dass deine Frau deine Strümpfe wäscht da man sich bei sowas ruhig ma abwechseln kann. Und grade wenn beide arbeiten muss man drauf achten das man sich den Haushalt teilt.

eTg7o21 hat geantwortet


@ Danimonster

Natürlich haben wir eine Arbeitsteilung, was den Haushalt betrifft. Es stellt für mich auch kein Problem dar, die Strümpfe selbst zu waschen (was ich auch mach wenn meine Frau nicht zu Hause ist)

Ich wusste nicht, (hab auch nicht darüber nachgedacht), das es unsexy ist, wenn man seine Strümpfe nicht selbst wäscht.

lg :-)

PTattellAaluxxa hat geantwortet


@ ego

Du willst oder kannst mich nicht verstehen. Lassen wir das Thema. Finde auch Hausarbeit ist Arbeit.

@ Danimonster

Meine Patella ist zur Zeit friedlich hatte vor einem Monat riesig ärger. Habe damals nach einer Muttermal-OP eine Fahrradpause eingelegt um die Narben zu schonen. Das hat mein Knie mit Schmerzen und mehrmaligen Blockaden quittiert. Bin jetzt wieder brav am radeln und schwimmen. Hoffe es bleibt so. Hatte schon befürchtet ich müsse unter das Messer.

Habe heute eine alte Studienkollegin getroffen, und weisst Du was? - Sie trägt Strümpfe.

Wir hatten somit sofort ein gemeinsames Thema. Sie hat ein Vaktor V Leiden. Auch sie ist Ihre Venenklappen los. Die Strümpfe haben sofort zu einem Zusammengehörigkeitsgefühl geführt. :-) Endlich jemand in "Echt" zum tratschen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH