» »

Herzschrittmacher: Batteriewechsel- wie oft & wann

mJeldtroxnic hat die Diskussion gestartet


:-)

Antworten
m}edztroxnic


Mir wurde 1992 einen Herzschrittmacher vom Hersteller Medtronic (modell 4058M) im Stadtklinikum Ludwigshafen implantiert. 1999 und 2002 wurden untersuchungen an mir durchgeführt. Mich interesiert wie lange die Batterie (akku) halten kann die den Herzschrittmacher antreibt, wie oft und wann sie gewechselt werden muss. Ich bitte jeden der etwas darüber weiß mir bescheit zusagen. Im voraus danke

SAe-anet47oxr


Bei uns werden die Batterien alle 5 Jahre spästestens gewechselt. Bei bedarf früher.

Joe4nnyx S


hallo, also ich war gestern zur untersuchung in heidelberg. ich habe av nodale reentry tachykardien. mir wurde eine ablation empfohlen, jedoch besteht dabei die gefahr, dass man danach einen herzshrittmacher benötigt. davor habe ich natürlich total angst. mein arzt hat mir alles über einen schrittmacher erklärt und hat gesagt das sie alle 10 jahre gewechselt werden. würde an deiner stelle nach heidelberg wechseln das ist echt das beste die kennen sich voll gut aus. kannst du mir vielleicht was über eine ablation sagen?

JUenny4 S


ach ja wie er gewechselt wird hat er mir auch gesagt, es ist eine kleine operation und zwar wird es nur oben aufgeschnitten. wie ist das leben mit einem herzschrittmacher? ich meine ich bin erst 16 jahre alt und möchte echt noch nicht mit einem herzschrittmacher leben und mien ganzes leben lang tabletten nehmen mag ich ach nicht. naja es ist eine schwere entscheidung.

RXetteZngel


Hallo,

die genauen Jahre kann dir niemand nennen. Ich habe selber seit drei Jahren einen Schrittmacher.

Es ist davon abhängig wie oft der läuft, ob er in Reserve arbeitet oder ständig wie bei mir. Wenn er ständig läuft, ist die Batterie natürlich schneller auf, als wenn er nur einspringt wenn mal hier und da ein Herzschlag fehlt. Alle 6 Monate muss man ja zur Schrittmacherkontrolle, da wird die Batteriespannung gemessen und die Ärzte teilen dir rechtzeitig mit, wann das Gerät gewechselt werden muss.

Die Sonden bleiben im Herzen liegen, nur das Gerät wird ausgewechselt.

Alles Gute

Rettengel

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH