» »

Ich hab ne scheiß Angst, stecke in der Falle

PGointxy


the caver hat dir doch eingehend und ausführlich geantwortet..Warum reicht dir das nicht?

a)gnxes


Ich hab ne scheiß Angst

damit hast Du Dein Problem sehr schön zusammengefaßt - siehe caver

i(LLxios


Also, keine Panik :-)

Es kommt auch darauf an was für einen Pilz Du da hast.

Generell gilt: Pilze sind überall. Und nicht Alle sind gefährlich.

Aber es sollte genau untersucht werden.

Mehr Infos: [[http://www.dbu-online.de/index.php?id=16]]

Alles Gute.

DWEoVAx8


Hallo** FUZZI**

Es ist schade, daß Du gestern nicht auf meine Fragen geantwortet hast...Auch heute nicht...naja

Ich fragte Dich wegen Tränenfluß, Halsschmerzen etc..Das wären typische Anzeichen für eine Chlor-Jodvergiftung...da Du nicht geantwortet hast, sage ich Dir --ist nichts mit Chlorvergiftung--...

Meiner Meinung nach hörst Du zu arg in Deinen Körper hinein...Ich fragte Dich auch,

..................................WER HAT HASHIMOTO BEI DIR DIAGNOSTIZIERT..........................

denn im Regelfall haben das Frauen und jene erst ab dem 40ten Lebensjahr...

Wenn Du möchtest das Dir erfahrene Mediziner helfen, müßtest Du schon ganz genau antworten, ch halte sowieso nichts von Diagnosen im Forum, aber wenn man dann schwammige Auskünfte bekommt von denen jedes dritte Wort PANIK und ANGST ist, denke ich geh in ein PANIKFORUM...

und antworte genauer auf ernst gemeinte Fragen, denn sonst wird nur weiter spekuliert und zum Schluss

....................................BIST DU NUR DURCHEINANDER..................

und dann schaukelt sich das hoch..ok?

Also mit Chlor ist nicht...und Hashimoto halte ich für fraglich......wenn Du nicht sagst wer das diagnostiziert hast, denn wer sagt mir das Du nicht nur hypochondrierst...

toitoitoi :)^

eJlse'-noxrd


Hallo Fuzzy,

Hashimoto kann starke Muskelverspannungen und -schmerzen auslösen.

Auch ich habe schon gedacht, es ist die Lunge, allerdings war es ein paar Tage später besser. Ich kenne auch Muskelverspannungen im Rücken im Lungenbereich, die gleich nach dem Aufstehen auftraten als hätte ich mir was eingeklemmt. Halbe Stunde später war es verschwunden.

Bist du mit Hashimoto bei einem guten, fähigen Arzt?

SRilmbermYondauxge


@ Fuzzy

Ich habe Cortison mal in Tablettenform ausprobiert wegen Hashimoto

Welcher Arzt verschreibt bitte Cortison bei Hashi ??? Hashimoto ist eine Entzündung, aber da helfen L-Thyroxin und Selen aber doch kein Corti !!!

Was nimmst du jetzt, L-Thyroxin ?

Aber dass Jod schädlich ist, weißt du. Das ist gut.

Hashimoto kann Angststörungen auslösen. Was aber nicht viele Ärzte berücksichtigen.

Es gibt auch Männer mit Hashimoto. Aber ok, die sind in der starken Minderheit. Ich kenne persönlich zwei, beide wohnen im Rhein-Main-Gebiet. Und ich selber bin auch betroffen, eine Frau aber noch lange keine 40.

Und ich kann mir NICHT vorstellen, dass ein Arzt Hashimoto diagnostiziert hat, und es nicht stimmt. Wenn, dann umgekehrt.

LG Silbermondauge

CFha*-Tu


"Es gibt auch Männer mit Hashimoto. Aber ok, die sind in der starken Minderheit"

Hallo, Silbermondauge,

ich kenne immerhin zwei, davon ist einer gerademal 18 Jahre jung.

Schönen Gruss

Cha-Tu

dQenaAben


hashimoto ist zwar bei Frauen häufiger als bei Männern, aber gibts da genauso.

Ich denke das mit dem Cortison bietet einiges an Klärungsbedarf. Fuzzy, ich komm ehrlich gesagt bei deiner geschichte nicht so ganz mit.

wenn das hier kein fake ist, dann bitte beantworte folgende Fragen:

(ansonsten sollte der faden eventuell geschlossen werden)

1. Welcher Schimmelpilz ist in deinem kellerraum gewachsen (Farbe, ungefähres aussehen) und WO

2. Welche Temperatur herrscht in dem Raum, wohnst du da noch und welche art von bodenbelag gibt es da?

3. was hat dein hashimoto mit dem ganzen zu tun (ausser die Jodverbindungen in dem spray, wobei man sagen muss, getrunken oder gespritzt wirst du dir das nicht haben oder?)

4. welche schmerzen hast du genau im moment, bzw. welche beschwerden noch

5. seit wann hast du das mit dem "abkacken" vom Cortison, und aus welchem grund sollst du das spray nehmen? Cortison ist normal eine körpereigene, entzündungshemmende Substanz und wird als Aerosol bei Asthma verwendet. also scheint der arzt den verdacht zu haben, es könnte sich um Asthma handeln.

6. befindest du dich im moment im krankenhaus, oder zuhause

7. wieso genau denkst du, dass was passieren wird, wenn du dem arzt glaubst.

wie schon jemand anders gesagt hat: Valium hat man nicht einfach so zuhause, die bekommt man bei bestimmten Störungen verschrieben, besonders bei angststörungen.

Ob du eventuell eine Lungenmykose haben könntest, hängt davon ab, welcher pilz da gewachsen ist. das würde auch eventuell die probleme erklären.

wir hatten im schlafzimmer einen schwarzen schimmelpilz an den wänden. ich habe auch hashimoto, Asthma , atemnot.

wir haben auch dieses schimmelspray draufgetan, das nach chlor riecht (job is da aber keins drin). es hat gestunken und ich hab vorübergehend im wohnzimmer geschlafen. ich hatte vorher atemnot ohne ende. wegen dem pilz. (entweder eine pilzallergie oder eine entzündung durch pilzsporen in der lunge/bronchien).

Dein Beitrag ist insgesamt sehr nebulös geschrieben. man weiss nicht genau, was du eigentlich möchtest. und nur son gedanke: wenn du die hilfe verschiedener ärzte wegen selbstdiagnosen nicht annehmen kannst- dann wirst du die des forum wohl auch ignorieren.

Jiasioxne


@ DEVAB

..................................WER HAT HASHIMOTO BEI DIR DIAGNOSTIZIERT..........................

denn im Regelfall haben das Frauen und jene erst ab dem 40ten Lebensjahr...

Hashimoto wird auch bereits bei Jugendlichen im Pupertätsalter diagnostiziert. Auch Männer bekommen diese Krankheit, wenn auch nicht so häufig wie Frauen.

@ Fuzzi

Hashimoto kann heftige Angst- und Panikattacken auslösen, besonders, wenn man körperlich unbekannte Symptome wahrnimmt kann sich das bis hin zur Todesangst steigern.

Auch Gelenk- und Muskelschmerzen sind dabei häufige Begleiterscheinungen, ich bin selbst Betroffene und ich habe oft Tage, da kann ich nicht aufrecht gehen, wegen der heftigen Spannungsschmerzen in Rücken- und Beinmuskulatur.

Meiner Meinung nach hast du einen Hashi-Schub und mußt neu medikamentös eingestellt werden.

@ Silbermondauge

Welcher Arzt verschreibt bitte Cortison bei Hashi ??? Hashimoto ist eine Entzündung, aber da helfen L-Thyroxin und Selen aber doch kein Corti !!!

Wenn die Schilddrüse lange in Unterfunktion war werden die Nebennieren manchmal geschädigt oder geschwächt. Dann produzieren sie nicht mehr genug Cortisol und es muss medikamentös zugeführt werden. Auch davon spreche ich als Betroffene.

FRu;zzxy


Ich finde einige Beiträge hier wirklich sehr gewagt. Speziell die ganzen selbsternannten Spezialisten für "Angststörungs" Analysen. Wenn ich sage ich habe eine scheiß Angst, sollte man sich vielleicht auch fragen wieso. Weil ich icht weiß woher diese Schmerzen in der Brust kommen und es ist keine Verspannung, ich habe seit Jahren Hashimoto, bin zwar momentan schlecht eingestellt, aber ich kann eine Verspannung sehr gut von einer Nicht Verspannung unterscheiden. Verspannungen habe ich zB ständig im Nacken.

Dieses Gelabere von wegen Angststörung geht mir auf den Geist. Das hat Anfangs, bevor Hashimoto diagnostiziert wurde zu mir meine damalige Hausärztin gesagt und mich zum PsychoDoc geschickt, ohne irgendwas abzuklären. Da saß ich ein halbes Jahr rum weil ich immer "Panikattacken" hatte. Fakt ist, Hashimoto wird in 1/3 der Fälle, wegen der Symptome oft falsch als Panikattacke diagnostiziert. Der PsychoDoc, sowie ein anderer Kollege von ihm haben mich beide auf meine psychische Gesundheit getestet, sowie verschiedene Selbstwert und Depressions Test gemacht, mit dem Ergebniss: Völlig gesund, könnte kaum besser sein, der Grund muss ein anderer sein.

Dennoch litt ich unter diesen Angst Schüben, oft nach dem Essen, besonders bei Fisch, was ich damals nicht verstand (Hashi und Jod..), dann wurde Hashimoto kurz darauf diagnostiziert, ich habe noch gerademal 4ML Schilddrüse übrig und sehr echoarm und mit Einname der Hormone verschwanden diese ganzen psyche Geschichten für gut 3 1/2 Jahre, davor hat NICHTS geholfen. Für alle die trotzdem meinen ich hätte was an der Psyche: lasst mich bitte mit Ferndiagnosen dieserseits infrieden, das mag auf viele zutreffen, ich jedoch habe eine eindeutig biochemische Störung, danke

Dann haben sich über die JAHRE ganz langsam meine Nebennieren erschöpft und ich habe die Hormone die ich ersetze plötzlich nicht mehr vertragen. Ich konnte auch NICHT mehr steigern ohne davon sofort eine Überfunktion zu bekommen. Dann bekam ich testweise Cortison verschrieben, anfangs war es ein Segen mir ging es richtig gut, doch schnell gesellten sich wieder die exakt gleichen Gefühle wie früher (vor 3-4 Jahren) dazu und ich hatte wieder solche eigenartigen Angstschübe, die ich nicht beeinflussen konnte. Was viele hier nicht verstehen... Man kann bei hormonellen Geschichten diese Gefühle nicht beeinflussen, besteht ein Ungleichgewicht, kann dies fatale Folgen haben die auf Körper und Psyche eine gewaltige Auswirkung haben. Als gesunder Mensch kann man das nicht nachvollziehen und fehlinterpretiert dies oft.

Und das mit dem Cortison ging eben dick in die Hose nach einigen Wochen, wie ich es bereits sagte. Ich bin kein Einzelfall ich kenne einige denen es so auch so erging. Jedenfalls habe ich deswegen Valium bekommen, denn als ich das Cortisol absetzen musste, hielten diese Panikgeschichten noch ein paar Tage an. Ich habe es aber durchgehalten und das Valium nie genommen, erst jetzt, wo ich seit diesem Schimmel und Chlorspray Geschichten Probleme habe.

Und wenn man das Jod aus diesen Schimmel Sprays resorbiert, das geschieht über die Atemwege und über die Haut kann es einem sehr wohl schlecht gehen, das hat mir ein Arzt bestätigt. Viele Hashimotot Patienten haben eine ziemliche Jod unverträglichkeit und auch Chlor ist problematisch.

So nun zum Schimmel. Der Schimmel war knalleweiß und sehr faserig. Das heißt er sah irgendwie aus wie Zuckerwatte so in der Art von der Konsistenz her. Er roch sehr muffig und wenn man geatmet hat musste man oft niesen und es stoch in der Nase.

Joas`ixone


Hallo Fuzzy,

deine Erklärungen zu Hashimoto kann ich absolut voll unterstreichen, jedes Wort das du schreibst stimmt und ich durfte alles bis dahin voll genauso durchleben wie du, bis auf diese heftigen Schmerzen in der Brust, die habe ich nicht - sondern in Rücken- und Beinmuskulatur.

Darf ich fragen, was meinst du mit diesem Satz:

Und das mit dem Cortison ging eben dick in die Hose nach einigen Wochen, wie ich es bereits sagte.

Was ist da passiert, als du das Cortison genommen hast? War es vielleicht zu hoch dosiert?

Es gibt aber inzwischen auch Ärzte, die sich auf Umweltmedizin spezialisiert haben. Meist praktizieren die aber auf privater Basis. Vielleicht könntest du da Hilfe für dein Problem mit dem Pilzmittel finden?

tihe-c2aver


Ich würde mal sagen, der "selbsternannte Spezialist" hier bist Du selber - vielleicht solltest Du Dir mal anschauen, in welchem Zeitverlauf Jodprobleme nach Zufuhr bei Hashimoto auftreten und in welchen nicht.. aber egal, wenn Du's nicht hören willst, mach halt auf Deine Art weiter. Ende der Diskussion, was mich angeht.

J+asixone


@ the-caver

....in welchem Zeitverlauf Jodprobleme nach Zufuhr bei Hashimoto auftreten und in welchen nicht..

Das kann schon 1/2 Std. nach jodhaltigem Essen losgehen.

Einmal kippte ich nach einer Kontrastmittelgabe nach einer Computer-Tomographie um, man hatte mir nicht gesagt, dass da Jod enthalten ist. Es ging mir anschließend mehrere Stunden sehr sehr schlecht.

Inzwischen weiß man, dass solche jodhaltigen Kontrastmittel sogar eine Hashimoto-Thyreoiditis auslösen können.

hWamaxx


geh in eine klinik die einen guten ruf hat,geh gleich zur notaufnahme,und sage du bleibst solange da bis dich ein spezialist untersucht hat man sollte bei dir mal ein langzeit ekg machen,

vielleicht kann aber bei dir auch eine allergiche reaktion ausgelöst worden sein,weißt du was das für ein schimmelpilz war in deiner wohnung,die meisten sind nämlich giftig,und deine beschwerten hören sich für mich an als ob du eine vergiftung hast,da reicht einmal blut abnehmen nicht aus.höre dich nach einem guten spezialisten um,oder schau bei google nach,ob einer in deiner nähe ist.ich wünsche dir viel glück. :)^

l.g.hamax 8-)

PUoinxty


Was denn für einen Spezialisten?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH