» »

Ich hab ne scheiß Angst, stecke in der Falle

a<gnexs


Jasione ;-D

Jeasi?onxe


Agnes zzz

EYnoyxa


Liebe Fizzy,

Ja, der Schmerz war vor allem im Liegen kaum auszuhalten. Auch sonst kam er immer mal wieder und ich weinte vor Schmerzen und bin dabei fast erstickt.

Geh unbedingt zum Arzt!!! Damit ist nicht zu spassen. Das kann ernsthafte kosequenzen haben.

Melde dich wieder, es nimmt mich wunder, wie es dir geht! Viel Glück!!

E*nozya


Hallo Fuzzy,

Es beschäftigt mich, dass wir von dir nichts mehr hören!!

Geht es dir so schlecht, dass du dich nicht mehr melden kannst? Ich hoffe nicht. Ich denke jedenfalls oft an dich und hoffe, dass du endlich Hilfe bekommen hast.

Bleib stark und melde dich , sobald du kannst. Alles Gute!!! :)^

Fiuzzxy


Inzwischen hat man bei den Blutuntersuchungen Borreliose im II Stadium festgestellt. Keine tolle Sache. Allerdings hat das mit den Schmerzen im Torax bereich wohl wenig zu tun. Bisher konnte mir das kein Arzt erklären. Liebe Grüße an dich Enoya

EznRoya


Hallo Fuzzy,

Da bin ich aber froh, dass es dich noch gibt!!

Das mit der Borelliose tut mir echt leid. Nein, das ist keine gute Sache. Aber ich finde auch,dass es deine Schmerzen im Thoraxbereich nicht erklärt. Wurde inzwischen ein EKG gemacht?

Geht es dir überhaupt jetzt besser? Ich hoffe es für dich!!

Ich wünsche dir alles Gute und dass du bald wieder Beschwerdefrei wirst!! Kopf hoch !:)*

FUuzzy


Also jetziger Statusbericht:

Die Schmerzen sind immernoch da, nehmen aber stetig langsam ab. Ich denke es ist eine Art Infektion der Speiseröhre oder der Atemwege. Ich weiß nicht was für unfassbar unfähige Ärzte in diesem Land kursieren, aber ich bin einfach enttäuscht wie sehr die Menschen nicht ernst genommen werden. Entweder es hat direkt mit dem Schimmelpilz zu tun, oder es ist eine Art Erreger.

E{rdUb_eeFrlimo


Hey, habe erst jetzt alles gelesen, aber ich freue mich für dich, dass es dir besser geht.

Ja das ist wirklich furchtbar, wenn die Ärzte nichts finden und einen dann so hängen lassen :|N

Hoffe von der Borreliose bleiben keine Schäden zurück?!

FJuzzxy


Naja das weiß ich noch nicht. Die Sensibilitätsstörungen und Erschöpfung habe ich seit 4 Jahren und das kommt davon. Mich haben die Ärzte immer nur doof angeschaut. Ich war bei einem nicht -kassenärztlichen Arzt, weil ich mich so schwach fühlte. Ich dachte erst das sei ein Schilddrüsen Problem über 4 Jahre (haben bei uns alle) aber ich sagte selbst immer "das kann nicht alles sein". Er machte über Muskelspannungen und bestimmte Nerven und Akupunkturreize was mit meinem Körper. Ich litte nach jeder Behandlung unter heftigen Schüben. Danach war der Borreliose Test höchst positiv. Er muss irgendwie mein Immunsystem reaktiviert haben - die beiden anderen Tests davor waren negativ.

Das Antibiotika ist HART. Ich bin den ganzen Tag müde und unbelastbar. Es ist richtig heftig wie wenig Energie ich habe, aber erst jetzt nach 2 Wochen Einnahme gehts so richtig los mit der Müdigkeit. Es ist wirklich übel da durchzugehen. Ich bin Student und Musiker und momentan ist beides die allerletzte Quaal. Vielleicht sollte ich pausieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH