Entgiftung des Körpers unterstützen, Thc Abbau

25.08.08  12:36

Hallo,

in 8-10 Tagen steht bei mir ein Drogentest(Blut) an.

Ich habe im letzten halben Jahr recht regelmäßig Cannabis konsumiert, die letzten 3 Wochen betrachtet, habe ich 2 Wochen gar nichts konsumiert, die letzten 5 Tage aber schon.

Ich habe nach den letzten 2 Wochen Abstinenz einen Bluttest machen lassen, dieser war positiv wie ich heute erfahren habe, also über der Nachweisgrenze. Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet, dachte das zumindest das Blut nach 2 Wochen sauber ist, das es im Urin bis zu 3 Monaten dauert weiß ich.

Ich bin 188cm groß, wiege 105kg, bin aber nicht so dick wie sich 105kg anhören :-)

Mein Gewicht ist nicht gerade Vorteilhaft da sich ja die Abbauprodukte im Fett einlagern.

Welche Möglichkeiten gibt es um die Entgiftung zu beschleunigen, das Blut sauber zu kriegen?

Ich bin wirklich Dankbar für eure Hilfe.

Gruß

Patrick

p addy 83

27.08.08  18:39

soweit ich informiert bin kann man THC bis zu einem halben Jahr im Blut nachweisen! Aber mal ehrlich, wärst du mit dieser Frage im Drogenforum nicht besser aufgehoben?

dMeBnTisxe77

27.08.08  18:48

Ich würde ein paar mal in die Sauna gehen, viel trinken (Wasser).

Ich glaube das es Entgiftungsmittel in der Aphotheke gibt, frag mal dort nach.

Blutspenden müsste Theroretisch auch was bringen.

FWr§nkx M.

28.08.08  09:17

Ne nix bringt was.

Da kann er so viel trinken wie er will. Is eh nicht das klügste zu kiffen wenn man weis, dass man getestet wird.

Also haste dir noch nen positiven Test dank Dümmheit verdient :)^

DOaQnimo<nstexr

28.08.08  14:37

@ danimonster...deinen Post hättest dir sparen können, du kennst die Hintergründe doch gar nicht.

@denise77....da bist du leider falsch informiert :-) Es gibt viele verschiedene Aussagen die man im Netz findet...es läuft darauf hinaus das Im Blut bei chronischem Konsum bis zu 3 Wochen Abbauprodukte und im Urin diese bis zu 3 Monaten nachweisbar sind. Dies ist aber sehr Unterschiedlich von Mensch zu Mensch

Hmm, vielleicht hat ja jemand doch noch nützliche Tipps. Hier in einem medizinischen Forum wird es doch sicherlich Leute geben die mit fachlichem Hintergrund etwas zur Entgiftung sagen können. Wäre euch sehr dankbar.

Gruß Patrick

p3add0y8x3

28.08.08  20:13

Paddy mein Ex war auch Kiffer. Und mal ganz ehrlich...... das is ne Droge für Versager wenn sie in Massen genossen wird.

Vorallem muss man sich ma überlegen, dass du weisst das du getestet wirst es aber nicht hin bekommst nicht mehr zu kiffen.

Übrigens besteht meine Antwort vor fachlichem Hintergrund. Du kannst nichts machen ausser dir ne gute Ausrede einfallen lassen.

So, denn viel Erfolg.

DTanki(monsxter

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH