» »

Blutdruck 80 zu 110

dxenis#ex77 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

mir ist heute was ganz seltsames passiert, ich war heute im Fitnessstudio und wollte langsam wieder anfagen zu trainieren (längere zwangspause) ich bin so ca. 10 Minuten fahrrad gefahren hatte einen puls von 110-130 (für mich absolut normal) und von einer Sekunde auf die andere... anders kann man es nicht beschreiben, war es, als ob sich unter meinem Brustbein etwas lösen oder entkrampen und wie schon geschrieben von einer Sekunde auf die andere stieg mein Puls auf 180 Luftnot... ich konnte mich gerade noch so an die Info wenden wo sich auch gleich alle ganz lieb um mich kümmerten. Der Blutdruck wurde gemessen 80 zu 110 Puls 160 er wiederholte den Vorgang 3 mal, weil ihm das sehr komisch vorkam das der obere Wert kleiner war als der unter.... Es ging mir total sch....

Ich rief meinen Mann an, der hat mich dann in die Notaufnahme im Krankenhaus gefahren, weil alle anderen Ärzte gerade Mittagspause hatten... Dort wurden sämtliche werte abgenommen und ein EKG, Blutdruck und Sauerstoffsättigung waren OK, es fühlt sich aber unter dem Brustbei immer noch so verkrampft an....

Lungenembolie konnten sie wohl anhand der Sauerstoffsättigung ausschließen...

Mir geht es grad total mies, aber ich konnte das Krankenhaus trotzdem verlassen. Hat irgendjeamand eine Therorie was das gewesen sein könnte...

Eine Panikattacke schließe ich aus, ich hatte vor jahren schon mal eine, das war ganz ganz anders..

Wäre für Antworten sehr dankbar.

Liebe Grüße

Antworten
HAeiNkoL


Ich nehme mal an, dass es sich bei deinem Gefühl um eine muskuläre Sache handelt. Die darauf folgenden Symptome könnten durch deine Angst verursacht worden sein.

Es kann nicht sein, dass der unterste Blutdruckwert höher als der oberste Wert ist. Ein Fachmann war da nicht am Werk.

Viele Grüße

P}rihma8x1


Hallo denise77,

wie schon HeikoL geschrieben hat, ist es unmöglich, dass der untere Wert höher ist als der obere! Wie war denn dann der Blutdruck beim Notarzt?

dnexnise7x7


nach zwei Stunden war der Blutdruck 122/75 also voll OK! Kann mir jemand vielleicht noch sagen was das bedeutet? SR HF Indifferenztyp, keine spezif. ERBS (das steht beim EKG) und wie schon geschrieben, ich hatte keine Angst, aber es fällt mir auch gerade schwer zu beschreiben was in diesem Moment in mir vorging...

Ach ja bei meinem letzten EKG stan steiltyp ???, kann mir das vielleicht jemand erklären?

Ich selber habe zwar auch einen medizinischen Beruf gelernt, deshalb hab ich keinerlei Fehler beim Blutdruckmessen erkennen könne (kann aber vielleicht am Gerät liegen) aber danke für die prompten Antworten, das hilft mir gerade echt ungemein

AHne'urysm[-vxerum


Es gibt Steil- und Linkstyp, wobei Linkstyp eher bei älteren Menschen vorkommt. Das beschreibt die Lage des Herzens, selten ist er ein Hinweis auf eine Rechtsherzbelastung.

dbenisex77


Danke für die Antwort! Ich würde trotzdem zu gerne wissen, was da mit mir passiert ist! Nehme jetzt mal all meine Befunde mit und versuche heute noch einen Termin bei meinem Hausarzt zu bekommen!

@ Aneurysm-verum,

aber was bedeutet denn dann Indifferenztyp?

p1raxxa


SR= Sinusrhythmus

HF= Herzfrequenz

ERBS= Erregungsrückbildungsstörungen

Indifferenztyp, ist die "Position" des Herzens, die bei Erwachsenen am häufigsten vorkommt.

Andere Typen wären:Überdrehter Rechtstyp, Rechtstyp ,Steiltyp, Linkstyp , Überdrehter Linkstyp

hXasQal0x0


hallo,also bei mir spannt immer das zwerchfell+Bauch wenn ich einatme....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH