» »

Orgasmus unter Marcumar-Behandlung gefährlich (Kopfschmerzen)?

augneDs


Ihr scheint keine Ahnung davon zu haben, was Marcumar im Körper auslöst

Dann solltest Du den Unwissenden erklären, wo Du die bösen Gefahren siehst.

luiPesk;en


Eine Gehirnblutung zu kriegen, diese Gefahr besteht wohl immer. Ob mit Marcumar oder ohne. Marcumar verdünnt ja das Blut, daher denke ich nicht das dann bei einem Orgasmus die Gefahr besteht.

Axneury3sm-verXuxm


daher denke ich nicht das dann bei einem Orgasmus die Gefahr besteht.

Ob du das denkst oder nicht, ändert nichts an der Tatsache, dass es so ist. Man Leute, das ist keine Meinung, sondern Fakt.

b\lauTerDrpachexn


dann sollten alle marcumarpatienten nie wieder sex haben, das risiko zu verbluten würde ich besser nicht eingehen.

und tanzen, rasieren, einkaufstüten usw. tragen auch nicht!

natürlich besteht durch einnahme von marcumar o.ä. ein erhöhtes blutungsrisiko und nicht nur für hirnblutungen! aber trotz allem ist die gefahr beim orgasmus ne hirnblutung zu bekommen sehr sehr gering.

die studie will ich sehen die gegenteiliges besagt!

aUgne`s


[[http://www.medknowledge.de/abstract/med/med2008/08-2008-14-triple-therapie.htm]]

hast das nicht gelesen, bevor Du es reingestellt hast, oder nicht verstanden?

die anderen schenke ich mir

aKgQnexs


Nachsatz:

Und das Risiko eines embolischen Schlaganfalls ist mit Marcumar bei entsprechender Indikation natürlich geringer - weshalb es aus dem Grunde bei Vorhofflimmern verschrieben wird.

A#neurysqm-vexrum


natürlich besteht durch einnahme von marcumar o.ä. ein erhöhtes blutungsrisiko und nicht nur für hirnblutungen!

Nichts anderes hab ich behauptet.

A7neurysbm-vexrum


hast das nicht gelesen, bevor Du es reingestellt hast, oder nicht verstanden?

Schwere Blutungen hatten 1% der Patienten in der Warfarin-Alleine-Gruppe

A[neurjysm-veCrum


Hier nochma ein Auszug aus dem Wiki Artikel:

Gefürchtet sind schwer stillbare intracerebrale Blutungen (Hirnblutungen), vor allem bei versehentlich zu starker Erhöhung des INR-Wertes und gleichzeitigem Bluthochdruck.

Wer jetzt immer noch nicht kapiert, was ich meine, ist eben doof.

w*ienFer*20m08


@ aneurysm:

erstmal herzlichen dank für deine beleidigungen. ist ja ganz putzig wie du dich abstrampelst, wegen marcumar ein schlaganfall beim orgasmus, ich bitte dich, das ist doch lächerlich. keine ahnung woher johnyjames kopfschmerzen amen, aber marcumar ist kein teufelszeug, bei dem man ab einnahme angst um sein leben haben muss. nach deiner logik dürften sich marcumar-patienten nicht mal mehr in geringster weise körperlich anstrengen.

b"laOuerDraxchen


Hier nochma ein Auszug aus dem Wiki Artikel:

Gefürchtet sind schwer stillbare intracerebrale Blutungen (Hirnblutungen), vor allem bei versehentlich zu starker Erhöhung des INR-Wertes und gleichzeitigem Bluthochdruck.

Wer jetzt immer noch nicht kapiert, was ich meine, ist eben doof.

ja sicher aber doch nicht bei einem orgasmus!!!

j-o5hniyjaxmes


Erstmal freut es mich, dass einige hier das Thema dann doch noch ernstgenommen hat.

Danke für eure Antworten und eure Mühe.

Ich habe mich dazu entschlossen, die nächsten Tage einfach mal ruhig zu halten bis ich auf einem guten Wert eingestellt bin. Dann sollte sich das für den Körper denke ich einpendeln.

Danke und Grüße

JJ

jJohnyj#amexs


Hallo zusammen,

ist alles wieder in Ordnung und "funktioniert" wieder ganz ohne Kopfschmerzen :)^

Danke nochmal an alle...

Gruß JJ

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH