» »

Lungenfunktionstest - Wie Läuft sowas ab ?

wdhaxtchu hat die Diskussion gestartet


Hi, wenn ich meine Lugen testen lassen will. Wie funktioniert das?

Und was kann man bei einem Lungenfunktionstest alles sehen/herausfinden?

Danke im Voraus

Antworten
sDtephbahn2]3xm


Warum musst du einen machen lassen?

wChat'chu


Ich muss net, will mich aber testen lassen.

Hier mein Problem:

Habe ein Druck/ziehen/stechen (auf jedenfall son komischen schmerz) im Brustkorb, in beiden Brüsten (komischerweiße mal abwechseld, mal beidseitig) und zwischen den Brüsten.

Dazu kommt, das mir manchmal leicht schlecht wird, was aber nach paar min. wieder verschwindet.

Es hat angefangen, als ich i.wann in der Nacht aufwachte und Schmerzen in der Brustmitte hatte (zwischen den Brüsten) Es ist total unangenehm und schmerzhaft.

K6aWi


Hi,

bei nem Lungenfunktionstest wirst du abgehört.

Man muss möglichst lange in ein röhrechen blasen um das Atemvolumen fest zustellen.

Dann kommt man in eine Kammer ( weiß gar nicht ob ober oder unterduck) und dort musst du auch verschiedenen Atemanweisungen folgen.

Dann kann es auch noch sein das du mit etwas Inhalieren musst und danach nocheinmal ein test durch geführt wird.

War zumindest bei mir so als ich wegen Reizhusten zum Lungenfunktiosntest musste

HNerebstxwind


Dann musst Du erst mal zum Lungenfacharzt, der dann entscheidet, ob Du einen Lungenfunktionstest machen musst.

s,tep1hUan]23m


Rauchst du ???

wThatchxu


Nein ich rauch nicht.

Kann das eine Allgemeinmedizinerin (mein HA)feststellen ob was an meinen Lungen ist?

etMotVionx28


Meist nur durch Abhören, das ist aber längst nicht so aussagekräftig wie ein Lungenfunktionstest. Ein normaler Lungenfunktionstest gehört aber zum Standardprogramm beim Lungenfacharzt und dauert keine 5 Minuten. Er gibt Aufschluss über die Leistungsfähigkeit deiner Lunge und kann auf Krankheiten wie z.B. Asthma hinweisen.

wBhatxchu


hmm, beim mir in der nähe gibt es aber keinen Lungenfacharzt bzw. weiß ich nich wo ich einen finden kann.

edMotixon28


Im Telefonbuch unter Lungenfacharzt, Pneumologe oer ggf. Facharzt für Bronchialheilkunde. ^^

m(a|x3x35


Hattest Du nicht schon mal gefragt oder war das wer mit einem ähnlichen Problem?

Ich würd zum Hausarzt oder Internisten gehen. Die hören erstmal ab und zumindest letzterer kann in der Regel auch einen LuFu-Test machen (in eine Druckkammer musste ich noch nie, da gibt es wahrscheinlich verschiedene Varianten).

w^hatcxhu


Nö, ich glaub das war ich nich.

Ich hab kP was ich hab, und meine HA hört mich ab und sagt dann "Es ist alles O.k." und was dann ? Dann weiß ich ja immernoh nich was es ist.

mYa5x3x35


Ich hatte ähnliche Beschwerden, auch meine Internistin hat gleich beim Abhören gesagt: Lunge ist in Ordnung. Ich habe dann auch noch LuFu und später sogar Lungenröntgen gemacht, das hat sie aber eher zu meiner Beruhigung machen lassen. Auch bei Deinen Symptomen ist wohl viel wahrscheinlicher, dass es zb von der Wirbelsäule kommt.

w6ha5tchxu


Hm, und was kann ich dagegen machen ?

m1ax3x35


Auch mal zum Orthopäden gehen, gerade, wenn es ohnehin den Verdacht auf Wirbelsäulen/Rücken-Probleme gibt. Bei mir wurde dann eine Skoliose wegen schiefer Wirbelsäule festgestellt und Medizinisches Krafttraining verordnet.

Ob meine Beschwerden (ua Stechen in der Brust) nun wirklich daher kommen, weiß ich natürlich immer noch nicht... Habs aber auch am Magen, kann auch sein, dass das rüberstrahlt...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH