» »

Dicker Bluterguss auf dem Fußrücken - Marcumar

Crha=-Tu


Guten Tag, Aneurysm,

ich habe Dein Post erst gerade gesehen. Ich glaube nicht, dass da noch was nachkommt. Meine Mutter (Marcumar-Patientin) hatte mal einen "gefährlichen" Bluterguss, da füllte sich die Unterhaut innerhalb weniger Stunden (!) auf Pizzatellergrösse. Dein Foto sieht nicht so aus, als ob das noch passieren könnte, zumal es länger als 3 Tage her ist (uns wurde damals gesagt, man solle zum Arzt, wenn man sich alles sehr schnell (innert 3 Tagen) entwickelt und in dieser Zeit auch ständig grösser wird...)

Lieben Gruss

Cha-Tu

Adneurys*m{-ve/rxum


Hallo Papa-Tu! *:) Danke für dein Statement! Dann weiß ich jetzt bescheid fürs nächste Mal :)^

CZha{-Tu


Gerne, mein Sohn ;-) ]:D

Liebe Grüsse

Cha-Tu

c3eb


....an und für sich hatte ich hier MEIN Problem zur Diskussion gestellt..... :-/ ]:D

C?ha-xTu


Ich denke, dass aneurysms Problem durchaus zu dem Formenkreis von Problemen gehört, dem auch das Deine zugehört. Wenn hier jede/r nur in den Threads schreiben würde, die "ihm" oder "ihr" "gehören", würden hier fast nur Selbstgespräch stattfinden... *:)

Gruss

Cha-Tu

ctexb


So war das nicht gemeint und ich denke du weißt das auch *:)

Cdha-Txu


Nö. :=o

BJabZyma2ricwhxen


Hallo,das liest sich ja nett bei Euch,bin ab heute neu im Forum. War eben schon bei Magen/Darm. Habe sozusagen zu Allem 'ne Frage. Warum wurde Marcumar verschrieben,aufgrund der Thrombose oder gibt es eine Vorbelastung? Ich habe nämlich einen Gendefekt "Faktor V Leiden" -Leiden nicht als Erlebnis sondern wie die Stadt ;-) eben eine angeborene Thromboseanfälligkeit die immer mit berücksichtigt werden soll. Bisher soll ich ASS 100 einmal täglich nehmen, aber irgendwie hat man doch Angst das das nicht ausreicht. Kennt jemand von Euch diesen Gendefekt oder hat schon Erfahrungen damit gemacht, klar hab ich viele Info aus dem Netz,aber so zur Beruhigung könnt ich noch was gebrauchen.Liebe Grüße Babymarichen

coeb


@ Babymarichen,

ich hatte 2 Embolien im Abstend von 20 Jahren, jetzt muss ich die M lebenslang nehmen, habe auch den Faktor V Leiden. Allerdings hat man das erst jetzt festgestellt, vor 20 Jahren ging das noch nicht, da sagte man Pille und Rauchen :)z

cdexb


...dann nicht :=o ;-D

S{unSny_x3176


@ Babamarichen

Gehöre auch zu denen mit dem Gendefekt.

@ ceb

...dann nicht

Irgendwie kann ich das nicht einordnen. ??? ??? ??? Oder stehe ich so auf dem Schlauch ???

cGe$b


Reaktion auf das "Nö :=o" von oben .... ;-D

CKha|-Tu


Das sind die apokryphen Mitteilungen zwischen Ceb und mir ;-)

:)- o:)

csexb


o:).... :-D

SPunqnyF_C3176


Jetzt hab auch ich´s verstanden. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH