» »

außer atem bei schnellem gehen

agstroGnomicaxl hat die Diskussion gestartet


hallo!

ich würde gern mal ein paar meinungen hören, bevor ich schon wieder zum arzt laufe...

ich bin 24, hab eine sehr sportliche figur, aber von je her eine schlechte ausdauer.

vor 4 monaten war ich bei 2 ärzten und hab EKG, Belastungs-EKG und Ultraschall machen lassen - ohne befund.

ich leide leider seit 4 jahren an einer herzphobie... glaub ich zumindest, weil sich dauernd alles nur ums herz dreht. mal mehr, mal weniger.

vor 4 wochen ist mir das erstemal aufgefallen, dass ich außer atem komme, wenn ich schnell gehe und gleichzeitig telefoniere. ist das bei einer weniger guten ausdauer in meinem alter (kein übergewicht!!) normal? oder muss man sich da sorgen machen?

ich hab vor jetzt regelmäßig laufen zu gehen, aber da ist eben dauernd der gedanke dass ich mich vl schönen sollte, wegen einer eventuellen herzmuskelentzündung... :-/

wie seht ihr das?

vielen dank und liebe grüße

Antworten
rlichxman


also wenn ekg unso doch ok war, sei froh!!!!

also wenn ich schnell gehe und telefoniere passiert mir auch, weil man ja deutlich reden will und dadurch kontrolliert atmet um nicht undeutlich zu werden, obwohl dein körper eigentlich ja mehr sauerstoff bräute...verstehste?

und ich hatte auchj mal das mit herz und so und kehlkopf und so, aufeinmal die ganze aufmerksamkeit an der körperstelle und panic ja ich kenne das,

ist wohl normal wenn man mensch ist....

ich hoffe ich konnt dir hilfn :-D ;-) :)^

mach dich nich verrückter alssu scho bis hehe :=o

mcgamJespfxan


naja... das kann schon vorkommen... wenn du kein sport machst und dich wenig bewegst ist man auch schon in diesem alter was die ausdauer angeht sehr geschwächt... das muss nicht heißen das du krank bist... ich selber habe früher sehr viel sport gemacht und jetzt garnix mehr... meine ausdauer ist eine katastrophe und ich versuche was zu ändern... nur würde ich dir dafür empfehlen das du das mit profesioneller hilfe machst.. also z.B. im fitnessstudio auf dem laufband mit nem trainer.. zumindest am anfang weil die sich mit dem thema gut auskennen.

wenn dein ekg in ordnung ist das musst du nix befürchten.. ich weiß, das ist leicht gesagt. aber du musst versuchen dich der angst zu stellen und sie zu besiegen... du willst doch nicht das die angst dich bis an dein lebensende kontrolliert.

cehan.talextta


astronomical ,

also ich denke, wenn du bei Ärzten warst und alles abgeklärt ist, wird es an deiner fehlenden Kondition liegen.Ist doch normal, wenn man schnell geht und spricht das man schneller außer Atem kommt :)z Ich leide selber zeitweise unter Herzrasen/stolpern, das hast du ja wohl nicht ??? :|N

Die Prob´s hab ich auch jetzt schon einige Jahre :)z Du solltest dich da nicht so reinsteigern, wenn ich dich richtig verstehe, bist du ja nur schnell außer Atem.Ich selber habe jetzt mit Sport angefangen und es tut gut.Die Kondition wird deutlich besser und dein Herz wird es dir danken :)z

r/ichmman


!!!!!!vor 4 wochen ist mir das erstemal aufgefallen, dass ich außer atem komme, wenn ich schnell gehe und gleichzeitig telefoniere!!!!!!!!!

vielleicht schleppt er ne telefonzelle mit sich rum ;-))))

DneltaF33x4


Hi,also ich habe auch eine Herzphobie und ich muss auch deutlich schneller atmen wenn s nur kurz Berg hoch geht,aber Belastungs-Ekg ist in Ordnung.Habe nur ab und zu Herzstolpern,nix regelmäßiges...

Ich war beim Chirurgen und der sagte mir ich sei muskulär seht schwach und instabil...jetzt kann ich nicht mehr sagen das ich so schwer bin wegen der Muskelmasse....depremierent wenn man hört das man fast keine Muskeln hat...

da frage ich mich wie ich vor 4 Jahren die Bundeswehr geschafft habr...ich denke auch es liegt an der fehlenden Kondition

rbichmqan


das beste was man machen kann jeden tag ne kiwi einen apfel eine möhre eine birne ne tomate eine banane essen. keinen alk keinen rauch und jeden abend 30 minuten joggen gehen im tv nur lustige sachen gucken keinen horror, nie an probleme denken.

und wenn das alles nix hilft, einfach nicht mehr dran denken.....

c:hantNaletxta


richman

das ist aber ein gesundes Leben :)z ;-) :)^ :-o

eVMYotimon28


Ja... am besten is man reich, schön und kerngesund. Die Welt besteht aber nich nur aus bunten Blümchen.

Ich hab schon Atemnot, wenn ich nur ausm Fenster gucke, trotz weitgehend gesunder Ernährung. Und kein besch*** Arzt kann / will mir helfen.

c_han#tal>ettxa


eMotion28

da geb ich dir Recht :)z Ich muß ehrlich gestehen, ich lebe ganz und gar nicht gesund :|N :=o Was hälst du von Heilpraktik ???

e&Mo(tio&nx28


Hallo chantaletta,

Weiß nicht, habe ich nie ausprobiert; bei manchen soll es helfen.

Ich weiß aber nicht sicher, woher die Atemnot bei mir kommt, wahrscheinlich von einer diastolischen Fehlfunktion, aber das ist icht eindeutig, also würde auch dort der klare Behandlungsansatz fehlen.

cKh$antkalettxa


eMotion28 ,

ich würde es an deiner Stelle einfach mal ausprobieren :)z Es wurden schon Krankheiten von HP entdeckt, die ein Arzt nie gefunden hat :=o :-/ warum auch immer.Ich bin z.Zt. auch in Behandlung, aber wegen einer anderen Sache.Ich höre immer mehr positive Sachen von HP, deshalb wollte ich es auch mal selber wissen.Überleg es dir mal, ist nicht ganz billig, aber ein Versuch ist es wert. :)z Es kann dir ja nur besser gehen *:)

p2iaL_nistiDn


astronomical,

um dich ein bisschen zu beruhigen: Auch ich habe schon immer eine schlechte Ausdauer gehabt, obwohl ich seit klein auf Sport treibe. Mit 18 war ich dann beim Lungen- und Herzspezialisten, weil ich es nicht normal fand, trotz 3- bis 4-maligen Tennistrainings pro Woche bei jedem Ballwechsel völlig aus der Puste zu sein. Die Untersuchungen haben nichts ergeben. Jetzt bin ich 30, treibe immer noch Sport und schnappe weiterhin nach jeder Treppe nach Luft. Ich denke, Ausdauer hat auch etwas mit Veranlagung zu tun, und ich habe mich damit abgefunden, dass ich nie eine Marathonläuferin werde. ;-)

Wenn es dich stark belastet, dann hole lieber noch eine weitere ärztliche Meinung ein. Du schreibst ja selbst, dass du eine Herzphobie hast. Wenn das deinen Alltag beeinträchtigt, solltest du dir vielleicht überlegen, ob nicht auch eine Behandlung dieser Phobie für dich in Frage käme.

LG

aUgQnxes


@ TE wieveil Ausdauertraining machst Du?

pgetr4a1959


Hi, ich bin auch sofort außer Atem sobald ich eine leichte Steigung hochgehe oder Treppen steige. Bei mir hängt es aber mit meinen niedrigen Ery- und Hb-Werten zusammen. Die Anämie besteht seit einer OP vor 4 1/2 Wochen, hat sich aber seitdem nicht wirklich groß verbessert.

Langsam nervt es nicht leistungsfähig zu sein. Dazu kommt dass ich Mitte Dez.08 ein Wochenende zum Skifahren geplant habe und ich nicht weiss - wenn es nicht besser wird - ob ich nicht auf dem Berg dann noch mehr Luftnot kriege.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH