» »

Ich muss zum Kardiologen, was untersucht er?

wVhamtxchu


Ich sag ja, dass mit mir was nicht stimmt!!!

Ich nehm keine Drogen, ich rauch auch keine normalen Zigaretten, selten Shisha (2-4mal im Monat)

Bodybuilding mach ich auch nicht, nehm auch keine Anabole Steroie.

Alk trink ich "fast" jedes weekend, aber keine harten sachen, nur Bier, dass aber auch net soviel, also ich kann immer noch normal reden und mich normal verhalten etc.

Es "zwickt" ja nicht "1 mal" in der Brust, sondern über mehrere Tage.

gNrSotxtche


also ...auch wenns schon 100 mal gesagt wurde ... ich sag's dann zum 101. Mal ...

So wie du alles schilderst und es deine Ärzte einschätzen hast du 100 pro nix am Herzen.

Wenn ich schätzen müßte, würde ich auch auf ein vermutlich am ehesten orthopädisches Problem tippen.

w#hatc(hxu


Srry, auch wenn ichs jezz zum 5 mal sagen muss; Ich denk auch, dass ich NICHTS am Herzen habe.

Als der Notarzt mich abgetastet hat, dann hab ich i.wann gesagt "Ja genau da "schmerzt es"" und dann hat der Notarzt gesagt, "ah, das ist eine Rippe"

Was heißt das jetzt genau ?

Kann sich eine Rippe ausgehängt haben oä?

Ceha-xTu


Whatchu,

frag mal den Orthopäden, ob das eine Interkostalneuralgie sein könnte. Zwar mögen es die meisten Ärzte nicht, wenn man ihnen eine Diagnose vorgibt, aber es könnte wirklich eine Neuralgie der Zwischerippennerven sein, zumal die Symptome manchmal mit "Herzproblemen" verwechselt werden.

Dies ist kein medizinischer Rat, sondern Erfahrung: Ich hatte selbst schon mal so eine Neuralgie.

Gruss

Cha-Tu

w@hautchxu


Ist den diese "Krankheit" schlimm?

Ich war am Freitag beim Hautarzt, wegen Ausschlag auf der Brust (beidseitig),hat nicht gejuckt und geht glaub ich nach 5-10 min wieder weg(denk ich, habs noch nie richtig beobachtet) Hat meine Brust angeguckt und hat gesagt, es wären normale durchblutungsstörungen, ist aber ganz normal. manche haben es, manche nicht.

Kann es damit zusammenhängen?

Hab das aber schon seit nem Jahr, also eher unwarscheinlich oder?

CDha*-fTu


>Ist den diese "Krankheit" schlimm?

Es tut halt weh. Schlimm im Sinne von "lebensgefährlich" ist das nicht. Aber kann fies weh tun.

>Ausschlag auf der Brust (beidseitig),hat nicht gejuckt

>und geht glaub ich nach 5-10 min wieder weg(denk ich,

>habs noch nie richtig beobachtet) Hat meine Brust angeguckt und

>hat gesagt, es wären normale durchblutungsstörungen, ist aber ganz normal.

>manche haben es, manche nicht.

>Kann es damit zusammenhängen?

Eher nicht.

>Hab das aber schon seit nem Jahr, also eher unwarscheinlich oder?

Neuralgien können recht hartnäckig sein.

Gruss

Cha-Tu

wdhatcDhu


Dann werd ich das dem Orthopäden mal fragen.

Ich brauch aber noch ne Überweisung, und da meine HÄ denkt, es ist alles psyschich, glaub ich nicht, dass sie mir eine Überweisung schreibt.

Kann ich einfach zu diesen Sprechstundenhelferinnen,(die am eingang vorm pc sitzen und telefonieren)

gehen und sagen, ich möchte eine Überweisung zum Orthopäden haben. Stellen mir die dann eine aus?

Cehax-Tu


Ja, sicher kannst Du das. Im Übrigen wird sie Dir sicher eine Überweisung geben, wenn Du sagst, Du willst Deine Beschwerden orthopädisch abklären lassen, weil Dir die Erklärung "psychisch" nicht genügt. Aber die Sprechstundenhilfen machen das auch.

Gruss

Cha-Tu

wghRatJcxhu


Das heißt, ich könnte mir jetzt auch einfach eine Überweisung zum z.B Internisten geben lassen?

C}ha-Txu


Das könnte Nachfragen provozieren, weil Internisten ja oft auch Hausärzte sind, und von Hausarzt zu Hausarzt...?!?!

Gruss

Cha-Tu

w%haJtcWhu


War ja nur ein Beispiel.

Man kann bei meiner HÄ z.B keine Magenspiegelung machen.

C"hax-Tu


Solche speziellen Untersuchungen wie Magenspiegelung, sollte die Hausärztin anordnen. Nun geh jetzt einfach mal zum Orthopäden, vielleicht hilft der Dir ja schon einen grossen Schritt weiter.

Gruss

Cha-Tu

gsrotgt&che


... darf ich mal fragen wie alt du bist watchu ?

Wenn ich so lese "kann ich dies machen", "darf ich dahin ne Überweisung holen" ... dann frage ich mich wirklich ob ich es mit einem erwachsenen Menschen zu tun habe.

Im übrigen stimm ich Cha-Tu zu : ab zum Orthopäden...

grottche

wHhkatcxhu


Hi, ich bin vor paar Tagen 19 geworden.

Ich frag deswegen nach, weil ich dachte, man bekomme nur eine Überweisung, wenn man sich auch Untersuchen läßt.

Ich habe nämlich auch (immernoch) noch das problem, das ich ein komisches Gefühl im Brustbein und Oberbauch habe.

Hatte vor 2 Monaten eine Magenspiegelung, dabei kam aber nichts raus. Ich denk i.wie das der Arzt was übersehen hat oder sich jetzt erst was gebildet hat.

Und zum HNO will ich noch, weil ich gleichzeitig auch noch ekelhafte Halsschmerzen habe.

HÄ meint nur, das mein Hals gerötet ist.... wow.

S+unny1x000


Hallo ihr Lieben,

ich habe morgen einen Termin beim Kardiologen. jetzt merke ich, dass sich bei mir eine Erkältung anbahnt.(Halskratzen u.s.w.) Wenn der Kardiologe morgen ein Herzecho und ein EKG macht, könnte es sein, dass beides durch die Erkältung schlecht ausfällt oder negativ verändert ist? Muss ich dem Kardiologen sagen, dass ich eventuell eine Erkältung bekomme?

LG Sunny1000

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH