» »

Ich muss zum Kardiologen, was untersucht er?

wfhatdchu


Hi, war eben beim Kardiologentermin und ich glaub man muss alles sagen, sag das lieber auch mal,... sicher ist sicher.

Ich eröffne einen neuen Thread mit meinem Bericht vom Arzt.

Gruß whatchu

CVh!a-Txu


KG macht, könnte es sein, dass beides durch die Erkältung schlecht ausfällt oder negativ verändert ist? Muss ich dem Kardiologen sagen, dass ich eventuell eine Erkältung bekomme?

Hallo, Sunny,

das EKG könnte durchaus verändert sein, da sich jede Erkältung auch aufs Herz, Blutdruck, Puls usw. auswirkt. Und klar musst Du dem Kardiologen das sagen, sonst interpretiert er die Werte ja unter völlig falschen Voraussetzungen. Wenn ich vor einer kardiologischen Untersuchung erkältet werde, sage ich den Termin sogar ab...

Gruss

Cha-Tu

S.un:ny>1}000


Naja, ich habe jetzt solange auf den Termin gewartet, dass ich ihn schon wahrnehmen möchte! (Obwohl ich schon totale Angst habe, nicht vor der Untersuchung selbst, sondern vor dem Befund). Ich meine, wenn ich zum Termin gehe und untersucht werde, da wird ja nicht gleich (wegen der sich ankündigenden Erkältung) was lebensbedrohliches auf dem EKG zu sehen sein ??? ??? Mensch, meine Angst......!!!!!

LG Sunny1000

C@haV-Tu


Nein, Nein, Sunny, keine Panik.

Du solltest dem Kardiologen aber sagen, dass Du das Gefühl hast, erkältet zu sein oder zu werden. Das MUSS er wissen, sonst ist die ganze Untersuchung absurd und Du kannst gleich "würfeln", welches Ergebnis Du haben willst. Ein Arzt, der eine Untersuchung durchführt, MUSS wissen, wenn Krankheiten, Unwohlsein usw. vorliegen. Ich verstehe gar nicht, dass das ein Problem ist. Du willst doch objektiv wissen, was los ist?! Dann MUSS der Arzt wissen, dass Du was "in den Knochen" hast.

Gruss

Cha-Tu

S<u~nnyc10x00


Ja klar Cha-Tu, ich werde den Kardiologen schon auf mein Unwohlsein aufmerksam machen(ich meine nicht nur die Erkältung, auch meine Angst) Obwohl, dass wird er mir schon auf "hundert Meter" Entfernung ansehen ;-D

Jedenfalls, danke Cha-Tu für deine immer beruhigenden Worte. (Wenn es den "Forum-Nobelspreis" gäbe : Du hättest Ihn!!!!!)

LG Sunny1000

S;unny1x000


Sorry, sollte "FORUM-NOBELPREIS" heißen ;-D

Sunny1000

CAha-Txu


:-) Danke.

Wegen der Angst vor dem Befund: Nun, ich versteh es, aber sieh es mal so:

Wenn der Befund gut wird (was ich ganz fest glaube), bist Du diesen Ballast erst einmal los. Dein Kopf wird frei, und Du kannst wieder LEBEN.

Wenn der Befund etwas Krankes beinhaltet, dann wurde es ja höchste Zeit, dass es bekannt wird. Eine Krankheit, von der man nichts weiss, kann auch nicht therapiert werden.

Alles Gute, ich drück die Daumen!

Lieben Gruss

Cha-Tu

S5unnjy10x00


Danke, ich melde mich *:)

LG Sunny1000

S0unn&y10x00


Hallo ihr Lieben,

ich muss mal was loswerden. Ich hatte ja schon mal geschrieben, dass ich im Traum eine ES gespürt habe (bzw. ich habe geträumt eine ES zu haben). Letzte Nacht ist mir wieder was ganz eigenartiges passiert: Ich habe geträumt, dass mir ganz schwindelig wird, dann bin ich umgefallen und als ich wieder bei mir war, waren ein paar Leute um mich rum. Wohl bemerkt, ich habe geträumt und der Traum ging dann auch ganz normal weiter! Aber das fühlte sich so realistisch an. Ich kann mich auch an jedes Detail im Traum erinnern.

Nun meine Frage: Kann es sein, dass mein Herz im Schlaf wirklich ausgesetzt hat und ich wirklich bewusstlos war?

( Ich war zwar am Dienstag beim Kardiologen, da war mit meinem Herzen alles o.k.) Aber.....?!

Danke für eure Antworten!

LG Sunny1000

C]ha-Txu


Nun meine Frage: Kann es sein, dass mein Herz im Schlaf wirklich ausgesetzt hat und ich wirklich bewusstlos war?

Hallo, Sunny,

das wird Dir niemand beantworten können, aber ich glaube es NICHT.

Schade finde ich es, dass das gute Arzt-Ergebnis anscheinend nicht sehr lange beruhigt... :°_

Lieben Gruss

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH