» »

Zittern am ganzen Körper, schwitzen, hoher Blutdruck

S&tephaxn03 hat die Diskussion gestartet


Hallo... Mein alter Faden ist leider untergegangen :) .....

Wollte mal eure Meinung hören...

Ganz kurz zur Vorgeschichte: Ich habe öfters mal Herzstolpern, zittern usw. Evtl. auch mit psyschich bedingt, wegen Stress... Diese "Attacken" kommen ganz plötzlich und sind normalerweise dann wieder weg nach ca. 30 Min...

Dieses mal war es aber anders..... Gestern nacht bin ich gegen 0 Uhr wach geworden und hatte mal wieder einen sehr unruhigen Herzschlag, mal schnell mal langsam, einfach unrhytmisch... dazu kam dann ein Zittern, erst in den Beinen und dann am ganzen Körper.... (Weiß0 nicht ob das zusammenhängen kann, aber ich hatte auch mal wieder einen extrem übersäuerten Magen) Als es im liegen nicht aufgehört hat bin ich aufgestanden und durch die Wohnung gegangen mit dem Gedanken, wird gleich wie immer wieder vorbei sein... Aber falsch gedacht, es ging dann immer ein bisschen weg und kam dann wieder... Eine absolute Berg und Tal Fahrt..... Habe dann auch total angefangen zu schwitzen und mir wurde warm und dann wieder kalt....... Mein Puls lag dann die ganze Zeit bei ca. 120.... Der Blutdruck war auch recht hoch, als der Arzt da war wurde 140 / 90 gemessen.........

Naja, als die Sache einfach nicht weg ging und ich schon ca. 2 Std so rumgelaufen bin und auf ein Ende gewartet habe weil ich auch hunde müde war aber deshalb nicht schlafen konnte, entschieden wir uns den Arzt zu rufen........

Die haben dann direkt vor Ort ein EKG gemacht und halt festgestellt das das Herz nicht gerade rhytmisch schlägt.... Daraufhin wurde mir empfohlen mich ins Krankenhaus bringen zu lassen.... Im Krankenhaus angekommen wurden dann Blutunuersuchungen und weiter EKG und Blutdruck kontrolliert..... Trotz liegen war der Puls die ganze Zeit bei 100 - 120.... Habe dann eine Tablette (Betablocker) bekommen und eine Brausetablette Kalium, der Kaliumspiegel im BLut war etwas zu niedrig, bei ca. 3,3 .....

Am nächsten Morgen (also heute) nach nur 2 Std Schlaf gings dann wieder einigermaßen.... Puls "normal" und Blutdruck auch.... Dann hatte ich durch die Tabletten teilweise kurz vorm einschlafen einen Puls von unter 45.... Das habe ich mitbekommen weil mich der Monitor dann immer wachgepiepst hat.........

Als Diagnose wurde jetzt supraventrikuläre Tachykardie und Hypokaliämie (Kaliummangel) gestellt...... Muss dann wohl wieder zum Internisten für die Weiterbehandlung.........

Kennt jemand von euch ähnliche Probleme ??? Wenn ja, was habt ihr dagegen getan und wie habt ihr es wieder in den Griff bekommen ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ???

Danke......

Antworten
SXtep/haxn03


Keiner ähnliche Probleme gehabt oder Erfahrungen mit sowas ??? ??? ??? ??? ??? ???

CVha-TOu


Hallo, Stephan,

wenn eine manifeste Hypokaliämie vorliegt, sollte die Ursache gefunden werden und dann ggfs. medikamentös behandelt werden. Das Anheben eines Mineralstoffmangels (besonders Kalium) erfordert grosses Feingefühl in der Medikation und sollte NIEMALS auf eigene Faust geschehen, sondern gehört in die Hand eines Arztes. Daher bitte UNBEDINGT zu Deinem Hausarzt oder Internisten, denn gerade bei der Korrektur von Kaliumüberschuss oder Kaliummangel kann es zu Herzrhythmusstörungen der beschriebenen Art kommen.

Alles Gute

Cha-Tu

sCtneffbi0x0


hi stephan03,

ich habe auch ähnliche probleme..ich war vor kurzen auf kur weil ich auch immer ganz schlimm herzklopfen habe und dann ganz schlimme panik bekomme .....naja sie haben festgestellt das ich zu hohen blutdruck habe und jetz muss ich tabletten nähmen und gegen meine panik also diese herzklopfen nähme ich neurexan gegen innere unruhe und schlafstörungen glaube mir das beruhigt und ist rein pflanzlich bekommste in jeder apotheke ...es beruhigt und deine herzklopfen werden aufjedenfall besser ....

und das zittern ist ganz normal

weil du deine muskeln anspannst weil du total unruhig bist ...ist ja normal da kann man ja nur panik bekommen ......

ich denke mal es hat auch was mit der psyche zu tun hattest du stress in der letzten zeit oder so ??

oder streit das alles kann so was auslösen ...

habe jetz auch schon einniges durch und hoffe das ich mal ein lichtblick sehe aber immoment geht es bei mir ...

liebe grüße vielleicht schreibste ja was zu :-)

S|tephanx03


Ja, werde Montag direkt zu meinem Internisten gehen... Der ist auf Herz-Kreislauf spezialisiert... Da wollte ich dann das Kalium nochmal checken lassen...... Weil bei Untersuchungen davor waren alle Werte OK... Nur diesmal nicht, aber vorher bei den Untersuchungen war ich auch nicht mitten in so einem "Anfall" drin.... Das war ja diesmal das Gute, dass direkt während es mir schlecht ging kontrolliert wurde.....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH