» »

Magenschmerzen nach Ass 100

Pged~dxi hat geantwortet


richtig und danke Hinata fürs richtigstellen..... Omep ist ein Magenschoner, es war ja die Frage des TE, was gegen die Magenschmerzen helfen könnte...das ist also nicht wohl etwas daneben, sondern eine Information, die der TE wie bereits beschrieben mit dem Arzt abklären könnte. Darum auch das Wort auch in meinerm Posting, .... Meine Tochter hatte wegen des ASS ebensolche Probleme und bekommt nun Omep, dieses hilft ihr auch.

MfG

STunHn6iva hat geantwortet


Ibuprofen oder Ass sowie Reumamittel greifen bei Vielen den Magen an. Wer das merkt, sollte sie durchweg mit einem "Magenschoner" (Pantoprazol ist auch einer) zusammen einnehmen; allerdings mit der niedrigstmöglichen Dosis.

Denn auch die Magenschoner sind nicht ganz "ohne"… haben Nebenwirkungen und belasten den Körper. Zudem entsteht ein Gewöhnungseffekt, und sie sind häufig schwierig wieder abzusetzen.

HhiLnaxta hat geantwortet


Richtig.

Aber zum Glück gibts noch ein paar mehr Optionen als Ass + Omep. Da kann der Arzt weiterhelfen.

Man kann ältere Säurehemmer nehmen (Ranitidin) oder akute Säurebinder (Rennie, Talcid und der gleichen). Sollten die Probleme längerfristig auch nicht besser werden, kann man auf einen anderen Blutverdünner (Clopidogrel zb) umsteigen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH