» »

Luftnot, Engegefühl, Aufstoßen?

tmutt]i_fruxtti


Dann hilft Physio.. und Bewegung.. versuch einfach mal beim Sitzen ganz aufrecht zu sitzen, das macht vorne die Lunge frei!

Hm, also ich sitze mittlerweile eigentlich die meiste Zeit aufrecht, wenns mal wieder ganz schlecht ist mit dem "Luft bekommen". Außerdem wirds schlechter, sobald ich in Bewegung bin, die an sich nicht mal anstrengend ist (zur Straßenbahn gehen, etc.).

Wenns "nur" ne Muskelverspannung ist, wäre ich glücklich (besser, wie wenn sich Asthma bestätigen würde. Ich werde meinen Arzt beim nächsten Mal darauf ansprechen, was er davon hält.

CjDoppl5erx1


Hallo,

also ich muss mich hier zu meinem Thema wieder melden.

Ich war beim Hausarzt, der hat auch nicht wirklich weiter helfen können.

Ich muss immer noch die ganze Zeit aufstoßen, um mir die Luft hinauszustoßen, damit der Druck weggeht und ich wieder frei atmen kann (Soweit in kurzen Worten).

Das einzige was hilft ist auf dem Bauch liegen, dann stoßt es mir noch einmal gehörig auf und dann ist Ruhe!! Wie kann es das bitte geben ??? ??? ??? ??? ??? ?

t"esEa20x0


Hallo zusammen,

ich habe meine symthome bei Google eingegeben und bin dann hier auf diesen Beitrag gestoßen.

Ich habe auch dieses Gefühl nicht richtig durchatmen zu können. Als würde das letzte Stück fehlen.

Hinzu kommt noch das ich das Gefühl habe das Meine Hände nicht richtig und flüssig aufgehen, also als würde jemand ein magnet da vor halten. Also so ein gewisser Wiederstand.

Des Weiteren spüre ich meinen Puls an meinen Händen. Ich drücke auf meine Finger und ich Spüre den Puls. Ich halte mir das Ohr zu und ich höre meinen Puls. Selbst wenn ich den Finger an den Hals oder an den Hinterkopf lege spüre ich meinen Puls. Ich bekomme auch immer Herzrasen. Das kommt immer in Attaken. Ich habe das mit den Händen öfters an einem Tag. Ich habe es jetzt seit letzem Jahr im Juli. Ich weiß nicht mehr weiter!

Ich habe alles testen lassen was man testenlassen kann und mein Hausarzt hat auchalles auf die vegetatoion (Psychich) geschoben.

Am Freitag habeich eine Kernspinntomographie des Herzens und der Aorta. Das ist das letze was man noch machen kann.

Kann mir jemand weiter helfen, ???

ttutnti_f,ruxtti


Ich bekomme auch immer Herzrasen. Das kommt immer in Attaken.

Das hatte ich auch mal ne Zeit und diese "Attaken" kamen auch in Ruhephasen, wo es dann besonders unangenehm ist...

Hat sich denn seitdem das angefangen hat irgendetwas bei dir verändert, dass dich evtl. stresst?

tTesab20x0


stimmt genau es kommt auch in Ruhephasen.

Allerdings habe ich mehr probleme mit der Luft.

Ne hat sich nicht verändert. wird eher immer Stärker.

mfg

sven. Erst Herzrasen, und dann kamen die anderen Symthome hinzu!!

C#Dop*plexr1


Hallo, jetzt muss ich mich endlich wieder zu dem Thema hier melden, bevor es in Vergessenheit geratet.

Ich habe jetzt alle Untersuchungen durch, d.h.: Magenspiegelung, Schluckaktröntgen, Spirometrie, und alles war in Ordnung.

Mein Arzt sagt es ist psychisch und ich bin innerlich verspannt. Ich glaub das jetzt auch. Beispielsweise habe ich jetzt 100% Lungenvolumen bei der Spirometrie gehabt und damals vor einem halben Jahr nur 68%. Das ist für mich schon ein eindeutiges Zeichen, dass es von Zeit zu Zeit einfach geht und dann wieder nicht.

Jetzt hat er solch super Tabletten für meine Psyche verschrieben, damit ich lockerer werde.... :-/

Er sagte auch, dass die Lunge zwischen Kopf und Bauch liegt und deshalb gerade bei psychischen Situationen sehr stark mitgenommen wird.

Ich hoffe, das hilft jetzt dann wirklich bald.

Ich freue mich, wenn jemand zusätzliche Tipps hat! :)^

Schöne Grüße

J{-mxar


Hallo CDoppler1,

ich habe das selbe problem wie du, und renne seit 1jahr jedentag zu nem anderen arzt,jedoch kann niemand etwas feststellen, ich wollte dich fragen ob du auch im rechten bein/fuß gefühlsstörungen hast, bitte um jede hilfe, ich habe garkeine lust mehr am leben durch diese atembeschwerden,

gruß

CmDodpplxer1


Hallo, hast du denn auch schon einen Neurologen versucht?

Das mit dem Bein hab ich nicht.

Ich wüsste wirklich nicht was hilft, bis jetzt geht es mir noch nicht viel anders...

grüße

t.ar5a50x00


Hallo!

Bin 31 Jahre alt und habe seit einigen Monaten Verspannung im Bauchbereich, die mich beim Gehen sehr beeinträchtig. Tanzen, joggen geht überhaupt nicht seit ca. einem Jahr. Die CT und MRT ist gemacht worden, alles ohne Befund.

Ich habe in den letzten Monaten gehofft, irgendwie alleine mit der Verspannung fertig zu werden. Hatte schon Physiotherapie, Chiro-, Ostheopathie, mache Sport bei Kiesertraining, fahre Rad, mache Gymnastik zu Hause. Ich kann die Verspannung nicht beeinflussen....

Mittlerweile kann ich schwer laufen, weil es mit dem Atmen nicht klappt… Ich war sogar beim Neurologen...Alles ohne Befund…Kann jemand helfen?

bnlaxa1


ich hab das immer wenn ich mich aufreg u streß hab!

L6öckc4henx1


Hi, Tara hast Du es schon mal mit Atemtherapie versucht?

tpara50V00


Nein Löckchen, mein Problem ist stark verspannte Rückenmuskulatur, die Bauchmuskel komensieren es und dadurch ergibt sich Probleme bei der Atmung, wenn ich schnell gehen will...:(

L öc^kchxen1


Hi Tara

Was hälst Du von regelmäßige Massagen? Frage mal nach, was die kosten.

Und hier eine Atemübungen. Sie sind sehr sinnvoll um richtig zu atmen zu lernen.

Lies dir mal diese Seiten durch: [[http://angstportal.de/Kategorie/Hilfe-zur-Selbsthilfe/Atmung--Atemtherapie/]]

txaraV500x0


Danke Löckchen! Massagen hatte ich viele, im letzten Jahr!......sagte immer wieder dem Masseur, dass ich das Gefühl habe, der Rücken verspannt sich noch mehr. Er hat es ignoriert... :( Schaue mir die Atemübungen an, danke noch mal!

L=öckHchexn1


Hat er zu feste/intensiv massiert?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH