» »

Aorta, Herzoperation

BLellaSwa{n-Cullxen


liebe patricia!:)_

danke danke danke,das hört man gerne! ich bemühe mich auch immer sehr-zuhelfen!:)*

ich denke das es nie verkehrt ist eine seite -zweifach zubeleuchten!da es immer 2 seiten gibt!

das gute und aber auch schlechte! das darf man nie vergessen! :-D

Ich glaub, man muss den Gedanken ändern der einem Unbehagen bereitet, aber wie wenn man gerade tief in der misere steckt.

genau so!!!! du bist dir ja shcon bewusst in der misere das es dir schlecht geht-dann kannst du auf kleinen schritten die gedankenmuster ändern! und dich stärken!:)z

Jedenfalls gestern ist es mir nicht gelungen das Problemchen in Griff zu bekommen

und auch das ist vollkommend ok! das leben ist ja kein wunschkonzert ;-D

aber das gefühl hat jeder von uns mal! ob grosse sorgen oder kleine!

das Gefühl hat gemacht was es wollte :|N, irgendwie verselbständigt

klar wenn du eh geschwächt bist-dann kann das schon sein das es sich selbststnig macht! da da ja keiner ist der dagegen angeht!;-) also immer kopf hoch und bewusst machen

das du deinen kopf steuerst! und dann geht das schon!-gedanken können auch leicht sein-im schweren zeiten! man muss nur atmen und vertrauen! auf das leben!:-x

so meine süsse-ich hatte eine kleine op! drum bin ich müde und werde bald schlafen!schlafen!hab ich vor :=o

wenn du wissen willst welche op-dann lies den implanonfaden bei mir!;-)

hab dich lieb! deine bella!:)_ x:)

PsatrMicia_x23


Guten Morgen meine liebe Bella :)_ x:)

hab jetzt kurz reingesehen hier und hab das gesehn:

wenn du wissen willst welche op-dann lies den implanonfaden bei mir!;-)

Mach ich gleich!

ALLESS GUTE und GUTE BESSERUNG :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Ich schick dir ganz viel Kraft :)* :)* :)*

Hab dich auch lieb! deine Pati :)_ x:)

B(el=laSw|an-C@ulxlen


:)_ @:) :-x

Poatrkicia}_23


Hallo ihr :)_ x:)

hier ein kurzes update von meinem Freund:

die letzten 2 Tage hat er sich äußerst komisch benommen, hat zwar begrüßt, aber er wirkt sehr verschlossen und hart :-o aber stark, so wie er früher war, nur dieser negative harte Blick ist mir aufgefallen, dachte mir aber nichts weiter dabei. Und dann kam´s, früher wollte er immer Händchen halten und jetzt hat er mir zwar die Hand gegeben zur Begrüssung und sofort zurückgezogen und als ich sie wieder nehmen wollte hat er meine Hand genommen und total festgedrückt, sodass ich Schmerzen hatte und aufschrie und mich weggedrängt :-/

Und beim Verabschieden war er wieder versöhnlich, ansonsten wollte er nichts hören von "Üben" oder dergleichen, dann schickte er mich immer gleich zur Türe. Bis 29.7.09 wäre er noch in der REHA und dann zu Hause und ich, dann komm ich dort besuchen, wieder das gleiche zur Türe weisen, etc.

Nun gut, gestern abend wiederholte sich das gleiche und ich wollte draufkommen was los ist. Weil ich nachfragte läutet er nach der Schwester und er hat sogar - staune oh staune :-o :-o - sprechen können: "Die Dame soll ....." Gehen hat er nicht ausgesprochen, ich denke da hat er sich absichtlich dann zurückgehalten und so getan als ob er´s nicht könnte :-o. Die Schwester ist dort aber bestens ausgebildet und sie hat ihn beruhigt : "Na geh, so kenn ich sie doch gar nicht, die Dame tut ihnen doch nichts, etc." Er beruhigte sich nicht und deutet laufend mit der Hand zur Türe, ich möge gehen. Ich sagte dann ich würde ohnehin in paar Minuten gehn und die Schwester ließ ihn allein. Dann machte ich paar Vorschläge, ob jemand ihm gesagt hätte dass ich nicht kommen sollte und dann kam ganz laut: "JA, JAJAJA, genau":-o :-o Und ich, na dann musst dich ja nicht gleich dranhalten, kam wieder mich wegschieben, etc. Und ich wollt wissen von wem, von den Söhnen eh klar, und aber interessanterweise auch von seiner Freundin und seiner Ex :-o :-o :-o, also er hat auf 4 gedeutet, und ich hab viele Namen aufgezählt, u. a. den Neffen, bei dem hat er "NEIN" gesagt, so hab ich alle Namen aufgesagt, bis er eben bei den Söhnen und Freundinnen JAJAJA sagte. :-o :-o :-o Hab mit ihm dann vereinbart das ich wieder sehr spät komm, damit mich niemand sieht und er wieder laut "JAJAJAJA, genau". Bin schon auf heute abend gespannt wie er reagieren wird.

Liebe Bella, meld mich gleich in deinem Thread :)_ :-x

Bis bald hier :)* :)*

Schönen Tag noch *:)

B-ellagSwan-[Cullxen


Hab mit ihm dann vereinbart das ich wieder sehr spät komm, damit mich niemand sieht und er wieder laut "JAJAJAJA, genau". Bin schon auf heute abend gespannt wie er reagieren wird.

das ist ja auch ganz schöner zusetzlicher stress!:°_ :)*

P<atr-icija_2x3


Liebe Bella :)_

das ist ja auch ganz schöner zusetzlicher stress!

Ja, stimmt. War heute abend nicht, da meine Freundin im Altersheim heute Gebrutstag hatte, bin ich länger und ausgiebiger bei ihr geblieben, bis jetzt defacto, sie hat sich gefreut. Morgen fahr ich wieder zum Freund :-) Interessant find ich, das er sich so scheinbar problemlos mit seiner Situation abgefunden hat, schaut ständig Fernsehen, ist stark wie eh und je, sogar stärker m. E., und unnachgiebiger, sonst war er viel einfühlsamer, jetzt kommt er mir richtig hart vor :-/ Vermutlich ist das die schwere Krankheit, sonst hätt ich keine Erklärung dafür.

Werd aber trotzdem immer da sein für ihn, solang ich halt hin kann, hoff dass es noch möglichst lang sein wird, auch wenn er zu Haus ist.

Lieben Gruss :)_ :)* :)*

B.ell#aHS.wa2n-Culxlen


das ist schön und gibt kraftfür ihn! zu wissen das da immer jemand da ist!:)_

ich hoffe das er auch wieder seine weiche seite findet und annehmen kann!:)*

:)_ @:)

BOella^Swan-RCullxen


denk an dich

:)_ :)* @:)

P;atr%icia_2x3


Hallo ihr :)_

@ Bella

denk an dich

Ich hab auch an dich gedacht :)_ x:) nur leider noch keine Zeit gefunden mich hier zu melden. Hoffe es geht Dir gut!:)* @:)

Hier ein kurzes update von meinem Freund:

War gestern bei ihm von 14.00-17.00 Uhr :-D. Und wir sind in den Park gefahren (mit dem Rollstuhl) und dort hat ich ihn dann selbständig auf die Parkbank rübergesetzt. D.h., ich bat ihn aufzustehen und dann hat er sich Schrittchen für Schrittchen gedreht bis er sitzen konnte. :-D

Dann hat er mir mehrmals gedeutet 4-5 mit den Fingern, bis ich draufgekommen bin dass er meint er ist noch 4-5 Wochen in der REHA und dann kommt er möglicherweise bzw. vermutlicherweise nach Haus, und dort bekommt er mehrere Pfleger, zumindest deutete er das. Und ich hab gleich nachgesetzt dass er dann dort die besten Logopäden organisieren könnte, da er ja selbst ordern könnte, und er deutete "JA" wobei er etwas fragen dreinsah :-(, möglicherweise weil er sich gedacht hat, wie er denn die ordern sollte ???

Ich hab ihn wieder und wieder motiviert dass er gehen und auch reden wieder lernen könne, dass dies nicht so bleiben müsse, und er hat nachgesprochen, "ich muss üben", aber das sprechen funktioniert sehr sehr schlecht, die Wörter die man u. a. auch ich, bereits öfters mit ihm geübt haben funktionieren verständlich, neuere wie "ich muss" eher unverständlich.

Jedenfalls hab ich ihn dann wieder in den Rollstuhl zurück und das ging etwas schwieriger, er wollte sich bereits hinsetzen als er noch seitlich zum Rollstuhl stand :-o und ich sagte ihm, nein, er könne sich noch nicht setzen, er müsse sich noch drehen, steh wieder auf, das ging dann gut, d.h., er hat sich bei jeder Aufforderung wieder aufgerichtet und sich noch ein bissi gedreht, wobei das drehen mit dem gelähmten Fuss/Bein sehr schwer bis gar nicht ging :-o, ich hab ein wenig mit meinem Fuss nachgeholfen.

Dann waren wir das 1. Mal für ihn, im Kaffeehaus und haben Saft und Toast gegessen. Das Essen funktioniert sehr gut ;-D, beim Trinken verschluckte er sicht teilweise und musste danach husten. Ich bat ihn daraufhin immer langsam zu trinken, dann ging es.

Danach hab ich ihn noch gelehrt alleine von der Rezeption in seinen Stockwerk mit dem Aufzug und in sein Zimmer mit dem Rollstuhl zu fahren, was ihm auch gelungen ist :)^. War zwar etwas schwer, aber er verstand worum es geht, dass er jetzt bereits üben müsse bzw. könne sich selbst fortzubewegen. Damit er nicht immer im Bett liegt, ansonsten hab ich bemerkt, lassen sie ihn den ganzen Tag im Bett liegen lassen - ausser zu den Therapien, so wie gestern, als ich hinkam um 14.00 Uhr lag er im Bett. Und seine Ex hat mir auch erzählt dass er immer im Bett lag wenn sie kam, ausser wenn sie ihn dann in den Rollstuhl setzen ließ und in den Park fuhr.

Gegen 16.30 Uhr haben wir uns dann zu vielen anderen Patienten im Rollstuhl gesetzt und bißchen gelesen, gegen 17.00 Uhr wollte er wieder mit dem Rollstuhl fahren und zwar einen sehr sehr langen Gang, bei ca. der Hälfte des Ganges wollt ich ihn wieder umdrehen, nein es ging nicht, er wollte weiterfahren. OK!, dann bin ich halt hinterher. Dann kam ein Aufzug und er deutete ich solle einsteigen und fahren ;-D, was aber nicht ging da dies nur ein Personalaufzug war der mit Schlüssel zu bedienen war was er nicht gesehen bzw. bemerkt hatte ;-D, ich erzählte es ihm dann und er verabschiedete sich trotzdem. Ich wollte aber schauen, wohin er weiterfahren wollte und bin trotz Verabschiedens nicht gegangen sondern ihm nach, er öffnete eine Türe und siehe da, das war ein Speisesaal :-o und es sassen schon ziemlich viele dort drinnen, nur mehr wenige Plätze und er fuhr geradewegs auf den einen freien Platz zu und als ich auf dem Tischkärtchen nachlas, stand sein Name dort drauf ;-D x:). Man brachte ihm gleich sein Essen und er wollte die Suppe mit der Gabel speisen, man gab ihm einen Löffel, und dann hab ich mich verabschiedet.

Generell kommt er mir zwar vom Bewegungszustand nicht besser aber dafür doch mobiler vor. Es erscheint mir dass er alles versteht und weiss, nur sich nicht fortbewegen und sprechen kann. Auf meine Frage hin, ob es ihm dort langweilig wäre den ganzen Tag, deutete er mir mit der Hand und Gestik x:) "Naja, es geht".

Ich hoffehoffe sehr dass sich sein Zustand, das Gehen und Sprechen noch verbessern wird :)*, das wär echt superfein. Ansonsten erscheint er mir vom Wesen her ist er der gleiche der er war x:).

Alles Liebe und Gute Euch :)* :)* :)*

Meld mich wieder wenn ich was Neues weiss

Liebe Grüsse

BcellaOSwan--Cullen


meine kleine pati, @:)

das hört sich wirklich fein an und man merkt auch deine sprühende energie die du dadurch rausnehmen konntest!:-D das ist schön-- solche erlebnise zuhaben! das ist für die angehörigen wichtig wie aber auch für den patient! den der bekommt eure energie zurück und kann dann nachspüren und kraft draus schöpfen!:)*

das freut mich sehr!:)_ :)^ weiter so!

BSellaSw(an-Culxlen


:-D @:) @:) :)D werde berichten! aber er gibt nix neues

Paat?ricixa_23


Hallo ihr :)_

schon lange nichts gehört. War auf Urlaub. Ward ihr auch schon auf Urlaub?

Kurzes update von meinem Freund. Seit vergangenen Dienstag ist er zu Hause in seinem Haus, hat eine Krankenschwester die Tag und Nacht bei ihm ist und noch irgendeine Dame die alles organisiert. Nur, ab Montag, morgen erst, bekommt er wieder eine Physiotherapie und zwar nur lediglich 2x die Woche :-o. Von Logopädie wußte die Krankenschwester nicht, ob diesbezüglich etwas geplant ist.

Jedenfalls war ich ihn heute besuchen und ich hab mit ihm auf der Terrasse gehen geübt. Entlang des Zaunes hat er sich mit der linken Hand abgestützt und rechte gelähmte Seite hab ich ihn gestützt, rd. 10x ca. 100m. Also nicht viel, aber besser als gar nichts. Danach ging´s ihm bissi besser, er fühlte sich frischer und nicht mehr so müd. :-) Das Sprechen funktionierte besser als zuletzt in der REHA, ich mein , zumindest probierte er zu sprechen, obwohl nichts gescheites rauskam. Den Namen seiner Pflegerin hab ich ihm gelehrt heute :-) , kommt allerdings nur sehr unverständlich raus. Werd mich jetzt schlau machen wie man ihm als "LAIE" reden lernen kann.

Liebe Grüsse :)* :)* :)*

Chha1-Tu


Hallo, Patricia,

hier in D gibt es für solche Menschen Logopäden. Vielleicht kannst Du Dich mal erkundigen. Wie ja früher schon geschrieben, kann man noch mindestens 1,5 Jahre nach einem Schlaganfall erfolgreich rehabilitieren, oft sogar noch länger.

Alles Gute Euch beiden

Cha-Tu

B7ellaSwpan-xCullen


:)* :)_

P"atri[cia_a2x3


Hallo Cha-Tu,

Hallo Bella,

war seit Sonntag nicht mehr bei ihm. Mittwoch abends wollt ich besuchen, war aber niemand zu Haus :-o. Als ich spät nachts (22.40 Uhr) anrief sagte mir die Pflegerin dass sie mit seiner Freundin und Freunden spaz. ieren gefahren sind, mit dem Rollstuhl, und danach in einem Gasthaus was essen waren. Was mich für ihn sehr gefreut hat. Und sonst kommen eh Freunde, er hatte anscheinend viele, auf Kurzbesuche, und ein guter Freund hat einen Film mitgebracht bei welche er sehr gelacht hat ;-D Und die Pflegerin hat sich total gefreut das er so lebenslustig ist, bisher hatte sie gedacht, da sie ihn ja von früher nicht kennt, dass er ein ruhiger, verbitterter alter Mann ist ;-D. Amüsant hab ich´s nur deshalb gefunden, da er von Neuen, sprich Leuten die ihn früher nicht kannten, zunächst offensichtlich total anders eingeschätzt ist, was ja auch nicht verwunderlich ist. Und dann die Überraschung dass er total fröhlich und herzhaft reagiert. Ich sagte ihr nur, naja lachen und sich freuen kann er, und optimistisch war sein Wesen. Apropos Wesen, vom Wesen her dürfte er sich absolut nicht verändert haben x:), was mich außerordentlich freut. Ich hab das Gefühl bekommen dass er der "gleiche" ist und irgendwie durch die Bewegungslosigkeit des Körpers gehandicapt ist. Was sicher sehrsehr schlimm für ihn sein muss, aber er trägt es - für mich interessanterweise - mit Fassung.

Jedenfalls geb ich ihm immer Hoffnung, und ich hab ihn auch von dir erzählt Cha-Tu, und von deiner Mutter, und dass du mir gesagt hast dass er übenübenüben muss, dann wird das besser auch nach Monaten und Jahren, das wird sukzessive besser. Und eben letzten Sonntag hab ich gemerkt dass der Wille zum Üben jetzt eindeutig da ist x:)

Vielen Dank nochmals für Alles @:)

Meld mich wenn ich wieder Neues weiss

Bis dann :)* :)* :)*

Liebe Grüsse

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH