» »

Darf ich jetzt nie wieder auf ner Party Alkohol trinken?

H)ansi-oJürgxen hat die Diskussion gestartet


Hi Leute,

leide seit längeren an mittleren Bluthochdruck, nehm aber erst seit ca. 4 Wochen Medikamente dagegen (Ramipril Hexal 2,5 mg).

Nun meine Frage:

Darf ich jetzt wegen der Tabletten keinen Alkohol mehr auf ner Party trinken, NIE wieder ??? ??? ?

Hab nämlich gehört, dass da der Blutdruck soweit sinken kann, dass das Herz stehen bleibt!!!

Bin erst 25 Jahre und auf ner Party nichts zu trinken :(v

:°( :°( :°(

Antworten
dcenisex77


es kommt immer drauf an wieviel du trinken möchtest. Wenn du mal ein Glas Wein oder Bier trinkst, ist das nicht das Problem aber wenn du meinst dich richtig ins Koma zu saufen wird es eins... wenn du verstehst was ich meine.

Aber mal was anderes? Ist es für dich soo schwer nichts zu trinken?

d&eni)sex77


was hast du denn vor der Medikamenteneinnahme getan um deinen Blutdruck zu senken? Weiß man woher der erhöte Blutdruck bei dir kommt?

A7n/eur*ysm+-vexrum


Quatsch ist das. Kannst genauso trinken wie vorher auch. Kenne keinen, der blutdrucksenkende Medis nimmt und das ein oder andere Mal betrunken ist (mich eingeschlossen).

HPans%i-Jürgxen


wären 7-8 Bier zuviel? Ich mein bis zum Koma wär noch weithin... ;-D

und ja bei einer Party nichts zu trinken...da brauch ich gar net hingehen :(v

und die Tabletten einfach absetzen, wär glaub ich auch verkehrt

A:ne}urysm%-vesruxm


....und nicht das ein oder andere Mal.... soll es natürlich heißen!

H?ansi&-Jüxrgen


vor der medikamenteneinnahme hab ich beinahe jeden tag gesoffen und ewig viel fette Sachen gegessen

@ Aneurysm-verum

best man in town :)^

AHneuryBsmH-v<erxum


vor der medikamenteneinnahme hab ich beinahe jeden tag gesoffen und ewig viel fette Sachen gegessen

Ist natürlich nicht die gesündeste Lebensweise, aber ab und zu mal am WE einen haben - da spricht nichts gegen. Haben mir mein Hausarzt, mein Chirurg und mein Kardiologe bestätigt. Dann kann es also nicht so verkehrt sein!

kXlein'emimxi


Best man in Town weil er das sagt, was du gerne hören willst?!

J/i`mmy9Rxay


Quatsch ist das. Kannst genauso trinken wie vorher auch.

Achso... na dann... hast sicher recht... ;-)

Oder auch nicht, ich gebe dir jetzt eine einfache Rechenaufgabe:

Wenn man unter entsprechenden Blutdrucksenkern steht sollte man maximal 10-20 Gramm Alkohol pro Tag konsumieren. So eine einfache Prozentrechnung: Wir haben eine Flasche mit 500 ml Bier - mit 6% Alkohol enthalten. Wieviel Gramm Alkohol haben wir auf 0,5 Liter Bier? Ich hoffe in Anbetracht des obrigen Beitrags kannst du das eigenständig ausrechnen.

Genau 30 Gramm Alkohol. 20 ist die maximale Obergrenze - empfohlen wird nicht mehr als 10-15 Gramm. (bei entsprechender Medikation!) Wenn er sich 7 Bier reinzieht dann multiplizieren wir mal 30 mit 7 oder 8 ... 240 Gramm Alkohol... fast das 24 fache als wie empfohlen wird...

Na gute Nacht....

Hwans-i-J,ürgxen


ich spar mir halt die 6 Tage ohne Alkohol und dann nehm ich die ganzen auf einmal...

Rechenbeispiel:

6 Tage kein Alk = 6 Bier

+ 1 Tag an dem ich trinke = 1 Bier

6 Bier + 1 Bier = 7 Bier

passt, oder? :=o

Hgansi#-Jürgxen


am liebsten würd ich die scheiße absetzen!!!

R*oyaxle


Ist dir der Alkohol echt wichtiger als deine Gesundheit?

dann setz die Medikamente ab und sauf. :=o %-|

dveniPse7x7


sehr witzig %-|

es ist ok ab und an mal zu trinken...

aber

vor der medikamenteneinnahme hab ich beinahe jeden tag gesoffen und ewig viel fette Sachen gegessen

da stösst du bei mir auf absolutes unverständnis! es ist auch unfair denen Menschen gegenüber, die wirklich alles tun, um halbwegs gesund zu werden... und du kommst mit solchen sprüchen? :|N

also gehe ich richtig der Annahme, das du nichts dafür getan hast deinen Blutdruck ohne Medikamente in den Griff zu bekommen?

HLansi;-Jür]gen


Einmal im Monat will ich so richtig saufen!!!

Und das ist mir wichtiger als meine Gesundheit!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH