» »

Dreifacher-Bypass mit 43

B#lumex70


Hallo Betty,

Hallo Cha-Tu,

Für die nächsten Wochen mußte ich aber meine halbe Schachtel Zigaretten in der Tasche mittragen, so quasi,wenn ich wirklich möchte, kann ich rauchen.

So wäre das glaube für uns nichts. Mein Freund hat seine letzten Zigaretten am Abend vor der OP weggeworfen und ich am Morgen nach seiner OP.

Das Einzige was jetzt noch da ist, sind die E-Kippen mit Patronen. Die habe ich mir im letzten November mal bestellt gehabt. Uih sind die wiederlich. :(v :|N :-( Ich hatte die auch nur geraucht, wenn ich irgendwo länger war, wo ich nicht rauchen durfte. Habe insgesamt nur 2 Patronen verbraucht. :-/

(4 Schachteln "filterlose Schwarze" pro Tag im Durchschnitt, manchmal auch mehr)

Holla die Waldfee :-o !!! Puh, dass der Entzug schwierig war, das glaube ich Dir allemal. Besonders Deine Methode :-o !!! Wie lange hast Du Dich denn dann gequält? Das muss ja eine Ewigkeit gedauert haben? OH Mann, dieses schei... Rauchen.

Lieben Gruß und Euch auch ein schönes Wochenende (trotz Wetter)

Blume @:)

CJhra-Txu


Hallo, Blume,

die schlimmste Zeit waren drei Tage. Danach ging es besser. Aber ich gebe zu, dass ich bis heute (!) nach einem guten Essen mit Freunden noch das leichte (!) Bedürfnis habe, zu rauchen. Und ich rauche seit nunmehr 28 Jahren nicht mehr. Die Sucht geht also nie ganz weg, daher sollte man immer achtsam sein.

Auch Dir und allen hier ein schönes WE

Cha-Tu

B}l^ume7x0


*:) Hallo Cha-Tu,

so wirklich Mut macht mir das jetzt wirklich nicht ;-)

Liebe Grüße

Blume @:)

N=eut/ronexr


Hat Dein Freund starkes Übergewicht oder steht er unter Dauerstress?

b!etQty55x5


4 Schachteln "filterlose Schwarze" pro Tag im Durchschnitt, manchmal auch mehr

:-o :-o

Oh, das ist aber ne ganze Menge Gift

Aber ich gebe zu, dass ich bis heute (!) nach einem guten Essen mit Freunden noch das leichte (!) Bedürfnis habe, zu rauchen.

Ja, habe ich auch

Mein Freund hat seine letzten Zigaretten am Abend vor der OP weggeworfen und ich am Morgen nach seiner OP.

Na wenn es auf diese Weise klappt, dann ist es doch ok :)^

B4lumhe7x0


Hallo Neutroner,

Hallo Betty,

Hat Dein Freund starkes Übergewicht oder steht er unter Dauerstress?

Überhaupt nicht.

Er ist 1,68 m groß und wiegt 63 Kilo. Seit der OP nur noch 60 kg.

Stress in dem Sinne hat er auch nicht. Er liebt seinen Job.

Aber ich gebe zu, dass ich bis heute (!) nach einem guten Essen mit Freunden noch das leichte (!) Bedürfnis habe, zu rauchen.

Ja, habe ich auch

Du auch noch ;-)

Liebe Grüße

Blume

C@ha-^Tu


Stress in dem Sinne hat er auch nicht. Er liebt seinen Job.

Oh, das eine schliesst das andere aber keineswegs aus! Bis 1995 hätte ich auf die Frage, ob ich meinen Job liebe, geantwortet, dass ich eigentlich Vergnügungssteuer für diesen herrlichen Beruf hätte zahlen müssen. Ich wäre NIEMALS auf die Idee gekommen, dass dieser Job mal Anteil daran haben würde, mich fast umzubringen.

Ach so, zum Thema Sucht: Dem heute zu widerstehen, fällt mir nicht mehr schwer. Ich schmunzele da eher drüber, wenn ich bei solchen Gelegenheiten wieder ein Rauchbedürfnis spüre. Ich WEISS aber, dass ich dem NIEMALS nachgeben werde. Dieses Wissen gibt Sicherheit. Ich hoffe, Euch auch bald.

Lieben Gruss

Cha-Tu

B;lum<e7x0


Hallo Cha-Tu,

Ich wäre NIEMALS auf die Idee gekommen, dass dieser Job mal Anteil daran haben würde, mich fast umzubringen.

Das regt echt zum Nachdenken an :-| . Wenn Du es mir schon geschrieben haben solltest bitte ich um Emtschuldigung, aber was warst Du denn vom Beruf? Eher körperlich anstrengend oder eher Stressig?

Mein Freund ist Assistent für Menschen mit einem Handiecap bzw. ist er nur bei einem im Haushalt. Das bedeutet dort den Haushalt zu schmeißen und teilweise denjenigen zu waschen usw.

Er war bis vor 5 Jahren Maler und Lackierer und die Arbeit war körperlich wesentlich anstrengender als die Jetztige.

Die Ärzte sind auch der Meinung, dass er den Job weiter ausführen darf. Darüber ist er natürlich schon glücklich.

Also, bis denn und noch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße

Blume @:)

C'hmaa-Tu


Ich antworte Dir per PN, Blume. Siehe dort.

Gruss

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH