» »

Ein Ruhepuls von 90 / 95

Qzuadrfrxau hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich habe heute den ganzen Tag nen Puls von 90 obwohl ich nicht viel tue.Sobald ich mich bewege geht er noch höher.Letzte Woche beim Langzeit EKG und Langzeit BD kam raus :

EKG Nachts Ruhepuls mal bei 57 und dann wieder auf 90 und tagsüber 130 der höchste .War aber arbeiten und ich denke das dies normal sein kann weil ich mich viel bewege.

BD war ca 8 mal in den 24 STD . erhöht.Der höchste Wert war Abends bei 150/90 sonst aber gut .Sie sagt grenzwertig.

Das mit meinem Puls läßt mir aber keine Ruhe .Kann das vom Stress sein ?Ist doch nicht gut wenn das Herz dauernd so schnell schlägt ,oder?

Danke mal und LG

Antworten
MWagoolwexs


Sagen wir mal so, gut, dass es überhaupt noch schlägt x:)

Bei den meisten Menschen hat es diesen Dienst schon aufgegeben :-(

Spaß beiseite *:)

Der Puls ist immer in Bewegung :=o

50 – 70 ist sicher normaler Ruhepuls. Träume inklusive ;-D

Schon in der Wohnung umhergehen steigert die HF – Herzfrequenz – auf 90.

Eine Etagentreppe bringt meinen Puls auf 100 – 105.

Schon das Bücken zum Schuhe binden ergibt bei mir einen Wert von 110.

Ein Waldlauf würde bei mir sicher 120 – 150 ergeben und vielleicht - den sicheren Tod.

Also gehe ich nicht in den Wald ;-)

Warum ich das weis? Nun ich habe gerade einen Pulsmesser an meinem Körper,

weil ich eine akute Bypass-OP hinter mir habe.

Eine der brachialsten Operationen, sag ich euch. Für die, die es nicht wissen:

Es wird das Brustbein zersägt, um an das freigelegte Herz zu gelangen.

In der Herzsportgruppe, die ich z.Z. besuche, darf ich möglichst nicht über 100 Puls kommen.

Das hat die Klinik bei einer maximalen Leistung von 75 Watt für mich so vorgeschrieben.

Also ihr lieben "relativ gesunden, jungen, belastbaren Menschen" kommt mal wieder von dem Angsthasentripp runter und lebt erst mal - normal, natürlich gesund und Qalmfrei, dann "überlebt" ihr locker

auch einen Puls von mehr als 150 Schlägen.

So schnell stirbt man(n) nicht und Frauen meist noch später ;-)

Ach, und Quadfrau, auch ich will im Sommer wieder tüchtig Motorrad fahren und noch viele Jahre *:)

bin erst 63 ;-)

Beruhigende Grüße

Gerhard

C|hua-Txu


Hallo, Gerhard,

Deine Lebenseinstellung gefällt mir ausserordentlich!!! :-)

Und hallo Quadfrau,

keine Sorge. Ein Blutdruck von 150/90 bei Belastung (z.B. beim Haushalten, Putzen, Einkaufen usw.) würde ich nicht grenzwertig nennen...

Lieben Gruss

Cha-Tu

Qnuaddfrau


Hallo Männer

Ich Dank Euch .Hab eigentlich bis Dato auch keine Angst gehabt aber mein Umfeld macht mich mal wieder verrückt.

@ Gerhard

Auch ich will wieder Crossen gehen denn da geht es mir gut ;-)

Danke und LG

M'onirka65


Ich hatte beim letzten Langzeitekg auch einen durchschnittlichen Puls von 90, das wäre hoch, meinte der Arzt, wundert mich aber nicht, erstens, weil ich dazu neigen (daraufhin meinte der Kardiologe, das wäre bei vielen Frauen so und trotzdem leben sie im Schnitt länger..) und außerdem hatte ich an diesem Tag nicht wenig Bewegung und ein paar außergewöhnliche Aufregungen.

Mxickeyx70


Mein durchschnittlicher (Ruhe-) Puls ist auch so hoch. War vor einem Jahr deswegen wieder mal bei einer renommierten Kardiologen-Praxis/KH. Alles durchgecheckt. Wenn keine sonstigen Herz-Kreislauf Krankheiten vorliegen, macht dieser hohe Puls gar nichts.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH