» »

Mein Kampf gegen das Herzstolpern

BBella6x000


Nein Monika,

ich habe schon seit der Jugend mit ES zu kämpfen - da aber sehr selten. Mit den Jahren traten sie immer häufiger auf, bis sie vor 7 Jahren garnicht mehr wegingen. Doch......... 2 Tage war ich mal vollkommen beschwerdefrei und das war im Dezember 08, als ich neue BB nach meiner Herzkathetheruntersuchung bekam. :)z

Als Begründung wird eben meine Sensibilität genannt, da keine Ursache vom Herzen her gefunden wurde.

Bye:lla~6000


Ja es gab eine persönlich belastende ,sehr schwere Zeit. In dieser Phase funktionierte ich noch einwandfrei....... aber als sich die Probleme gelöst hatten und ich wieder zur Ruhe kaumn und durchatmen konnte, kam der Dauerzustand mit den ES.

MFo;nyika6x5


Bella

Ja, das kann ich nachvollziehen, das ist bei mir ähnlich. Inzwischen versuche ich rechtzeitig zu reagieren, was natürlich nicht immer so einfach ist. Ich muss auch aufpassen, mir Dinge nicht so sehr "zu Herzen" zu nehmen.

MvonWikax65


In dem anderen Forum ist eine Frau, die eine Ablation machen ließ, bei ihr hats gut funktioniert und ich weiß noch, dass ihr vor einiger Zeit Ärzte davon noch abgeraten hatten.

BKella]600/0


Ich stehe ja nun schon lange nicht mehr unter dem "Stress", doch weniger werden die ES auch nicht.

BKeAllga6000


Ja ich weiß darüber auch Bescheid, aber noch ertrage ich es lieber so, den Eingriff lasse ich erst machen wenn ich keinen anderen Ausweg mehr sehe und es mich zu stark psychisch und körperlich belastet.

MooniQka6x5


Sind das in erster Linie VES bei dir? Die SVES finde ich persönlich viel leichter zu ertragen.

ByellaF600x0


Es handelt sich um beide Arten, wobei aber die VES sehr viel höher liegen. Wie spürst du um welche ES es sich handelt?

MJonikxa65


Hallo Bella,

alle kann ich natürlich auch nicht auseinanderhalten, aber ich kenne es vom EKG, dass eine bestimmte Sorte eher leichterer Stolperer alles SVES waren. Wenn ich aber Salven oder Couplets habe, fühlt es sich total anders an und das sind ja VES, die habe ich häufig einzeln, insofern kann ich zumindest einige schon identifizieren.

Bzel?la60x00


Hallo Monika,

VES und SVES kann ich nicht unterscheiden, da sie sich gleich anfühlen und sich nur am Ort ihrer Entstehung unterscheiden. SVES sind vom Vorhof ausgehende Extraschäge.

Bei den VES entsteht das Potential hier jedoch in ektopen (außerhalb der normalen Bereiche) Erregungszentren, die in den Herzkammern lokalisiert sind.

Salven kann ich häfig über einen ganzen Tag verteilt sehr unangenehm spüren, da ist dann über Stunden garkein Rhythmus an Herzschlägen mehr da. Das sind für mich die "nervigsten" :-)

B.ell a6000


Wenn ich aber Salven oder Couplets habe, fühlt es sich total anders an und das sind ja VES,

Nein Monika, da muß ich widersprechen. Salven können auch SVES sein. Salven sagt ja nur aus, das es über einen längeren Zeitraum zu unregelmäßigen Herzschlägen kommt, ohne Rhythmus eben.

Liebe Grüße

M@onimka6x5


Die, die ich als Salven bezeichne, kommen aus der Kammer, da bin ich mir sicher, die fühlen sich genauso an wie Couplets, das sind schnelle Schläge, sowas wie eine kurzzeitige Kammertachykardie. Nicht unregelmäßige Schläge. Mir wird dabei auch leicht schwarz vor Augen. Allerdings kenne ich auch weniger heftige Salven. Ich will ja gar nicht behaupten, dass ich jede Extrasystole einordnen kann, aber bei einigen kann ich es gut.

B}el7la6]00x0


Da meine ES fast nur VES sind, aber auch Salven von VES, kenne ich das Gefühl sehr gut. Mal nehme ich sie belastend stark war, mal weniger belastend. Couplets kenne ich auch, allerdings habe ich diese nicht so häufig. Ich interpretiere dies immer mit meinen "guten" und "schlechten" Tagen, aber jeder Mensch empfindet sie ja verschieden.

In einem sind wir uns ja aber einig.......... WIR HABEN ES und die bringen uns nicht um. :)z

C4lar(aH}immxel


hab ich auch

ich ab jetzt allerdings nichmal den ersten beitrag richtig zu ende gelesen

weil ich finde

je mehr man sich mit diesem schrott beschäftigt, umso mehr nimmt es raum in meinem leben und ich bin echt dabei

aufzuhören, dauernd in mich reinzuhören

B(ellaX600x0


Schön Clarahimmel,

dann stellt sich mir nuir die Frage warum du hier bist.

Schönen Tag noch...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH