» »

Herzstolpern ohne Befund

T>homas;079x0 hat die Diskussion gestartet


Guten Tag,

mein Name ist Thomas und bin 18 Jahre alt und hab da ein Problem mit meinem Herzen.

Ich muss am Anfang sagen, dasa ich eine Person bin, die eher ängstlich ist und sich recht schnell Sorgen macht wenn mit dem etwas Körper nicht stimmt, sodass ich dann nachforsche, mir weitere Ursachen bzw. Symptome oder Folgen lese und mir dadurch rasch weitere Gedanken im Kopf kreisen.

Aber nun gut kommen wir zu meinem Problem.

Alles fing Anfang Januar an als ich zu einer medizinischen Untersuchung musste bezüglich meiner Ausbildung.

Zwei Wochen nach diesem Besuch bekam ich auf einmal diese Herzstolper. Um mir mehr Gewissheit einzuholen tastete ich dabei den Puls am Hals ab und merkte das er für ne Sekunde aufhörte und dann normal weitermachte.

So groß meine Angst auch war blieb ich gelassen und wartete ab und informierte mich in diversen Foren. Bis zu dem Zeitpunkt wo ich fast am durchdrehen war und zum Internisten gegangen bin. Dort dann das volle Programm.

- erweitertes Blutbild

- Ruhe EKG

- Langzeit EKG

- Belastungs EKG

Alle Untersuchungen waren in Ordnung und ohne Befund. Nun stellte sich mir die Frage woher es kommen könnte.

Mittlerweile sind wieder paar Wochen vergangen und die Stolperer sind teilweise verschwunden aber noch nocht ganz!!

Was ich noch hinzufügen möchte is das ich in der ganzen Zeit ewigen Schleim im Hals hab, welchen ich merke wenn ich schlucke. Gestern dann eine Panikattacke ich bekam plötzlich schwer bis keine Luft mehr und ich bekam das Gefühl das der Brustkorb eingeengt ist. 2-3 Minuten vergingen danach kehrte Ruhe ein.

Und wieder überkam mich die Angst obwohl doch alles in Ordnung ist. Aus reinem Interesse ging ich runter ins Bad, dabei konnte ich auch nur schwer atmen (komisch). Im Bad dann hüpfte ich auf einer Stelle um mich ein wenig körperlich anzustrengen. Es dauerte keine Minute bis mir plötzlich an der Wirbelsäule deutlich hörbar 2-3 Wirbel knackten. Ein Zeichen der Verklemmung? Nun es könnte passen. Ich sitze viel vor dem PC und mache recht wenig bis gar keinen Sport. Meine Mutter ist ebenso der Meinung.

Ich hoffe ich finde hier welche die das selbe Empfinden und hoffe natürlich auch auf Hilfe von außen.

Danke im vorraus

Mit freundlichen Grüßen,

Thomas K.

Antworten
C~ha-ZTu


Hallo, Thomas,

vielleicht sind das, was Du spürst "Extrasystolen". Die sind in den allermeisten Fällen harmlos, denn fast alle Menschen haben sie. Viele spüren sie aber nicht, sie sind aber auf dem EKG vorhanden. Ein befreundeter Medizinprofessor sagte mir mal, er kenne aus seiner fast 40jährigen ärztlichen Praxis keinen Patienten, der keine Extrasystolen gehabt hätte...

Aufgrund von Wirbelblockaden können durchaus auch subjektive Beschwerden entstehen, die sich "wie Herz" anfühlen. Das hat damit zu tun, dass von der Wirbelsäule Nerven ausgehen, die sich um den Körper (besonders Brustkorb) schlängeln und vorne in Herznähe enden.

Da Du medizinisch untersucht worden bist und alles o.B. war, würde ich versuchen, das Ganze gelassen hinzunehmen. Bei manchen Menschen kommen solche Extrasystolen, bleiben eine zeitlang und verschwinden dann genauso plötzlich wie sie erstmals aufgetreten sind. Wieder andere haben sie ihr Leben lang (wie meine Frau und ich), und andere werden 95 Jahre alt und haben nie welche gespürt, obwohl ihr EKG voll davon ist... Sollte Dich das zu sehr belasten, würde ich eine Verhaltenstherapie in Erwägung ziehen.

Ach so, noch was: Wurde die Schilddrüse untersucht? Die kann bei Fehlfunktionen auch Extrasystolen auslösen...

Alles Gute

Cha-Tu

G[olBdengeql


Hallo Thomas,

ich stimme Cha-Tu zu. Lass mal deine Schilddrüse untersuchen.

Gruß

Tbhomoa[s07x90


Ich bin mir nicht mehr ganz so sicher aber müsste dies nicht im erweirterten Blutbild untersucht worden sein?

Ach und noch was, was ich vergessen hatte zu sagen und vielleicht für andere auch eine Info ist. Es wurden beim 24h EKG zwar Extraschläge aufgezeichnet (um die 150) die allerdings vom Herzzentrum aus kamen, die aber harmlos sind. Diese werden auch von vielen verspürt.

Aber ich werd mal die Schilddrüse untersuchen lassen wie schon gesagt.

Gruß

Ccha-xTu


Vermutlich meinst Du mit "Extrasystolen aus dem Herzzentrum" sogenannte "ventrikuläre Extrasystolen" (VES), das sind solche, die aus der Kammer selbst kommen und nicht aus dem Vorhof. Auch die sind allermeistens harmlos. Vor allem: Wenn der Arzt sie auf dem EKG gesehen und als harmlos diagnostiziert hat, kannst Du ihm da sicherlich vertrauen.

Die Schilddrüsenwerte müssen meines Wissens nach gesondert abgenommen werden (z.B. der TSH-Wert). Beim grossen und kleinen Blutbild ist das nicht dabei.

Gruss

Cha-Tu

TNhomaps06790


Naja nun gut, Frage is jetzt nur noch was es mit der Atemnot auf sich hat. Die ist allerdings erst nach den Untersuchungen aufgetaucht. Meine Angst kreist nun um die Tachykardien =/

Gruss

CQha-nTxu


Meine Angst kreist nun um die Tachykardien

Möglicherweise ist die ANGST das Problem. Angst kann Atemnot verursachen (Hyperventilation).

Gruss

Cha-Tu

L'eni2@310


also das mit der wirbelsäule und den nerven würde mich jetzt schon genauer interessieren! meint man da nur, das herz zu spüren bzw. eine extrasystole?

TAhomMas07x90


Also ich verspüre diese Stolperer bzw. in diesem Fall die Extrasystolen nur in Ruhephasen, sprich beim Sitzen oder Liegen z.b.. Allerdings nicht immer. Da ja bei mir alles i.O ist, hab ich nun ein Auge auf meinen Rücken. Ich sitz generell viel vor dem PC und betreibe so gut wie keinen Sport daher kann es gut sein das sich einige Nerven blockieren und es dann zu Extrasystolen kommen kann.

Ich komme darauf, da meine Mutter ähnliches zu spüren bekam. Ebenfalls in Ruhephase überkam sie plötzlich ein mulmiges Gefühl und fing an zu zucken. Im Krankenhaus dann kein Befund (EKG) bis der Arzt dann etwas vermutete und mit einem Ruck am Hals etwas wieder eingerengt hat.

Gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH