» »

Schwindel beim Sport

rJock jshxox


@ Jigsaw5

Dann lieber Haushaltszucker ???

auf keinen fall! wie hier schon paar mal erwähnt wurde am besten vielfachzucker also langkettige kohlenhydrate. ist vorallem in vollkornprodukten enthalten.

sonst klappst du nach paar metern zusammen weil der zucker zu schnell aufgebraucht sein wird...

auch viele mineralstoffe zu sich nehmen weil die gerne mal ausgeschwitzt werden. tomatensaft mit meersals aber nicht nur. auch wasser.

für den start vieleicht paar früchte um auf touren zu kommen.

obs mit dem rauchen zu tuhen hat weiß ich nicht aber wenn man mal die raucher beobachtet, sind die schnell platt. vieleicht gibt es da ja doch einen zusammenhang. ohnehin wäre es gesünder aufzuhören...

peraxxa


widersprechen sich gewaltig

Es ist ja nicht sehr sinnvoll, aus zwei verschiedenen Beiträgen zu zitieren. ;-)

Mit "normalen" KH meinte ich, KH welche länger verstoffwechselt werden müssen, also Vielfachzucker. Damit kann das Gehirn und der Körper, halt erst einmal, nichts mit anfangen.

Für die schnelle Energiezufuhr, wie zb. bei akutem Unterzucker, sind Einfach- und Zweifachzucker natürlich die erste Wahl und wären in diesem Falle "gut".

Vielfachzucker, wenn ca. 1 Stunde vor dem Sport eingenommen, liefern längerfristig viel Energie und sind deshalb "gut" bei Sport. Einfach- und Zweifachzucker liefern zwar schnell, aber nur kurzfristig Energie und sind deshalb "schlecht" bei Sport.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH