» »

Langzeitblutdruckmessgerät

JVa! Oraxnge hat die Diskussion gestartet


Hey,

Ich hab mal wieder ein Langzeitblutdruckmessgerät...jetzt ist gerade um 23 Uhr folgendes passiert. Es fing gerad wie bei jeder Messung an zu Piepen und fing an zu pumpen, da ging es aber sofort nach 1 sekunde wieder aus.... ohne ne Messung und so weiter. Hörte sich an als wäre die Batterie leer?!

Nützt mir das jetzt überhaupt was, wenn 14 statt 24 stunden drauf sind. Auch die Schlafphase fehlt ja jetzt....

Oben ist ein Knopf drauf, aber ich weiss nicht ob ich den so einfach drücken darf?

Vielleicht kann mir ja einer weiter helfen....

Antworten
J&a! Orbangxe


es ist definitiv die Batterie.

Gerad passierte genau das gleiche, bloss habe ich diesmal auf den Display geschaut und eine leere Batterie leuchtete auf....

toll, ich hoffe mal, das ich das teil jetzt nicht umsonst 24 stunden trage...zumal das gerät bei ca 50% der MEssungen Error angezeigt hat.

e:ifYelmxops


Diese Sch...ßgeräte hasse ich wie die Pest, hatte mal eins, das pumpte auf und ließ nicht mehr ab. Bin dann mit blauer Hand/Unterarm zum Arzt gesaust. Na ja, hätte eigentlich nur den Schlauch rausreißen müssen. Und mit der Nachtruhe ist dank der Dinger auch nichts. Schon das läßt meinen Blutdruck in die Höhe schießen. Jedenfalls lasse ich mir so ein Schrottteil nicht mehr umschnallen.

Alles Gute

7S7HEnrixco


Ich hab meins beim letzten mal nach ca 11 Std abgemacht und ausgeschaltet, ständig verrutschte die Manschette beim aufpumpen, der ganze Arm war noch 2 wochen später mit blauen Flecken übersät.

Ob die Messung was nützt sagt dir der Arzt, da aber die Batterie tot ist wie du sagst, mach's einfach ab, geh morgen zum abgeben und sag gleich Bescheid. Im besten Fall reichen die Messungen schon aus, im schlechtesten Falle bekommste in ein paar Tagen nochmal eins um ?!

Na und? Dafür hast du heute Nacht Ruhe. :=o

Ich wünsche dir eine gesegnete Nachtruhe

s)a:bbxs


Ich hatte das Vergnügen letzte Woche :-/

Bei mir lief zum Glück alles gut :)z

Wenns leer ist mach es ab, hat keinen Sinn das Gerät zu tragen wenn es eh nicht mehr misst ;-)

Sag das Morgen früh beim abgeben gleich dazu, dann sollen die die Daten auswerten und entscheiden ob du das Gerät nochmal brauchst (ich denke schon, weil der Blutdruck nachts/beim schlafen ja auch wichtig ist)

Gute Nacht ;-)

J5a! [Oranxge


Hey, der Beitrag ist von Gestern nacht.

War heute morgen da und es konnte nicht ausgewertet werden. Beim Arzt funktionierte das Miestbiest wieder...

Aber nochmal krieg ich keins.

Danke für eure Beiträge @:)

7F7Enr#ico


loool auf's Datum hatte ich gar nicht bewusst geachtet, der Thread schoss nur hoch und ich hab mir den gegriffen. Egal, ich weiß ja nicht warum du eine Langzeitmessung gemacht hast, aber alternativ kann auch eine Fahrradergometrie gemacht werden, die ist meist aussagekräftiger da diese Untersuchung unter Belastung vorgenommen wird (beim Radfahren auf 'nem Hometrainer) - vllt wäre das eine alternative für dich?

J'a! Or7angxe


Danke für die Antwort Ernrico.

Belastungsekg wurde bereits gemacht war aber auch nicht auswertbar, weil ich wärend der Messung bewustlos wurde.

Hatte aber vor ca 3 Monaten schonmal nen langzeit EKG/Blutdruckmesser, der war zwar auch keine 24 Stunden, sondern nur 20, weils wieder ausging, aber auswertbar.

Der Arzt meinte, es wäre zwar nicht wirklich verwendbar, aber ein neues wäre erst mal nicht notwendig, weil wir noch von ner anderen Untersuchung ein ergebnis abwarten.

Trotzdem danke für eure Antworten @:)

7U7EnrLico


Dann drücke ich dir mal die Daumen das die Untersuchung bald gemacht werden kann (oder das die Ergebnisse schnell kommen). Bis dahin einfach mal abwarten und (grünen) Tee trinken (der wirkt entspannend & regulierend auf Herz und Kreislauf). Und vor allem erstmal gute Besserung mit deinen Beschwerden. :)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH