» »

Keine Luft bekommen!!!!!

D'harqmxa24 hat die Diskussion gestartet


Ich bin gestern ins Bett, alles war ok, und nachts bin ich aufgewacht, war also so im Halbschlaf: und konnte nicht einatmen! Es ging nicht - sowas hatte ich Mal als ich Keuchhusten hatte, aber ich bin doch gesund!

Ich habe mit dem Arm rüber zu meinem Freund geschlagen, hab mich aufgesetzt (alles so im Halbschlaf) dann erst bin ich richtig wach geworden und habe einen tiiiiiiiiefen Atemzug genommen.

Mein Freund hat gemerkt das was nicht stimmt, dachte aber, das ich nur schlecht geträumt habe. Ich hab mich wieder hingelegt und bin gleich wieder eingeschlafen.

Heute früh erzähle ich ihm das und er hat erst garnicht zugehört da er meinte, das hätte ich sicher nur geträumt.

ABER DAS HABE ICH NICHT!!!!!

Das einzigste was mir einfällt ist, das ich gestern abend ein Muskelrelaxanz genommen habe, wegen meiner HWS-Verspannungen, das habe ich aber schon öfters genommen, da war nie was und in der Packungsbeilage steht davon garnichts drin!

Das war so schrecklich, ich dachte, das wars jetzt!

Heute fällt mir das immer wieder ein und da atme ich ganz bewußt, ganz tief ein!

Bin ganz durchn Wind!{:(

Antworten
KSnuts.chEile


Hallo Dharma24,

ich hatte das auch mal eine Zeit. Ich schlafe so und aufeinmal merk ich im "Halbschlaf" das ich einen sehr tiefen Atemzug mache und werd wach. Ich denk mal das sind Atemaussetzer im Schlaf.

Ich kann das zwar nicht so beurteilen, aber ich denke mal es sollte nicht gefährlich sein... solange sie nicht jede Nacht auftreten. Ich mach mir jedenfalls kein Kopf drüber, hatte seit 2-3 monaten keine mehr.

Nur nicht in Angst verfallen, am Tag passiert Dir nichts!!!!!!!!!!

Grüssle

knutschi *:)

M(haixri


das habe ich auch ab und zu, und es macht mir jedes mal wieder angst, obwohl ich nach ein paar sekunden wieder normal luft bekomme...

habe manchmal das gefühl, dass die haut hinten in der nase (wo die polypen sitzen wenn man welche hat) irgendwie den luftzugang verschließt oder so...

DWha[rm%a2x4


Mir wurde damals beim Keuchhusten gesagt, da verkrampfe sich irgendwie der Muskel zur Luftröhre aufgrund der Spastik vom Husten oder irgendwie so, aber das war der Keuchhusten, den hab ich ja nicht mehr!

Und genauso war das da auch!

War sehr erschreckend, hab jetzt richtig Angst heute Abend ins Bett zu gehen!:-(

TrhomYa~s0m790


Versuch mal folgendes:

Wenn du merkst das du wieder keine Luft bekommst, erhöhe einfach deine Schlafposition. Heißt: hol dir noch ein Kissen so das dein Kopf in einer höheren Lage ist und schau dann ob es funktioniert. Ich hatte nämlich auch sowas mir hats geholfen und nach 1-2 malen war es ganz weg.

piraxxa


Das einzigste was mir einfällt ist, das ich gestern abend ein Muskelrelaxanz genommen habe

Es ist schon möglich, dass es daher kommt. Einige Medikamente dieser Gruppe können Spasmen der Bronchien oder Herzrhythmusstörungen auslösen.

Beides kann zu deinen Symptomen führen.

D[haLrmax24


Zum Glück hatte ich das bis jetzt nicht mehr und das Medikament werde ich mit sicherheit meiden und es beim nächsten Arztbesuch meinem Doc mal erzählen!

Vielen Dank euch!

wRiene&r2008


hat vielleicht psychische ursachen. dann kommts vom unterbewußtsein: sobald du eingeschlafen bist, hast du die kontrolle verloren. wäre zumindest eine erklärung...

mtoBonnizght


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Schlafapnoe-Syndrom]]

das hab ich :-( kenne das gefühl keine luft zu bekommen als hätte man das atmen verlernt... momentan bekomm ich es weniger mit. aber es kommt vor das ich auch mal aufwache.glg

w(ienJer2x008


will sagen: in dem moment, in dem du einschlafst, verlierst du die macht über dich selbst. du gibst sie ab. evtl ist dieses gefühl, beim einschlafen aufzuschrecken und zu ersticken, eine art abwehrmechanismus des unterbewußtseins, weil du angst hast davor, schutzlos zu sein oder so ähnlich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH