» »

Belastungs-Ekg, wie lange muss man strampeln?

gzroett`che


wieder angefangen und nun kann ich nicht mehr aufhören weil ich immer so aufgedreht und nervös bin

hi !

sei mir nicht bös... aber das ist ne ausrede... jeder kann aufhören wenn er wirklich will.

Ansonsten ist das mit deiner Familie natürlich schlimm ... Aber du mußt einfach (so doof es sich anhört) das beste aus deinem LEBEN machen.

also bring das Belastungs EKG hinter dich ... und ich drück dir die daumen, daß das gut klappt und alles ok sein wird.

C`h)a-xTu


Sterngesicht,

ich habe um die 80 Filterlose geraucht, weil ich einen hyperstressigen Job hatte (ich arbeitete damals in einer Beratungsstelle, hatte eine 60-Stunden-Woche, und einen Pflegefall zuhause), und habe dennoch aufgehört, und danach nie wieder angefangen. Das ist nun schon viele Jahre her. Ich kann nur dringend raten, mit dem Scheissrauchen aufzuhören, das ist der Herz-Killer Nummer 1!

Schönen Gruss

Cha-Tu

w6mtobni


@ Cha tu

Es gab vor ettlichen Monaten hier ein Thread drüber .

nach langer Tablettenprobiererei gegen hohen Blutdruck , höhere Dosis und noch höhere Dosis und noch erhöhtere Dosis , die überhaupt nichts brachte , kam letztendlich durch zufall heraus , nachdem ich den Arzt und die Tabletten abgesetzt hatte , das es Eisen und Jod Mangel war .

C^ha-Txu


Danke, Toni.

Nun, Dein Fall zeigt, dass ärztlicherseits immer alle wichtigen Blutparameter geprüft werden müssen, besonders die Schilddrüsenwerte. Ich denke, ein nicht so geringer Teil der Extrasystolien hat in Abweichungen der Schilddrüsenwerte ihre Ursache.

Schönes Wochenende

Cha-Tu

L>adxyZ


So viel Knoblauch wie ich esse, dürfte ich eigentlich nichts am Herz haben!

Vielleicht liegt genau da der Hund begraben.

Manche Menschen reagieren auf Knoblauch mit Herz-Kreislaufproblemen, Muedikkeit und Abgeschlagenheit.

Vielleicht solltest Du den Knoblauch mal weglassen.

*:)

S0tern$ge8sichxt


Ich habe heute das Belastungs-EKG gemacht, war wirklich sehr leicht am Anfang,

wurde halt immer etwas schwerer. Bei 150 Watt war ich jedoch so erschöpft das ich

nicht mehr konnte bzw. meine Beine nicht mehr mitmachten, also habe ich von selber abgebrochen. Mein Arzt meinte es wäre alles in Ordnung, ich bin nur einfach untrainiert und sollte mehr Fahrrad fahren und Schwimmen gehen aber sonst soll ich mir da keine Sorgen machen. Obwohl ich bis zum Ende durchmachen wollte, haben meine Beine gestreikt. :-|

Egal jetzt hab ich es hinter mir!

CJha-Txu


Ja, Sterngesicht, die Beine sind beim Belastungs-EKG oft ein grösseres Problem als das Herzchen... Also, Konsequenz? TRAINIEREN!!! ;-)

Lieben Gruss

Cha-Tu

S_terngesPicaht


rauche nun schon zwei Tage nicht mehr, das Verlangen ist gross aber ich versuche das jetzt zu schaffen. Habe es ja schon mal zwei Jahre geschafft, bin dann aber wieder rückfällig geworden! Natürlich ist meine Kondition nicht die beste, nur wie fange ich am besten an. Würde liebend gerne viel Fahrrad fahren aber hier in der Umgebung sind nicht viele Möglichkeiten um gut Fahrrad zu fahren. Mein Doc meinte nicht nur um die Ecke fahren, wenn schon ca. 20KM fahren. Wie würdet ihr anfangen?

Cxha-xTu


Der körperliche Nikotinentzug dauert nur ca. 3-7 Tage, danach hast Du es geschafft. Der psychische Entzug dauert länger, aber auch das kann man schaffen.

Die einfachste, billigste (und meiner Meinung nach schönste) Sportart ist: GEHEN! "Walking". Das ist eine Sportart, die man überall machen kann. Fange mit 10 Minuten an, und nach einiger Zeit steigere Tempo und Zeitdauer.

[[http://www.walking.de/nordic-_walking/training/allgemein_training/startseite.html]]

[[http://www.walkingonline.de/]]

und viele andere Websites helfen.

Schönen Gruss

Cha-Tu

S*tern[gdesichxt


Ich kann meinen Arzt jedoch nicht ganz verstehen, auch wenn er sagt ich hätte nichts am Herz und wäre einfach nur untrainiert kann ich nicht nachvollziehen wieso ich immer müde bin, ich meinen Puls am Hals sehe und spüre und auch in der Brust merke ich wie mein Herz schneller arbeitet als sonst. Blutdruck ist bei mir mal ziemlich niedrig und mal normal, manchmal habe ich auch einen kurzen Schmerz in der Brust, der geht aber schnell wieder weg und ich bin ständig nervös. Muss ständig mit dem Bein wackeln weil ich aufgedreht bin! Da muss doch was sein, oder steigere ich mich da in was hinein? Weil normal ist es nicht wenn man den Puls am Hals extrem sieht oder im Ohr den Herzschlag hört oder? Also das wechselt sich immer ab, mal ist es besser und mal schlechter.

C)hax-Tu


Sterngesicht,

wurde Deine Schilddrüse schon mal GRÜNDLICH untersucht?

Gruss

Cha-Tu

S^tern.gesi]cht


nein wurde sie noch nicht, kann das auch daher kommen?

Und wo genau sollte ich sie mal abchecken lassen? Kann

ich das bei meinem normalen Arzt machen lassen oder

muss ich zum Spezialisten?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH