» »

Blutwerte: Wirklich alles okay?

DlaWrumxa


Ich war nochmal bei meinem HA, der sagte aber, dass ich definitiv KEINEN Eisenmangel habe und hat mir erstmal verboten irgendwelche Eisenpräparate zu nehmen.

In zwei Wochen nimmt er mit dann nochmal Blut ab und untersucht nochmal Eisen und Ferritin inklusive einem kleinen Blutbild.

Zur Stoppung des Haarausfalls, hat er mir nun erstmal eine Cortison-Lösung, Triamgalen heißt sie, verschrieben.

Bist du auffallend blass?

Manchmal schon, aber ich habe auch einen schwachen Kreislauf und Migräneprobleme.

aVgnexs


Schick ihn zur Weiterbildung.

Cortison würde ich mir ohne Diagnose aof keinen Fall auf den Kopf tun.

D@aruxma


Warum nicht?

Was kann es denn schaden?

Er sagte, dass ich es verwenden soll, damit erstmal der Ausfall gestoppt wird, bis wir eine Ursache gefunden haben.

Sonst habe ich bald wirklich keine Haare mehr..

aAgnexs


Nebenwirkungen wie Hautatrophie, Teleangiektasien, Striae distensae (entspricht "Schwangerschaftsstreifen"), Akne-ähnliche Hauteffloreszenzen

DParuxma


Was sind denn die beiden ersten?

Aber ich wende es ja nur einmal die Woche auf dem Kopf an und nirgendswo anders.

Wie soll ich da Akne und Schwangerschaftsstreifen auf dem Kopf bekommen?!

Duaruxma


Soll ich es nun benutzen oder nicht?..:(

DbaruImLa


Bitte schnell antworten.

Ich wollte nämlich jetzt duschen gehen und das Zeug dann benutzen.

M`o`n ikax65


Lass dich nicht verrückt machen. Nebenwirkungen muss man nicht bekommen, zumal auf dem Kopf. Probier aus, ob dir das Zeug hilft. Ich nehme seit Jahren immer wieder Cortisonnasenspray ohne Probleme. Du wirst davon sicher keine Akne und Streifen bekommen.

D2arumxa


Habs erstmal draufgemacht und prompt, weil es ja einmassier wurde, ca. 350 Haare verloren.

+ die vom Duschen + die, die mir tagsüber sowieso schon ausgefallen waren.... :°(

e|fugastxe


Hallo,

nein, zu schön, also das mit dem Eisenmangel...

:|N

Am Anfang sah ich wohl, daß dein Ferritin niedrig ist, aber was ist Ferritin? Es ist das Eiweiß, das Eisen transportiert. Der Eisengehalt im Serum ist hoch. Also: Blut für Frau normal, was ist hier zuwenig? Jedenfalls doch nicht Eisen. Es fehlen vielleicht ein paar notwendige Stoffe! Erstens: warum so wenige Eisen-Autos, und viel Eisen?? Dann: Haarausfall. Und da spielen viele Nährstoffe mit, weil sie alle zusammen notwendig sind, fehlt ein Nährstoff, kippt das ganze Haus um.

Auch Stillenden gehen oft die Haare aus.

Bekannt ist, daß unter Pilleneinnahme oft Vit.B6 Mangel herrscht. Also: Multivitaminpräparat (auch mit Mineralstoffen) besorgen, und einnehmen, mind. doppelte Dosis. Kortison macht auch nicht so den Sinn, der Arzt will dir nur helfen. Also: fehlt ein Nährstoff, kippt das ganze Gleichgewicht um.

Von mir aus kannst du dir die billigsten Vitamine vom dm besorgen :-D :)^

Deom1


Ich kann dir nur raten, sei vorsichtig mit dem Cortison...benutz es nicht über längeren Zeitraum.

Dfa[rumxa


Habe mir heute nochmal Blutabnehmen lassen.

Nochmal Blutwerte durchchecken lassen..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH