» »

Hämoglobin und Eisen zu niedrig, was jetzt?

S\hexep


Man kann einen Eisenmangel weder mit B12 noch mit Folsäure behandeln.

Es ging um die Anämie - nicht nur um das Eisen. Durch Eisen kann man höchstens den Eisenspiegel wieder auffüllen. Das heißt aber lange noch nicht, dass sich dann auch das HB und die Erythrozyten wieder im Normbereich bewegen werden.

Während der Spritze, lag, wurde mir schwummereich, und irgendwie komisch

Das sind Nebenwirkungen der Spritze. Eigentlich ist es am Besten, wenn Eisenspritzen bzw. Infusionen gaaanz langsam verabreicht werden. Dann ist die Gefahr, dass man aus den Latschen kippt nicht so hoch.

S`noopmygixrl85


Habe Verstopfung und ein dicken Bauch, fühlt mich wie ein Luftballon...morgen zweite spritze....weiß jemand wann, das blutbild kontrolliert werden muss? Schon nächste oder übernächste Woche?

e?fgaxste


Hey, wenn du nicht zwingend brauchst, wegen Geschwür, würde ich die Pantazol absetzen, hab sie mal 3 Tage wegen zuviel Schmerzmittel genommen, da entgleist die Verdauung. Eisenmangel kann auch in einer Eisenverdauungsstörung vorliegen, nur Eisen zuführen heißt noch lange nicht, daß Eisen ankommt (außer durchs Blut).

S!noopyqgirlx85


daß Eisen ankommt (außer durchs Blut). ...versteh ich nicht ganz, wird doch jetzt ins Blut gespritzt, dann kommt es auch an..

eXfglast0e


Ja, freilich kommt das Eisen intravenös an.

Mir ging es um die natürliche, orale Aufnahme.

Senoopy'gOirl85


so nach der 5. Eisenspritze wurde heute ein Blutbild gemacht, der HB ist bei 13,5 Ery 4,71......Das Gespräch mit dem Arzt am Montag...könnt ihr mir sagen, wie es weiter geht..Alles wieder gut?

sfumsxi2


Also Standardvorgehen ist:

- Suche einer Blutungsquelle: d.h Besuch beim Gyn, Hamoccult-Test auf Blut im Stuhl, dann ggf Magen- und Darmspiegelung. Würdest du nur Eisentabletten o.ä verordnet bekommen, wäre dies ein Arztfehler, denn der Körper speichert Eisen und scheidet es auf natürlichem Wege kaum aus. Daher muss immer auch nach der Ursache für den Eisenverlust gefahndet werden. Evtl. werden noch weitere Blutuntersuchungen gemacht bzgl. Eisenverwertungsstörung o.ä

Aber keine Sorge, meist sind das nur sehr geringfügige Ursachen, die halt erst über lange Zeit den Blut- und Eisenmangel machen und du bekommst dann wenigstens mal den ordentlichen Check-up!

SZnomopyguirlx85


Magenspiegelung-Gastritis, Gyn alles ok, Haemokult posituv, eisen tabl ohne erfolg, jetzt nach der fünften tablette ist der HB bei 13,5 Normbereich...Ich weiß halt nicht, bekomm ich jetzt noch einige spritzen , schick der Hausarzt mich jetzt noch zu Darmspiegelung, oder ist jetzt alles wieder gut...

Spnoopfygirl8x5


agnes, silber , sheep keiner ne Idee? ISt der Spuck aus, und alles wieder gut? Oder ist es nur jetzt gut wegen den Spritzen?

aJgnexs


Deine Speicher sind aufgefüllt, Du solltest sie nicht wieder "leerlaufen" lassen, also richtig essen und Dir nicht den Finger in den Hals stecken. In ein paar Monaten sehen, was passiert. Mehr kann man Dir nicht empfehlen.

souumesi2


Hallo, Snoopygirl85

ich hab jetzt nicht alles gelesen. Aber wenn der Hämoccult positiv ist, hast du ne Blutungsquelle im M-D-Trakt die gefunden werden muss. d.h Darmspiegelung (theoretisch kann der Test auch mal falsch positiv sein, aber das gehört dann eben abgeklärt)

S+noopydgirl8x5


schön wär es gewesen HB von 13,5 , keine Ahnung ob die Arzthelferin Tomaten auf den augen hatte.....Der HB bei 8,9 Ery bei 3,5 aktueller Stand, nachd em Gepräch mit dem arzt, habe auch ne kopie der Laborwerte. wollte es selber sehen....Der arzt gab mir die letzte eisenspritze, jetzt abwarten Ende der Woche oder Montad / diensatg..blut kontrolle mit CRP Wert und Senkung, da meine Lymphknoten und nächtliches schwitzen dazu kam...er meinte wir müssen schauen wie sich der HB verhällt, wenn wir ihm jetzt nichts "geben"...das heißt, soll ich jetzt auch nicht mehr die eisentabletten nehmen? Gegebenfalls will er mir wohl noch vitamin B geben?!? Für was? Was ist wenn der HB runter geht? Oder konstant bleib , keine ahnung wenn er jetzt beim nächsten messen, 8,8 ist oder so? Ist doch echt ätzend...da sieht mal auc gleich, wie der Kopf mitarbeiten, am wochenende dahct ich , gerade beim joggen , wow ein HB von 13 ist toll, ich kann so gut laufen, mich hält nichts mehr auf...

s"umsxi2


Was hältst du von einer Zweitmeinung bei einem anderen Internisten - irgendwie hab ich nicht das Gefühl das du nicht so superkompetent behandelt bist. Jedenfalls Gute Besserung

S;noo8pyhgirxl85


Irgendwie echt schade, obwohl das so ein top arzt ist, und ich das gefühl habe gut aufgehoben zu sein, habe ich auch schon darüber nachgedacht....Nach der Aussage von gestern, " Naja wir warten ab,bis ende der Woche..dann könnten wir Ihnen auch ein bischen Vitamin B zufügen....Hallo?? Irgendwie habe ich das gefühl, wir tun rätsel raten....Ich bin nicht begeistert von einer darmspiegelung aber mittlerweile, will ich lieber alles ausgeschlossen haben, wie machen wir mal dies, nehmen sie mal das....ein MRT vom Bauch wäre hier vielleicht mal angebracht? oder sinnlos, weil ich so langsam angst bekomme, ob icht irgendwo was stecken könnte, gerade weil mir die Lymphknoten anschwillen...Leiste, einer am hals, einer in der achsel...mir tut auch die rechte obere Seite weh, hinter dem Brustbeim beim einatmen,habe ständig Kopfschemrzen, kann nachts nicht schlafen nd bin näturlich dann am Tag hunde müde...das ist doch ein wenig viel , für mein alter..

a#gnxes


Gefühl das du nicht so superkompetent behandelt

Wieso?

MRT vom Bauch wäre hier vielleicht mal angebracht?

wozu?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH