» »

Hämoglobin und Eisen zu niedrig, was jetzt?

Riemux-la


Magenspiegelung hat sie glaub auch schon gemacht.

Snoopygirl, wechsel bloss mal den Arzt. Deiner scheint nicht viel Interesse daran zu haben mal zu forschen.

Lass mal ein CT machen.

Spnoopy4gCirlx85


Ja Magenspiegelung wurde gemacht, war laut Arzt eine deutliche Gastritis , mit streifiger narbiger entzündung..Sollte dann Omep 20 nehmen 3 Wochen lang...was kann man bei einem CT sehen, mehr als bei den Spiegelungen?..

tche-cxaver


Hb niedrig *und* Eisen niedrig *und* mehrfach positive Hämoccult-Tests - das sieht ja schon sehr nach einer Blutungsquelle im Magen-Darm-Trakt aus. Da Magen und Dickdarm schon gespiegelt wurden, kommt als Blutungsquelle am ehesten der Dünndarm in Betracht - der ist leider deutlich schwerer zu untersuchen.

Die beste Methode zur Blutungssuche ist derzeit meines Wissens nach die Videokapselendoskopie, bei der man eine Minikamera schluckt, die dann Bilder aus dem Dünndarm nach draußen sendet. Haken an der Sache: Die Untersuchung ist sehr teuer (alleine die Videokapsel kostet über 500 Euro und kann nicht wiederverwendet werden) und ist keine Regelleistung der gesetzlichen Krankenkassen. Bei entsprechender Begründung besteht allerdings die Möglichkeit, dass die Kasse einer Kostenübernahme zustimmt.

Grüße

R1emut-lxa


was kann man bei einem CT sehen, mehr als bei den Spiegelungen?..

Natürlich. Bei Spiegelungen siehst du Magen oder Darm von innen. Bei CT und MRT siehst du das auch plus alles was drumrum ist auch, also die anderen Organe, Gewebe, Muskeln, etc. Da kann man dann genau sehen ob es um den Magen und Darm drumherum eventuell etwas gibt was auf Magen oder Darm drückt. Wie in dem Beispiel das ich oben anführte, wo die Bauchspeicheldrüse einen Tumor hatte, der für die Blutungen im Magen oder Darm verantwortlich war.

Videokapsel, the-cavers Vorschlag, ist auch gut um den Dünndarm von innen zu sehen.

@ the caver,

warum kann die Kapsel eigentlich nicht wieder verwendet werden? Rein hygienische Aspekte?

SYnoopyngirl8G5


Ich habe ein mega Problem!! Habe seit zwei Tagen echt dunkeln Stuhl, hatte ich vor zwei Wochen schon mal, Dazu teils starke´Bauchschmerzen..was soll ich tun....Wieder zum Arzt? Blutabnehmen? ergebnis HB zu wenig..warten mal ab...bringt mich auch nicht weiter..

d{a-eYr-noEch-wxas


Bitte geh in ein Krankenhaus- kein Hausarzt! Wenn Du schon Eisen nimmst, kann der Stuhl dunkel werden ansonsten ist's eher Blut- bei Bauchweh sowieso.

Alles alles Gute!

dka-Ywär-n"och--rwaRs


...ich meine, wenn Du Bauchweh hast und dunklen Stuhl solltest Du in ein Krankenhaus gehen und Dich dort untersuchen lassen.

SYnocopyg;irl85


hatte am Anfang dunklen Stuhl wegen den Eisentabletten, das war dunkel..aber jetzt ist es fast schwarz..beim letzten mal vor zwei Wochen ging es weg und war dann besser.aber jetzt habe ich es genauso wieder...darmspiegel war ja in Ordnung, glaube aber es kommt weiter von oben ..habe auch eher so richtung Magen die Schmerzen..

d!ay-wär-no{ch-waxs


diagnosen aus der ferne gehen so nicht- ich hab jahrelang auf einer (2) gastroenterologie geschafft...und ich will dir auch keinerlei vermutungen antun- die dann vielleicht doch nicht zutreffen, und angst machen will ich dir gleich gar nicht- ich gehe so gut wie nie zum arzt... aber mit nem schwarzen stuhl und bauchweh, da würd ich dann schon gehen- aber eben, in ein krankenhaus nicht zu einem hausarzt. vielleicht kommts auch von den narben der gastritis, möglich- vielleicht braucht dein magen mal eine pause, wäre möglich dass es sich dann beruhigen kann und unsicherheit, angst hilft dir auch nicht, im gegenteil.

S4noopLygirxl85


Aber wie soll man einen Magen eine Pause machen...Ganz komisch ich habe irgendwie ein ungutes Gefühl..

ROem$u-lxa


Snoopygirl, lass dich untersuchen! Entweder ein CT Scan oder wie the caver vorschlug, eine Videokapsel schlucken. Irgendwo innen drin blutest du, und das schon seit langem. Das muss herausgefunden werden! So geht es doch nicht weiter, oder?

SFnooPpyjgirlU85


Nein, so soll es auch nicht weitergehen...Ich kann nicht mehr...Bei irgendwelchen Belastungen schwillen mir die Finger an und ich bekomme dicke füße, sodass die Socken richtig einschneiden...vor allem nach dem Joggen..bin am sonntag 14 kilometer gelaufen..bei 8 kilometer habe ich germekt das der Akku leer ist. Ist doch schuldigung aber einfach nur SCHEIßE...Jetzt lieg ich Bett und kann nicht schlafen, weil ich einfach wach bin..Könnte gerade einfach nur heulen..

R3emsu-lxa


Wie ich schon vorher mal geschrieben habe: wechsel den Arzt! Such dir einen Gastroenterologen der endlich mal rausfindet was los ist, oder auch einen Hämatologen.

Da du nicht schlafen kannst, schlag doch mal das Telefonbuch auf und schau wer bei dir in der Nähe ist. Morgen rufst du an, schilderst deine Probleme, machst es dingend und holst dir einen Termin. :)^

STnnoo5pygilrl85


Hi,bin heute einfach zu meinem Arzt gegangen, habe die ganze Nacht nicht geschlafen..Hatte zwar keinen Termin,durfte aber bleiben.. Dort wurde mir gleich 1 Haemkultbriefchen gegeben..Das auch positiv war. Der Arzt meinte ich soll morgen noch mal kommen und es wird Blutabgenommen, dazu soll ich jeden tag eine Kapsel Omeprazol nehmen..dann sehen wir weiter..

t7he-caJvexr


Ich betreibe ja wirklich ungern Kollegenschelte, aber...

Dort wurde mir gleich 1 Haemkultbriefchen gegeben..Das auch positiv war

Das war ja nun schon mehrfach so, damit ist eine Blutung au dem Magen-Darm-Trakt so gut wie bewiesen (es sei denn, Du hättest vor jedem Testbriefchen Blutwiurst gegessen...). Der Erkenntnisgewinn durch den x-ten Hämoccult ist exakt null.

es wird Blutabgenommen

lass mich raten: Es wird ein niedriger Hb-Wert und niedriges Eisen rauskommen, eventuell erhöhte Retikulozyten im Defferentialblutbild - mit anderen Worten: das selbe Ergebnis wie schon x-mal. Erkenntnisgewinn siehe oben.

jeden tag eine Kapsel Omeprazol

Omeprazol ist ein Mittel für den Magen - und da liegt Dein Problem ja nun NICHT, das wäre nämlich bei der Spiegelung aufgefallen.

Schluss mit dem Rumgeeiere - entweder Überweisung zu einem erfahrenen Gastroenterologen, falls nicht verfügbar notfalls auch Klinik. Nötigenfalls Arztwechsel.

Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH