» »

Instabile Angina Pectoris oder doch nicht ?

FAFmMqa*n0(69 hat die Diskussion gestartet


Hi,

habe seid knapp 3 wochen schmerzen in der linken brust hälfte hatte das mal vor ca. 4monaten aber nicht so stark und lange wie dieses mal die symptome sind:

- ein punktureller druck der sich ca. fast mittig befindet aber trozdem noch links, in brustwarzen höhe.

- brennen mal aussen am rippen ansatz , mal direkt unter der brust , mal mittig unter der brust habe manschmal das gefühl das , das brennen sich je nach haltung verlagert ???

hoffe ma hab grad nix vergessen , welche untersuchungen gemacht wurden:

vor ca. 4 monaten im KH. ruhe ekg, belastungs ekg, ultraschall vom herz, vorher nachher blutbild zur ausschliessung eines herzinfarktes oder so.

dann vor jetz 1-2 wochen belastungs ekg + ruhe ekg beim internisten und ultraschall + ruhe ekg beim kardiologen alles bestens.

bin 25 jahre raucher momentan nicht sonderlich sportlich aber liege auch nicht 24stunden rum.

meint ihr es könnte was mit den gefäßen sein ? oder etwas , was man nicht richtig endeckt am herzen ? oder kommt das einfach vom rücken , knochen , muskeln ihrgendwie sowas ? ich verzweifel langsam weil manschmal die schmerzen und das brennen echt richtig stark werden wie z.b. heute morgen bin ich mit diesen starken brennnen unter der brust aufgewacht als ich seitlich auf der rechten seite lag beim flach auf dem rücken legen wurde es aber besser.

so hoffe es liest einer den roman sorry :(

Antworten
aTg/nes


Instabile Angina Pectoris oder doch nicht

nicht,

Du hast offensichtlich keine Ahnung wie sich Angina pectoris anfühlt.

FmFQmManx069


nein natürlich nicht lese nur drüber wie eben und vergleiche mit meinen symptomen und frage dann hier in der hoffnung das sich einer damit auskennt :-)

aEgQnxes


dann dürfte Dir klar sein, daß Deine Symptome nicht passen

vor ca. 4 monaten im KH. ruhe ekg, belastungs ekg, ultraschall vom herz, vorher nachher blutbild zur ausschliessung eines herzinfarktes oder so.

dann vor jetz 1-2 wochen belastungs ekg + ruhe ekg beim internisten und ultraschall + ruhe ekg beim kardiologen alles bestens.

hast Du vielleicht eine klitzekleine Herzphobie?

F&FmMadn069


ist bestimmt durch die wiederkehrenden schmerzen enstanden ja :°(

könnte ich eigentlich durch die untersuchungen die gemacht wurden mein herz ausschliessen und woanders weiterforschen wo es herkommen könnte ?

CJha-GTu


Hallo, FFmMan,

Du schreibst da ein sehr wichtiges Wort: "punktuell". Als ich vor Jahren zwei Herzinfarkte hatte, war ich danach auch sehr unsicher, welche Beschwerden vom Herzen kommen, welche von der Wirbelsäule, welche von den Nervensträngen, die von der Wirbelsäule abgehen.

Damals sagte mir mein Arzt, dass Schmerzen/Beschwerden/Druck, auf den man quasi mit dem Zeigefinger zeigen kann (also "punktuell" "Hier genau tut es weh") niemals vom Herzen käme. Herzbeschwerden sind fast immer sehr diffus, also unklar, man kann nicht "drauf zeigen", man kann auch sagen "Genau hier tut es weh", sondern man "wedelt" eher mit der Hand über eine grösse Fläche hin und her, ohne genau den Punkt zeigen oder benennen zu können, der weh tut.

Generell kann man also sagen: "Punktuell"/Exakt: NICHT das Herz. Diffus/Unklar: VIELLEICHT das Herz.

Und zu Deinen Symptomen: Das sind keine typischen Symptome einer Angina Pectoris.

Und noch was: Ich würde Dir dringend raten, mit dem Rauchen aufzuhören. Ich habe 14 Jahre sehr stark geraucht, und ich denke nach wie vor, dass das ein Grossteil meiner Herzkrankheit bewirkt hat. Nikotin ist GIFT, besonders fürs Herz und das Gefässsystem.

Gruss

Cha-Tu

pPepis


oder kommt das einfach vom rücken , knochen , muskeln ihrgendwie sowas ?

:)z

Google mal nach Intercostalneuralgie.

FyFmM)an06x9


vielen dank für eurer beiden antworten.

mit dem rauchen wollte ich definitiv am 1rsten aufhören da ich da wieder mit sport anfange weil bei mir ein fitness studio eröffnet :)

diese Intercostalneuralgie klingt im ersten moment passend aber habe keine schmerzen bei berührungen egal wo :=o

was mir schmerzen macht ist wenn ich die schultern gerade mache und gleichzeitig nach unten drücke dann kommt ein fieses ziehen in dem linken nacken bis schulterblatt bereich natürlich weiss ich auch nicht ob es damit zusammenhängt,

für mich wäre momentan nur wichtig zu wissen ob ich durch die untersuchungen mal mit der Herz Angst aufhören könnte deswegen fragte ich erst hier in der hoffnung , jemand weiss von euch bescheid das ich das herz ausschließen könnte ???

was ich noch erwähnen wollte ist das die beschriebenen schmerzen und das komische brennen unabhängig auftritt egal was ich mache.

C1ha-xTu


Man kann NIEMALS sicher sein, dass irgendwelche Beschwerden von X oder Y kommen oder nicht kommen. SICHERHEIT gibt es nämlich in der Medizin und im gesamten Leben nicht.

Aber alle Deine Symptome deuten darauf hin, dass es wahrscheinlich nicht das Herz ist. Auch dass die Symptome belastungs-unabhängig auftreten, deuten darauf hin, dass es NICHT das Herz ist, denn kardiale Schmerzen treten meist nur bei Belastung auf, es sei denn, man ist so schwer herzkrank, dass man kaum noch leben kann. Dafür aber wirkst Du etwas zu munter ;-)

Dass die Beschwerden beim Geradestehen und Schulterdurchdrücken auftreten, deutet auf Wirbelsäule und die dort abgehenden Nervenstränge hin. Also: Orthopäde oder Neurologe aufsuchen!

Gruss

Cha-Tu

pweps


vor ca. 4 monaten im KH. ruhe ekg, belastungs ekg, ultraschall vom herz, vorher nachher blutbild zur ausschliessung eines herzinfarktes oder so.

dann vor jetz 1-2 wochen belastungs ekg + ruhe ekg beim internisten und ultraschall + ruhe ekg beim kardiologen alles bestens.

Du bist doch wirklich vom Herz her mehr als gut durchuntersucht. Jetzt finde dich halt damit ab, dass dein Herz gesund ist.

diese Intercostalneuralgie klingt im ersten moment passend aber habe keine schmerzen bei berührungen egal wo

Es muß ja nicht immer haargenau alles so sein wies im INet beschrieben ist. ;-)

Außerdem habe ich nicht geschrieben dass es sicher eine Intercostalneuralgie ist. Es könnte sich auch um eine Muskelverspannung, oder um Schmerzen die von der Wirbelsäule ausgehen handeln.

mit dem rauchen wollte ich definitiv am 1rsten aufhören

Das solltest du auf jeden Fall machen. :)z

F^FmMan306x9


vielen dank leute ihr wisst ja sicher wie beruigend sowas zu lesen ist :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH