» »

Histamin schock nach Sport bzw. bei zu hoher HF...

s7eb-oler=o hat die Diskussion gestartet


Abend zusammen,

ich 26 sportlich aktiv, seit ich berufstätig bin jedoch immer weniger. Hunde, leichte pollen und staub allergie

problem ist ( Auch mein Arzt weiss nicht weiter)

1 Oft bekomme ich nach sport ein histamin schock

das läuft in etwa so: sport mit hoher HF danach Schwellung und jucken der Beugeseiten bzw in Hautfalten+ Asthma

Beeinflussbar scheinbar durch die Allergien d.h. Hunde kontakt usw. jedoch oft auch nicht...und variabel

2 Maximal HF bei ca. 165 mit ergometertest gemessen.

Während sport z.B. fussball jedoch oft eine von 180 HF. Wie geht das? Kann das mit dem Histamin schock zusammen hängen --> Adrenalin wirkt ehr sauer --> Histamin ehr ein basogenerreiz usw. ???

3 Mein gewebs pH ist ständig zu sauer ca. bei 5,2 PH ( mit Urin pH Streifen gemessen)

4 oft probleme mit muskelkater.

Vielleicht ne ahnung danke an euch

gruss sebolero

Antworten
t;uttij_frHutti


@ sebolero

Eine konkrete Antwort auf deine Frage habe ich nicht, da ich dies bei mir noch nie beobachten konnte.

Allerdings frage ich mich, ob dir eventuell eine histaminarme Ernährung helfen könnte, damit die "Histaminschübe" reduziert werden können, denn angenehm ist dieses Jucken ja nicht.

Bei mir wurde vor einigen Jahren eine Histaminintoleranz festgestellt, die sich nach histaminreichen Speisen und Alkohol (in Kombination) dadurch bemerkbar macht, dass mein Gesicht rot wird und anfängt zu jucken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH