» »

Zu hoher diastolischer Blutdruck

L"a->pextite hat die Diskussion gestartet


bei meinem Freund ist der diastolische Blutdruck erhöht

Während der erste Wert im Normbereich um die 120 liegt, beträgt der zweite Wert oft zwischen 95 - 100.

Vor einigen Monaten wurden beim Internisten Blutwerte untersucht und Belastungs-EKG gemacht, alles in Ordnung.

Mein Freund lebt eigentlich auch sehr gesund, Nichtraucher, aktiver Sportler, gesunde Ernährung, Alter Mitte 30

Gibt es einen medizinischen Grund für diese Erhöhung, und kann und muss man etwas dagegen etwas unternehmen?

Antworten
gtri*nsebaperchexn


Re: zu hoher diastolischer Blutdruck

Hi La-petite,

dein Freund sollte sich mal die Nierenwerte checken lassen und sich eventuell zu einem Nephrologen Überweisen lassen. Hoher Blutdruck kann unter anderem dann entstehen, wenn die Nieren nicht in Ordnung sind.

Liebe Grüße und gute Besserung

R#olf~us


i.O.

Der Blutdruck deines Freundes geht ganz in Ordnung. Die Systole ist wichtig und ist geradezu ideal.

s|kybxala


Bedenklich

Hallo La-petite,

der Wert über 95 mmHg ist nicht unbedenklich. Zu über 90% läßt sich die Ursache nicht feststellen.

Mir ergeht es ähnlich: ich lebe gesund, Nichtraucher und treibe regelmäßig Ausdauersport. Seit einigen Jahren habe ich zu hohen Blutdruck!

Um Medikamente wird er wahrscheinlich nicht drum herum kommen.

Wie fühlt er sich denn?

Rauschen in den Ohren, zeitweise Kopfschmerzen oder Verspannungen. Das waren bei mir deutliche anzeichen, dass etwas nicht stimmt.

SrcieCntist


@la-petite

also der systolische blutdruck is nur notfallmäßig relevant...z.B. bei ner hypertensiven krise...da spielt der diastolische garnichtmal so eine große rolle...

wenn der diastolische allerdings über einen langen zeitraum besteht ist er schon bedenklich...da es zu einer stärkeren vorlast belastung des herzens kommt...aber solange der diastolische noch unter 100 ist geht es eigentlich

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH